08.01.10 12:17 Uhr
 256
 

Grünen-Chef Özdemir betitelt CSU-Politiker als "Bayerische Provinzpolitiker "

Der Parteivorsitzende der Grünen, Cem Özdemir, hat sich über die Aussage einiger Politiker der CSU geärgert, die einen Abbruch der EU-Beitrittsgespräche gefordert hatten (ShortNews berichtete).

Laut der Presse hat Özdemir die CSU daraufhin stark kritisiert und sagte: "Bayerische Provinzpolitiker dürfen nicht die deutsche Außenpolitik bestimmen." Des Weiteren solle sich seiner Meinung nach die CSU nicht mit Themen befassen, für die sie nicht kompetent genug sei.

Persönlich glaubt Özdemir, dass die Türkei ein Mitglied der EU wird, jedoch sei der Zeitpunkt der Erfüllung der Aufnahmekriterien noch offen. Aus der Sicht der CSU ist die Türkei kein geeigneter Partner für die EU. Die Partei ziehe "die privilegierte Partnerschaft" mit der Türkei vor.


WebReporter: Meister-Yoda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Türkei, CSU, Die Grünen, Beitritt, Cem Özdemir
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künast (Die Grünen) fordert spezielle Gerichte für Hasskommentare im Internet
Die Grünen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2010 12:34 Uhr von isslamm
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Dieser Özi: Ich kann seinen Auspruch nicht vergessen: “Wir waren schon vor Wien und jetzt haben wir einen Fü8 in der Türe!”

Man soll auf diesen Fuß kräftig treten, bis sich dieser Fuß zurückzieht.
Kommentar ansehen
08.01.2010 12:38 Uhr von hpo78
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Na und? Ich leb hier und ich muss sagen....so ganz unrecht hat er nicht!

Er ist für mich auch einer der wenigen Politiker mit Rückrat: Er war der einzige einer reihe betroffener Politiker, die nach der Miles&More Flugboni-Affäre (oder so Ä.) seinen Posten abgegeben hat! Er hat die Verantwortung übernommen und die Konsequenzen gezogen, das kann nicht jeder bay. Lokalpolitiker von sich behaupten!
Kommentar ansehen
08.01.2010 12:50 Uhr von meyerh
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@hpo78: Er hat die Verantwortung übernommen? Das ich nicht lache. Er wurde von Anderen gedrängt seine Ämter niederzulegen, was er selber ablehnte. Erst als man ihm einen Posten bei der EU angeboten hat ist er gegangen. Mal ehrlich das war keine Bestrafung bei den Gehältern die die Eurokraten bekommen. Als sich dann die Wogen geglättet haben und die Leute es vergessen hatten war er fluggs wieder da und ist nun auch noch Chef der Grünen die solch einen Politiker nun wirklich nicht verdient haben.
Kommentar ansehen
08.01.2010 13:11 Uhr von quade34
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Provinzpolitiker: sind mir viel lieber als solche Traumtänzer.
Kommentar ansehen
08.01.2010 14:48 Uhr von iobis
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Mein Gott: Rafft das denn keiner? Die Türken wollen nicht in die EU!
Sogar Cem sollte das mal einsehen und die CSU auch!

Erdogan macht das prima, wenn nicht EU, dann Morgenland!
Kommentar ansehen
08.01.2010 14:56 Uhr von Briefmarkenanlecker
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Großmäulige Provinzpolitiker: an die Wand!
Kommentar ansehen
08.01.2010 16:31 Uhr von Der Erleuchter
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Für was hält sich Özl? Wär mal leichter Kindergärtner geblieben. Vielleicht hätte ihn dort jemand ernst genommen...
Kommentar ansehen
09.01.2010 00:52 Uhr von BlubbBlubbBlubb
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
lol Bayerische Provinzpolitiker dürfen nicht die deutsche Außenpolitik bestimmen.....

Türkische Provinzpolitiker aber noch viel weniger.......

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künast (Die Grünen) fordert spezielle Gerichte für Hasskommentare im Internet
Die Grünen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?