07.01.10 09:56 Uhr
 132
 

USA: Zivilprozess gegen Terroristen kostet jährlich wohl über 200 Millionen Dollar

Der Zivilprozess gegen den Terroristen Khalid Sheikh Mohammed wird jährlich mehr als 200 Millionen Dollar kosten, wie der New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg mitteilte. Mohammed, der Planungschef der El-Kaida war, hat sich neben dem Anschlag vom 11.9.2001 auch zu 30 weiteren Anschlägen bekannt.

Die Kosten sind unter anderem wegen der hohen Sicherheitsvorkehrungen, die getroffen werden müssen, und den Haftkosten so hoch. New York hat nun in Washington um Unterstützung bei den Kosten gebeten, da es sich um einen Terror-Anschlag handelt, der das ganze Land betrifft.

Neben Mohammed sind noch fünf weitere Terroristen bei dem Zivilprozess angeklagt.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Prozess, Terror, Terrorist, Al-Qaida
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2010 10:10 Uhr von skrollan01
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Erschießen: Einfach erschiessen, dann hat die Welt Ruhe vor solchen A..........!!

Wer die Demokratie nicht respektiert, hat auch keinen Respekt von der Demokratie zu erwarten!
Kommentar ansehen
07.01.2010 10:41 Uhr von BessaWissa
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hart aber wahr.

Imho Grenzen dichtmachen, hat seine gründe das wir nciht alle eine hautfarbe, konfession etc etc ahben - verschiedene bevölkerungen in versch. Ländern/Kontinenten hatten ihren Sinn.

Irgendwann wirds halt enden wie im Film "Ausnahmezustand" ...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil
Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?