07.01.10 13:49 Uhr
 686
 

Mannheim: 29-Jährige fing beim Reinigen der Badewanne Feuer

Beim Reinigen der Badewanne verletzte sich eine 29-jährige Mannheimerin. Statt herkömmliche Reinigungsmittel zu verwenden, griff sie auf Waschbenzin zurück. Leider vergaß sie die entflammte Kerze, die am Rand der Badewanne stand.

Durch eine Verpuffung, als sie mit dem Reinigungstuch zu nah an die brennende Kerze geriet, fing sie Feuer. Dieses ging auf die Badezimmereinrichtung über.

Die Mannheimerin bekam das Feuer jedoch selbst in den Griff. Allerdings zog sie sich schwere Brandverletzungen zu, die stationär behandelt werden mussten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058