08.01.10 14:06 Uhr
 70
 

SPD-Politikerin wirft der Regierungskoalition einen Fehlstart vor

Die Generalsekretärin der SPD, Frau Nahles, warf der Regierungskoalition einen schlechten Start vor. Laut einem Pressebericht kritisierte sie, dass die Staatschefin seit dem Jahreswechsel untergetaucht sei.

Ein weiteres Krisentreffen der Koalition würde, nach Nahles Meinung, die Bevölkerung nicht überzeugen können. Die Regierungskoalition hätte damit drei Neuanfänge angekündigt.

In der letzten Regierungskoalition hätte es nach ihrer Meinung nicht so große politische Differenzen gegeben. Auch die Grünen-Politikerin Künast hatte einen ähnlichen Kommentar, sie sagte, dass die Rot-Grüne Koalition nicht so eine "Chaos-Combo" gewesen wäre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Meister-Yoda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Regierung, Politiker, Vorwurf, Koalition, Andrea Nahles
Quelle: www.dradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD: Andrea Nahles will mehr soziale Gerechtigkeit und die Reichen zur Kasse bitten
Andrea Nahles über Hartz-IV-Empfänger: "Arbeit muss zum Alltag gehören"
Asylbewerber sollen weniger verdienen als Deutsche: 80-Cent-Jobs geplant

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2010 14:25 Uhr von borgdrone
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
naaaaaa: Frau A.Nales

hatten 7 Jahre Zeit alles Kaputter zu machen als es 16 Jahre schon die taten die nun wieder ran dürfen.

wenn ein Dummer zum Blöden Idiot sagt.

Diese Kritiken kauf ich den renommierten Parteien nicht mehr ab und wer es tut nimmt teil an einem Kaspertheater.
Kommentar ansehen
08.01.2010 15:42 Uhr von ArrowTiger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nahles darf das sagen! Nahles darf das sagen! Schließlich ist sie jetzt Opposition... :-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD: Andrea Nahles will mehr soziale Gerechtigkeit und die Reichen zur Kasse bitten
Andrea Nahles über Hartz-IV-Empfänger: "Arbeit muss zum Alltag gehören"
Asylbewerber sollen weniger verdienen als Deutsche: 80-Cent-Jobs geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?