08.01.10 09:13 Uhr
 662
 

Bundesliga-Sponsor verschenkt Werbeflächen an ein "Ein Herz für Kinder"

Der Finanzoptimierer AWD hat die Werbeflächen in den Stadien von Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen großzügig für die Aktion "Ein Herz für Kinder" zur Verfügung gestellt.

"Unser Herz für Kinder ist groß, und AWD ist es ein wichtiges Anliegen, Unterstützung für Familien und Kinder in Not zu bieten", wird Kommunikations-Chef Béla Anda vom Finanzdienstleister zitiert.

Normal würden die Werbeflächen, die "Ein Herz für Kinder" nun besitzt, für die Rückserie eine halbe Million Euro kosten. Das Logo der Spendenorganisation wird auf Banden, 3-D Teppichen, Anzeigen und Bannern prangen.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Werbung, Sponsor, AWD, Ein Herz für Kinder
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2010 09:20 Uhr von schwesterwelle
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Eine Aktion der "BILD" Zeitung: Deswegen kommt das für mich nicht infrage.
Kommentar ansehen
08.01.2010 09:50 Uhr von zeitgeist
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Springer produziert zwar viel Mist: Aber diese Organisation gehört meines Wissens zu den wenigen, unterstützenswerten Ausnahmen. Sicherlich ist es reine Public Relation von Springer (nicht Bild@schwesterwelle) und AWD.
Allerdings haben die Kinder einen Nutzen davon, da gönnt man den Beiden ruhig den Effekt fürs Image
Kommentar ansehen
08.01.2010 10:18 Uhr von müderJoe
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
was ist bitte: ein "3-D Teppich"??
Hab echt keine Ahnung, google und wikipedia finden auch nichts, sorry.

Zu den theoretischen Werbekosten: eine halbe Million €uro: das reicht ja wohl grade so für 2-3 Banden, oder irre ich?
Kommentar ansehen
08.01.2010 11:49 Uhr von Feuerloescher
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
müderJoe: Ich denke mal das sind die Werbebanner die meistens neben den Toren liegen. "3-D", weil sie nur aus einem Kamerawinkel genau zu erkennen sind, weil es kein Plakat, sondern eine Aufschrift auf der Wiese ist.

Tolle Aktion, wieso nicht, ein Herz für Kinder sollten wir doch alle haben, ob mit oder ohne Springer.
Kommentar ansehen
08.01.2010 11:50 Uhr von journalist2010
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
EIN HERZ FÜR KINDER: wenn man das nur im Ansatz glauben könnte.
Wenn die Menschen wüssten wie diese sogenannten Hilfsorganisationen agieren wird einem schlecht.
Kommentar ansehen
08.01.2010 12:12 Uhr von ROBKAYE
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die AWD hat es bitter nötig, gute PR zu machen waren es nicht die, die vor ein paar Wochen an den Pranger gestellt wurden, weil sie doch nicht so "unabhängig" die Finanzen optimieren, wie es immer beworben wurde??
Mhhh...Da war doch was...

http://www.wirtschaftsblatt.at/...

http://www.manager-magazin.de/...

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
08.01.2010 12:15 Uhr von ROBKAYE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dämliches Komma im Link! /geld/artikel/0,2828,633847,00.html

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?