07.01.10 16:59 Uhr
 127
 

Kreta: Brandanschlag auf jüdisches Gotteshaus

Bisher Unbekannte haben einen Brandanschlag auf eine jüdische Synagoge auf der griechischen Insel Kreta verübt.

Der Brand konnte jedoch rechtzeitig gelöscht werden, bevor er die traditionelle Bücherei mit über 1.500 wertvollen Handschriften zerstören konnte.

Die Synagoge in der Altstadt Hania besteht schon seit dem Mittelalter und ist eine der bekanntesten jüdischen Synagogen, welche als Kulturzentrum und zugleich als Kirche dient.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: expelliarmus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Brandanschlag, Synagoge, Kreta
Quelle: www.oecumene.radiovaticana.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oersdorf: Bürgermeister vermutlich von Rechtsradikalen niedergeschlagen
Bautzen/Görlitz: 912 Straftaten von Flüchtlingen innerhalb von acht Monaten
Dresden: Linksradikale rufen zu Störaktionen bei Einheitsfeier auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?