08.01.10 13:00 Uhr
 1.497
 

Zug in Belgien musste für Pinkelpause länger anhalten

In Belgien hat ein Zug einen extra-langen Stopp gemacht, weil viele Passagiere die Toilette aufsuchen mussten.

In dem Zug selber waren sämtliche Toiletten nicht funktionstüchtig.

Aus diesem Grunde wurden die Passagiere über die Situation informiert. So etwas kommt, laut einem Sprecher nur sehr selten vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: truman82
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Zug, Toilette, Passagier, Bahnhof, Defekt
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hersbruck: Esoteriker möchte Ex-KZ mit Hakenkreuz-Ritual "heilen"
Gegen Polizeigewalt: Nackte schwarze Frau malt sich live im Internet weiß an
Dortmund: Panik wegen Zwölfjähriger mit Ninja-Schwert in McDonald´s

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2010 13:21 Uhr von Cenarius
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
zur schlechtesten news des tages, keine info keine news

jemand musste ma aufs klo gehen, geile news, ich war heute auch schonma!
ps: kaffee drückt schnell, wusstet ihr das schon? sollte man ma ne news drüber schreiben

[ nachträglich editiert von Cenarius ]
Kommentar ansehen
08.01.2010 13:24 Uhr von ferrari2k
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Warum schreibst du: so einen Schwachsinn?
Du kannst sicherlich immer auf Klo, aber in einem Zug, wenn ALLE Toiletten nicht funktionieren ist das eher schlecht.
Was willste denn machen, hochziehen und ausspucken?
Kommentar ansehen
08.01.2010 13:31 Uhr von Cenarius
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@ ferrari: es geht hier darum, das paar leute schiffen mussten.
das ist keine news oO egal unter welchen umständen

wären 50% der leuten ne nire geplatzt hätt ichs eingesehen, aber doch net so ein mist hier

wenn ich im callcenter sitze kann ich auch net aufn pot rennen, is doch egal, interessiert kein schwein :>

gruß an die minusgeber die auf "der war dort schiffen" - news stehen
Kommentar ansehen
08.01.2010 13:34 Uhr von journalist2010
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Bei meiner: letzten Zugfahrt war der Lautsprecher kaputt der Lokführer musste die Durchsage 2 x wiederholen.
Kommentar ansehen
08.01.2010 13:39 Uhr von ferrari2k
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Wieso kannst du im Callcenter: nicht auf Klo? oO
Wat sind dat denn für Arbeitsbedingungen?
Kommentar ansehen
08.01.2010 13:41 Uhr von Cenarius
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
wenns permanent klingelt und du der einzigste bist, dann geht das halt net :D
Kommentar ansehen
08.01.2010 13:47 Uhr von ferrari2k
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wär mir egal, ich: würds klingeln lassen. Was muss, das muss.
Glaube nicht, dass ein Arbeitgeber damit durchkäme, zu kündigen, weil der Arbeitnehmer auf Klo musste.
Soll er halt dafür sorgen, dass mehrere Leute im Callcenter arbeiten, dann passt das auch.
Kommentar ansehen
08.01.2010 14:29 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei uns: hier im Büro ist es genau umgekehrt, immer wenn ich aufs Klo gehe, klingelt das Telefon...
Kommentar ansehen
08.01.2010 16:22 Uhr von Mario1985
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
cenarius: es heißt der einZIGE und einziger als einzigartig geht nicht. Und dann musst du ja der wichtigste Mann/Frau im Büro sein. Und dann hast du um die Zeit, wenn andere Leute arbeiten auch noch zeit hier nen Kommi zu schreiben, respekt.....

Klingoftf:
Mensch du sollst doch auch nicht immer von der Toilette aus anrufen.... :-)
Kommentar ansehen
08.01.2010 22:51 Uhr von tommy1st
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle News ich geh pissen, kommt jemand mit ?

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tourismusgipfel: Angel Merkel motiviert Urlauber in arabische Länder zu reisen
Buchhändler am Pariser Seine-Ufer klagen: "Sind nur noch folkloristisches Dekor"
Zehn Jahre Deutsche Islamkonferenz - Kein Grund zum Feiern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?