07.01.10 21:05 Uhr
 254
 

Grundwasser-Check aus dem All

Auf der Herbsttagung der Amerikanischen Geophysikalischen Union in San Francisco hat man ein Verfahren vorgestellt, bei dem man aus dem All die Grundwasserversorgung der Erde überwachen kann.

Zwei in Deutschland entwickelte Satelliten umkreisen die Erde seit 2002 zu diesem Zweck und senden Daten über die Trinkwasserversorgung, die jetzt ausgewertet wurden.

Besonders in stark beanspruchten oder sehr trockenen Gebieten kann das Grundwasser sehr knapp werden. Dies ist im Moment besonders im Nordwesten Indiens und im Zentraltal Kaliforniens Tatsache.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: All, Check, Grundwasser, Trinkwasserversorgung
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SpaceX-Gründer: Mars-Reisen sollen 1000.000 Dollar kosten
Forscher finden antike Münzen aus der Römerzeit in japanischer Schloßruine
Ilmendorf: Frühbronzezeitliches Körpergrab entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2010 02:18 Uhr von HarryL2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ermittler: Flug MH17 mit russischer Rakete über Ukraine abgeschossen
Freiheitsindex 2016 - Deutsche haben mehr Angst ihre Meinung zu äußern
Bamberg: Prozess gegen vier rechtsextreme begonnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?