08.01.10 11:44 Uhr
 697
 

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone will Autohersteller Saab kaufen

Der Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat Interesse am schwedischen Autohersteller Saab und will in das Bieterverfahren einsteigen.

Zusammen mit einem Partner aus Luxemburg will er Saab retten. Ecclestone hält Saab für innovativ und sieht gute Chancen für die Firma.

Der derzeitige Besitzer General Motors sieht keine Zukunft für Saab und möchte daher die Firma verkaufen. Der Hersteller beschäftigt etwa 3.400 Mitarbeiter.


WebReporter: hasi3009
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Kauf, General Motors, Bernie Ecclestone, Autohersteller, Saab, Bieter
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

General Motors stoppt Produktion in Venezuela
USA: General Motors entlässt Tausende Mitarbeiter
General Motors will Corvette als Elektroauto vermarkten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2010 12:08 Uhr von 08_15
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
SAAB war mal richtig gut: vielleicht kommen die endlich wieder in die Oberklasse. Der Murks jetzt ist zum heulen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

General Motors stoppt Produktion in Venezuela
USA: General Motors entlässt Tausende Mitarbeiter
General Motors will Corvette als Elektroauto vermarkten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?