07.01.10 15:53 Uhr
 1.964
 

GB: Fauler Beamter - Mäuse besiedelten Schreibtisch

Ein britischer Polizeibeamter hat seinen Schreibtisch anscheinend so lange nicht aufgeräumt, dass sich zwischen den Papieren Mäuse ein Nest anlegten.

Die Polizeistation musste das Problem von einem Kammerjäger beheben lassen.

Dabei gibt es in der Polizeistation die eindeutige Regel, immer seinen Schreibtisch aufzuräumen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: truman82
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: London, Maus, Beamter, Schreibtisch
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politiker: Facebook-Post sorgt für Lachkrämpfe
Australien: Mann findet nach Einspringen eines für ihn Zahlenden tolle Notiz
USA: Vielgehasster "Pharma-Wucherer" versteigert einen Faustschlag in sein Gesicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2010 16:42 Uhr von owii
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Fauler Beamter - Wo ist bitte die News?
Kommentar ansehen
07.01.2010 16:47 Uhr von Moogle
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
was ist: die seltenste flüssigkeit weltweit?

Beamtenschweiß!!!!
Kommentar ansehen
07.01.2010 16:47 Uhr von Krawallbrueder
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Beamtenmikado: Der erste der sich bewegt, hat verloren ;)
Kommentar ansehen
07.01.2010 17:36 Uhr von kingoftf
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Was: ist der Unterschied zwischen einem Kamel und einem Beamten?
Das Kamel kann sieben Tage arbeiten, ohne zu saufen.
Kommentar ansehen
07.01.2010 17:52 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Bei allen anderen Beamten sind die Mäuse auf dem Schreibtisch und zwischen den Akten längst an Langeweile gestorben.
Kommentar ansehen
07.01.2010 18:48 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich dachte immer Beamtentum wäre was Urdeutsches, wieder was gelernt
Kommentar ansehen
08.01.2010 07:12 Uhr von HisDudeness
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt keine beamtenwitze! das sind alles tatsachenberichte!

Warum dürfen Beamte nicht streiken ? Ja warum eigentlich nicht, würde doch eh keiner merken...

Ein Beamter zeigt seiner Frau ein Bild mit seinen Kollegen im Amtszimmer und sagt stolz: "Hier sieh mal, eine Stunde belichtet und keiner verwackelt!"

Lieber acht Stunden im Büro als gar keinen Schlaf!

Übrigens: Beamte werden nicht versetzt, sie werden umgebettet.

Fragt ein Passant vor dem Rathaus den Bürgermeister: "Sagen Sie mal, wieviel Leute arbeiten denn da drin eigentlich?" Antwort: "Nun, maximal die Hälfte!"

und so ^^
Kommentar ansehen
08.01.2010 10:46 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: ein Beamter stirbt, hinterlässt er eine Lücke, die ihn vollständig ersetzt.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

George Takei spendet seine Kunstsammlung und "Star Trek"-Stücke an ein Museum
Mehr als 100 "Star Trek"-Darsteller gründen Facebookgruppe gegen Donald Trump
Niederlande: Auktion mit Nazi-Kunstwerken nach Protesten abgesagt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?