07.01.10 21:05 Uhr
 261
 

Grundwasser-Check aus dem All

Auf der Herbsttagung der Amerikanischen Geophysikalischen Union in San Francisco hat man ein Verfahren vorgestellt, bei dem man aus dem All die Grundwasserversorgung der Erde überwachen kann.

Zwei in Deutschland entwickelte Satelliten umkreisen die Erde seit 2002 zu diesem Zweck und senden Daten über die Trinkwasserversorgung, die jetzt ausgewertet wurden.

Besonders in stark beanspruchten oder sehr trockenen Gebieten kann das Grundwasser sehr knapp werden. Dies ist im Moment besonders im Nordwesten Indiens und im Zentraltal Kaliforniens Tatsache.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: All, Check, Grundwasser, Trinkwasserversorgung
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2010 02:18 Uhr von HarryL2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?