07.01.10 17:47 Uhr
 344
 

Leverkusen: Brand bei Chemie-Riesen Bayer - Autobahn 59 wurde gesperrt

Auf dem Grundstück der Müllverbrennungungsanlage des Leverkusener Chemie-Werkes Bayer kam es am heutigen Donnerstag zu einem Brand mit großer Rauchentwicklung. Lösungsmittel und Spraydosen hatten Feuer gefangen.

Neben der Betriebsfeuerwehr, war auch die Berufsfeuerwehr zur Brandbekämpfung vor Ort. Zügig war das Feuer unter Kontrolle.

Aus Vorsichtsmaßnahmen wurde die A59, die sich in der Nähe des Unglücksortes befindet, gesperrt. Für die Menschen in der Umgebung bestand zu keiner Zeit Gefahr.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayer, Brand, Autobahn, Leverkusen
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Ingolstadt: Raser tötet zwei Buben - Sechs Monate Haft auf Bewährung
Berlin: Toter Mann in Gemeindehaus entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?