07.01.10 16:58 Uhr
 376
 

Stern von Bethlehem bleibt auch für Astronom des Vatikans rätselhaft

Dem international anerkannten Chefastronomen des Vatikans, dem amerikanischen Jesuitenpater Guy Consolmagno (57), ist es bisher auch nicht gelungen, das Rätsel um den Stern von Bethlehem zu lüften.

In einem Gespräch mit der Vatikanzeitung "Osservatore Romano" sagte der Ordensmann und Meteoriten-Experte: "Wir wissen nicht, was die Hirten oder die Magier am Himmel gesehen haben", aber es muss sich um ein "seltenes Ereignis" gehandelt haben.

Ob der Hintergrund wirklich ein Himmelsphänomen war, darüber sind sich auch Forscher nicht einig. Die "tiefste Botschaft" und Erkenntnis der Magier sei es, das die Geburt Christus von kosmischer Bedeutung ist. Mit Sicherheit werde man das nie ergründen und das sei gut so, sagte der Pater.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Stern, Rätsel, Vatikan, Phänomen, Astronom, Bethlehem
Quelle: www.oecumene.radiovaticana.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gigantischer Dinosaurier-Fußabdruck in der Mongolei gefunden
Forscher entdeckten eine der tiefsten Unterwasserhöhle der Welt in der Tschechien
Niederlande: 48 unbekannte Briefe von Mata Hari aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2010 17:04 Uhr von 08_15
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ach Herr JSBach ... die Neider wieder: klasse Artikel. Man vermutet allerdings eine seltene Konstellation von Venus und Mars, 4 Jahre vorher. Die Kirche hat sich schon immer gerne heidnischen Ritualen angepasst.
Kommentar ansehen
07.01.2010 17:12 Uhr von mustermann07
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
interessant angeblich wurde der Ofen, in dem Hänsel und Gretel gebraten werden sollten, mit Kohle geheizt. Aber es gibt da widersprüchige Aussagen und villeicht wird die Wahrheit auch nie rauskommen....
Kommentar ansehen
07.01.2010 17:17 Uhr von 08_15
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
mustermann07: ne, kann nicht sein. Eher Buchenholz, denn auf Kohle schmeckt kein Lebkuchen.

Ich persönlich liebe die kleinen Kinder gern in Sahnesoße .... ach ... äh ... das waren Froschschenkel. Die grillt man ja auch nicht.
Kommentar ansehen
07.01.2010 17:17 Uhr von el_padrino
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
genauso rätselhaft: wie theologie ein anerkanntes studium ist. man sollte galileo mystery dazu befragen
Kommentar ansehen
07.01.2010 17:22 Uhr von 08_15
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@el_padrino: Philosophie und Psycho sind auch "Geistwissenschaften" und ebenso "komisch".

Eines ist jedenfalls sicher: Der Mensch brauchte Götzen um sich selber, den Tod und das Leben zu erklären. Das unterscheidet uns vom Affen.

Das war nun ein aktuelles Beispiel für Philo.

[ nachträglich editiert von 08_15 ]
Kommentar ansehen
07.01.2010 17:26 Uhr von Sir.Locke
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ähm ja, verschiedene astronomen gehen bei dem "phänomen" von einem kometen aus, gab auch schon etliche (seriöse) tv-dokus dazu...
Kommentar ansehen
07.01.2010 18:01 Uhr von el_padrino
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@08_15: gegen geisteswissenschaften hab ich auch nix gesagt. nur theologie ist keine wissenschaft. genauso wie elfen und feen kunde
Kommentar ansehen
08.01.2010 15:16 Uhr von BeneMS
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ el-padrino: wieso ist theologie keine wissenschaft? erklär doch mal... weißt du, was man da alles so machen muss?
ach, lass mich raten! du weißt es nicht...!
du denkst, es geht ums erzählen von märchen, oder? vielleicht solltest du dich mal informieren, bevor du peinlicherweise falsche dinge von dir gibst...
oder du fragst mich einfach! ich kann dir wohl was dazu sagen...
Kommentar ansehen
11.01.2010 03:12 Uhr von Falap6
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@el_padrino: wieso sollte theologie kein anerkannstes studium sein, was meinst du mit anerkannt? Was wäre es denn wenn es nicht anerkannt wäre? Was dürfen "studierte" Theologen, was sie deiner Meinung nach nicht dürften???

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BKA will Bundestrojaner für Smartphones und Tablets entwickeln
Katholische Kirche: "Exorzisten händeringend gesucht"
Kaffeefahrten: NRW-Justizminister Thomas Kutschaty will Gesetz gegen Abzocke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?