07.01.10 13:24 Uhr
 4.559
 

USA: 77-jähriger Sexualstraftäter singt auf YouTube - Fünf Jahre Haft

Ein wegen Sexualverbrechen vorbestrafter 77-jähriger Mann soll für fünf Jahre ins Gefängnis, weil er auf YouTube Videos von sich veröffentlicht hat und damit gegen seine Bewährungsauflagen verstieß.

Edward M. wurde im Jahr 1987 wegen sexueller Gewaltanwendung verurteilt. Laut Ermittlern soll er außerdem versäumt haben, sich bei einem Umzug von Florida nach South Carolina in das Register für Sexualstraftäter eintragen zu lassen.

Gegenüber dem Gericht erklärte der Mann, er wollte mit seinen Videos, in denen er singt, die Menschen nur zum Lachen bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Arschgeweih0815
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Video, YouTube, Florida, Sexualstraftäter, South Carolina
Quelle: www.cfnews13.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Zika-Virus: South Carolina hat aus Versehen Millionen von Bienen getötet
South Carolina: Polizei löst Hosennotfall eines Kindes
US-Vorwahlen: Hillary Clinton gewinnt in South-Carolina haushoch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2010 13:28 Uhr von Jorka
 
+21 | -7
 
ANZEIGEN
Zeigt wieder mal: das einige Amis einen Vollschatten haben.
Was bitte soll bei Youtube Videos reinstellen wo er singt gegen die Bewährungsauflagen verstoßen?!
Kommentar ansehen
07.01.2010 13:44 Uhr von kingoftf
 
+28 | -3
 
ANZEIGEN
@Jorka: Gegen die Bewährungsauflagen hat er nur verstossen, weil er seinen Umzug nicht gemeldet hat, das hat nix mit dem Video zu tun.
Der Titel der News ist also irreführend.
Kommentar ansehen
07.01.2010 13:44 Uhr von aby
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
wenn das gegen bewährungsauflagen verstößt vollkommen richtig. wer sowas macht muss mit den konsequenzen leben!
Kommentar ansehen
07.01.2010 13:49 Uhr von Arschgeweih0815
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
@kingofft, nein, er ist wegen den Youtube-Videos in Haft. Denn das Internet durfte er als Sexualstraftäter nicht benutzen:

"Edward Muscare was banned from the Internet as part of his probation."

Das mit den Eintrag ins Sexualregister kam nur erschwerend hinzu:
"The judge, however, said Muscare has a history of violating his probation.]
Kommentar ansehen
07.01.2010 14:19 Uhr von journalist2010
 
+20 | -6
 
ANZEIGEN
Der arme Mann: In den USA wegen Sexualdelikten vorbestraft zu sein ist keine Kunst. Es reicht wenn du in der Nähe einer Wohngegend ins Gebüsch pinkelst. Soviel dazu.

Der Mann ist 77 also meines Erachtens nach keine Gefahr und dem Video nach zu urteilen auch nicht.

Diese Welt ist manchmal so ungerecht.
Kommentar ansehen
07.01.2010 14:33 Uhr von annihulation
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
*kopf->tisch*
Kommentar ansehen
07.01.2010 14:35 Uhr von Yade
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
journalist, "In den USA wegen Sexualdelikten vorbestraft zu sein ist keine Kunst. Es reicht wenn du in der Nähe einer Wohngegend ins Gebüsch pinkelst. Soviel dazu."

kann ja sein aber in der Meldung steht:

"Edward M. wurde im Jahr 1987 wegen sexueller Gewaltanwendung verurteilt."

das klingt nicht nach ins-Gebüsch-pinkeln.

"Diese Welt ist manchmal so ungerecht. "

Da hast du recht, aber in diesem Fall meinem Empfinden nach nicht. So nett das Video sein mag: Das ist Gewaltverbrecher, der seine Auflagen (zum Schutz der Bevölkerung) nicht erfüllt.
Kommentar ansehen
07.01.2010 14:47 Uhr von müderJoe
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
aahja: na suuper :)
Soll er doch singen, wenns ihm freude macht. Außerdem hätte ja auch sein Enkel das Video für ihn hochladen können. Die lassen sich um, mit dem Internet. Solange er dort nur singt und sich die kleingärtnertipps anschaut ist das doch nicht weiter schlimm. in dem alter f**** der eh niemand mehr.
Kommentar ansehen
07.01.2010 15:00 Uhr von Flying-Ghost
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Gewaltanwendung im hohen Alter: kann durchaus ein Problem sein. Mein Grossvater ist 80 Jahre alt und dement. So dement, dass er seine Frau nicht mehr erkennt. Jedoch hat er beim Kleider anziehen einmal einer Pflegerin den Kiefer gebrochen. Natürlich nicht mit Absicht. Er ist halt dement. Nur! Man kann also nicht sagen, dass der Mann im gen. Video grundsätzlich keine Gefahr mehr ist, nur weil er 77 Jahre alt ist. Nur so mal zum Denken anreg.
Kommentar ansehen
07.01.2010 15:26 Uhr von Shredhead
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Warte mal nach 22 (!!!!!) Jahren hat der noch Bewährungsauflagen? Das ist wirklich krank!
Kommentar ansehen
07.01.2010 16:38 Uhr von w0rkaholic
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hat jemand ein Video von ihm, welches man sich bei: uns ansehen kann?
Kommentar ansehen
07.01.2010 17:10 Uhr von nobody4589
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@yade: hab mal nachgeschaut.
der typ saß wegen folgendem:
-Erzwingung von Geschlechtsverkehr gegen den Willen des Opfers, ohne Anwendung von stärker Gewalt.Dieser Paragraph gilt für Opfer über 12 Jahren.
Kommentar ansehen
07.01.2010 22:05 Uhr von Krubel
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ journalist2010: "Der Mann ist 77 also meines Erachtens nach keine Gefahr und dem Video nach zu urteilen auch nicht.
Diese Welt ist manchmal so ungerecht. "

also würdest Du ihn als Babysitter nehmen oder was??
Kommentar ansehen
12.01.2010 03:41 Uhr von arlene
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Krubel: Ich ja, denn ich Glaube an das gute im Menschen und so wie dieser Mann sich in seinen Videos verhält wird er wohl nichts schlimmes im Sinn haben.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Zika-Virus: South Carolina hat aus Versehen Millionen von Bienen getötet
South Carolina: Polizei löst Hosennotfall eines Kindes
US-Vorwahlen: Hillary Clinton gewinnt in South-Carolina haushoch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?