08.01.10 12:07 Uhr
 172
 

CSU und FDP streiten über Türkei Beitritt zur EU

In der Regierungskoalition gibt es zur Zeit einen internen Streit, zwischen der FDP und der CSU, wegen der Mitgliedschaft der Türkei in der EU. Der Generalsekretär der CSU Alexander Dobrindt sagte "Bei dieser Debatte muss es in erster Linie um die deutschen und die EU-Interessen gehen".

Des Weiteren sagte er, dass er keine Perspektive für die Türkei in der EU sieht und dass man ihr das aus Fairness sagen müsste. Der Besuch von Außenminister Westerwelle in der Türkei hatte den Streit ausgelöst. Westerwelle hatte der Türkei ergebnisoffene Verhandlungen zugesagt.

Ruprecht Polenz (CDU) verteidigte die Haltung von Guido Westerwelle und verwies auf den Koalitionsvertrag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Meister-Yoda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Türkei, FDP, CSU, Beitritt
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jürgen Todenhöfer in der Kritik - Angeblicher Nusra-General trug Goldringe
Die Lebenslauf-Lüge von Petra Hinz (SPD) hat keine juristischen Folgen
Potsdam: Blinde müssen Kot vom Blindenhund nicht mehr aufheben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2010 12:20 Uhr von Mui_Gufer
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
tja, da hat das honigkuchenpferd aber ein heißes eisen in die hand genommen, was ihm niemand mehr abnehmen will.
westerwelle ist dem job nicht gewachsen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Asylbewerber bei Messerattacke erschossen - Tochter sexuell missbraucht
Shortnewsbetreiber endlich ertappt
JavaLand 2017: Programm der Konferenz verfügbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?