08.01.10 09:26 Uhr
 3.457
 

14-Jähriger könnte jüngster Cambridge-Student seit 230 Jahren werden

Wenn er noch durch die Physikprüfung kommt, kann ein 14-Jähriger der jüngste Student seit 230 Jahren in Cambridge werden. Er wurde von seinen Eltern unterrichtet und gilt als Mathe-Genie.

Arran Fernandez hat schon die Vorbereitungsprüfungen mit Erfolg abgeschlossen.

Er selbst war schon immer von Mathematik begeistert. Er möchte später möglicherweise die Lösung für die Riemannsche Hypothese finden und für Cambridge arbeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: 14, Student, Prüfung, Genie, Mathematik, Cambridge
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: 10 sensationelle Sehenswürdigkeiten in der Ödnis von New York
Italien: Zwei Nonnen treten aus Kloster aus, um sich gegenseitig zu heiraten
Zoo Leipzig: Zwei Löwen brechen aus - Einer musste erschossen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2010 09:47 Uhr von BeInspired
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
einen: hübschen pulli hat er an ;)
erinnert mich an die Kaffee Werbung ;)


Naja wollen wir mal nicht zu hart sein. Ich wünsch ihm alles gute. Ist doch klasse, dass es sowas gibt. Vielleicht erreicht er was weltbewegendes und in 10 oder 20 Jahren lesen wir noch mehr von ihm? Warum nicht! Ich drück ihm die Daumen!
Kommentar ansehen
08.01.2010 10:26 Uhr von heyj
 
+16 | -14
 
ANZEIGEN
zum glück: wird der typ i wann reich sein. Seine einzige möglichkeit jemals ne frau zu bekomm :3!
Kommentar ansehen
08.01.2010 10:33 Uhr von journalist2010
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Finde ich gut: das es sowas nocht gibt der allgemeine Trend geht ja eher in Richtung je jünger desto dümmer wenn ich mir mal die Lehrpläne für eine Gymnasium hier anschaue.
Kommentar ansehen
08.01.2010 11:43 Uhr von Cenarius
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
schön für ihn: aber was hat er bis jetzt wohl für ein leben gehabt? jeden tag 12stunden lernen?
auch ein genie muss lernen um seine fähigkeiten zu bilden, auch wenns ihm leichter fällt. ne kindheit stell ich mir anders vor als täglich zu lernen.

trotzdem toll, das es noch intelligente heranwachsende gibt
Kommentar ansehen
08.01.2010 11:49 Uhr von mymomo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@cenarius für manche vielleicht unvorstellbar, aber es soll ja auch leute geben die spaß daran haben zu lernen und sich fortzubilden...

wenn ihn das ganze auch noch spaß macht, dann ist es doch wirklich top!
ich drück ihn die daumen für die prüfung... wäre doch nen toller erfolg, der erstmal nicht eingestellt werden sollte...
Kommentar ansehen
08.01.2010 13:49 Uhr von Red-Bull187
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Und: in Berlin kann nur jeder 4. das kleine 1x1 ..
Kommentar ansehen
08.01.2010 14:46 Uhr von nougatkeks
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@journalist2010: "wenn ich mir mal die Lehrpläne für eine Gymnasium hier anschaue."

Sorry aber dein Schreibstil ist jetzt auch nicht wirklich überzeugend. Ganz abgesehn davon teile ich allerdings deine Ansicht, dass das, was in vielen Gymnasien heutzutage so läuft(an Lehrplänen und Schülerbewertungen) wirklich sehr stark verbesserungswürdig ist. Das fällt mir und anderen als Schüler der 13. Klasse zunehmennd auf und sorgt oft für Verzweifelung.

Zum Thema:
Solche Menschen beeindrucken mich immer wieder aber ich habe wirklich Zweifel daran ob diese eine erfüllte Kindheit hatten/haben(werden).
Kommentar ansehen
08.01.2010 14:48 Uhr von GhostyxD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Er wurde von seinen Eltern unterrichtet..."

schon allein deshalb hab ich Mitleid mit dem Jungen und hoffe er wird in Cambridge genommen, dort ist der Leistungsdruck bestimmt nur halb so hoch. xD
Kommentar ansehen
08.01.2010 14:55 Uhr von Ridiii
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ich hasse mathe

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BKA will Bundestrojaner für Smartphones und Tablets entwickeln
Katholische Kirche: "Exorzisten händeringend gesucht"
Kaffeefahrten: NRW-Justizminister Thomas Kutschaty will Gesetz gegen Abzocke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?