07.01.10 11:45 Uhr
 1.481
 

"Sternenfabrik" zeigt: Planeten sind Nebenprodukte

Wissenschaftler am Harvard-Smithsonian-Zentrum haben herausgefunden, dass Planeten als natürliches Nebenprodukt von Sternen entstehen.

Das zeigen Untersuchungen der sogenannten "Sternenfabrik" W5. Dort entstehen fortwährend neue Himmelsgestirne.

So sind neu Sterne meist von riesigen Staubscheiben umgeben, in denen nicht selten Planeten entstehen. Bisher wurden über 400 Exoplaneten entdeckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: truman82
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sonne, Stern, Planet, Exoplanet, Harvard
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: 48 unbekannte Briefe von Mata Hari aufgetaucht
29. September 1941: Das Massaker von Babi Jar
Patent: Neues Urinal reinigt automatisch das männliche Geschlechtsteil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2010 12:39 Uhr von novl
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Der Sinn des Lebens ist gelüftet: Wir sind der feuchte Pups einer Sonne, juhu! 8)
Kommentar ansehen
07.01.2010 12:59 Uhr von Bassram
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch schon lange bekannt und keine news
Kommentar ansehen
07.01.2010 15:55 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht Nebenprodukt sondern übliches Bestandteil !! DNews = Dumm News ?

Aber Halma, ließ dir mal die Quelle durch.
Trueman gibt sie blöß nicht sauber wieder.
Eigentlich geht es ja um Riesensterne und das diese keine oder selten eine Staubscheibe besitzen.

N Schreibfehler ist auch drin ;)
Kommentar ansehen
07.01.2010 16:47 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
revolutionär: na hoffentlich haben sie sich mit dieser these mal ned zu weita us dem fenster gewagt...
Kommentar ansehen
23.01.2010 21:07 Uhr von djskyfire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das heißt ja wir leben sozusagen auf "abfall".
das ist doch endlich wieder eine möglichkeit für die regierung eine neue steuer einzuführen: die sogenannte "abfallbewohnungssteuer" ...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

E-Mail Anbieter im Test: Yahoo, Outlook und Google Mail am schlechtesten
Bautzen: Flüchtling bedrohte Passanten auf offener Straße mit abgebrochener Glasflasche
Warnung: Neue Dating-App "Tinder für Teenager" wird für Nacktfotos missbraucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?