07.01.10 15:35 Uhr
 916
 

Fußball: Ribéry-Berater bestätigt nochmals - Er will weg vom FC Bayern

Das Wechseltheater um Franck Ribéry will und will kein Ende nehmen. Einen Tag nachdem der Franzose im Trainingslager in Dubai sagte, er könne sich eine Zukunft beim Rekordmeister durchaus vorstellen, hört man von Beraterseite genau das Gegenteil.

Alain Migliaccio, der bereits Anfang des Jahres davon gesprochen hatte, dass Ribéry nicht bei den Bayern bleiben würde, legte nun noch einmal nach.

Sein Klient habe ihm gesagt, dass er nicht bei den Bayern bleiben wolle, sagte Migliaccio der Zeitung "Le Parisien".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: volo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Wechsel, Franck Ribéry, Berater, Trainingslager
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hertha BSC entschuldigt sich für pöbelnden Tweet an FC Bayern München
Fußball: Braune Stellen im Rasen vom FC Bayern München - Krankheit vermutet
Fußball: Magen-Darm-Virus geht unter Spielern des FC Bayern München um

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2010 16:08 Uhr von ulb-pitty
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Der: soll mal sein Maul halten der geldgierige Geier von Berater
Kommentar ansehen
07.01.2010 16:09 Uhr von Addi83
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
oh man: dann soll er doch einfach gehen... langsam nervt es derbe... -.-

zumal die bayern ohne ihn in letzter zeit eh besser gespielt haben^^
Kommentar ansehen
07.01.2010 16:13 Uhr von kenjii
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Addi83: Warum soll er gehen? Es gab in letzter Zeit genau einen Kommentar von Ribery. In diesem sagte er, dass er sich durchaus vorstellen könne bei Bayern zu verlängern.
Alles andere kam von seinem Berater, irgendwelchen Leuten aus dem "Umfeld" oder einfach direkt aus der Phantasie der Medien.
Da kann der werte Herr Ribery meiner Meinung nach wenig für. Ich sehe also keinen Grund weshalb er wechseln sollte, nur weil viele Leute damit Geld verdienen irgendwelche angeblichen Neuigkeiten über ihn zu erfinden.
In diesem Sinne: Ich geb rein gar nichts auf irgendwelche Meldungen in den Medien, solange kein Vertrag entweder bei Bayern oder bei einem anderen Verein unterschrieben wurde.
Kommentar ansehen
07.01.2010 17:34 Uhr von Hrvat1977
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Hat Ribery: nicht persönlich gesagt dass nur er alleine bestimmt,was in Zukunft passiert?Und er hat auch betont,dass es noch keine Entscheidung gegen Bayern von seiner Seite aus gibt.Also was will dieser Berater eigentlich?Ich glaube er hat Angst kein Kapital aus seiner goldenen Gans rauszuholen.
P.S.Würde mich demnächst über eine News freuen die da lautet"Ribery setzt seinen Berater vor die Tür"!

[ nachträglich editiert von Hrvat1977 ]
Kommentar ansehen
07.01.2010 21:24 Uhr von Zwiebeljack
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wenn ich den titel schon lese http://www.shortnews.de/...

morgen heißt es dann wieder er bleibt vielleicht doch.....

das geht mir so auf die eier...

[ nachträglich editiert von Zwiebeljack ]
Kommentar ansehen
07.01.2010 21:43 Uhr von nostre2008
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
berater: manger, egal wie sie alle heißen. Alles verbrecher mit nixtuen und viel labern Dicke Provisionen abkassieren. Gehört hier nicht vielleicht rein aber solche Berater haben Märklin umgebracht. NAch Technolgie transfer für lau an die Chinesen hat der Berater noch ein Gehalt von 300.000 Euro bekommen!

Daher muss ich Vorredner zustimmen, wen Ribery wechselt gibts Kohle für Berater....
Kommentar ansehen
07.01.2010 23:12 Uhr von Angelus89
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@kenji: bin mit dir geteilter Meinung, sehe es auch so das Ribery selbst nur einen Kommentar abgegeben hat und viel hinzugedichtet wird.

Aber speziell wenn es um den Berater geht, also wenn der soviel Mist erzählt was eigentlich garnicht Ribery´s Meinung entspricht, dann such ich mir einen anderen Manager. Damit würde er auch einmal Position beziehen
Kommentar ansehen
08.01.2010 02:32 Uhr von kenjii
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Angelus: Man weiß ja nicht wie Ribery zu seinem Berater steht (Ich zumindest nicht). Wenn das ein Freund ist (was ja öfter bei Beratern vorkommen soll), würde ich den auch nicht so einfach feuern... Naja, wir werden sehen was bei rum kommt ;)

Sry wenn das unverständlich ist.. Es ist halb 3... ;)

[ nachträglich editiert von kenjii ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hertha BSC entschuldigt sich für pöbelnden Tweet an FC Bayern München
Fußball: Braune Stellen im Rasen vom FC Bayern München - Krankheit vermutet
Fußball: Magen-Darm-Virus geht unter Spielern des FC Bayern München um


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?