06.01.10 20:29 Uhr
 14.532
 

Prozessauftakt: Mann riss Kumpel die Hoden ab und warf sie aus dem Fenster

Im Landgericht Düsseldorf hat der Prozessauftakt gegen Hans O. stattgefunden. Neben sexuellem Missbrauch muss er sich wegen schwerer Körperverletzung verantworten.

Im September des letzten Jahres trank der 45-Jährige mit einem Kumpel Bier. Als sein Kumpel einschlief, knöpfte Hans O. ihm die Hose auf. Da das Geschlechtsteil des Kumpels sich allerdings nicht regte, drehte Hans O. den Hodensack mehrmals um.

Irgendwann platzte dieser und Hans O. warf die Hoden aus dem Fenster. Diese wurden später im Schneefang gefunden, nachdem die Mutter des Opfers den Krankenwagen verständigte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Prozess, Fenster, Hoden, Prozessauftakt, Kumpel
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2010 20:34 Uhr von So_Icey_Boy
 
+91 | -7
 
ANZEIGEN
was zum geier: sind denn das für spielchen??? ich kenn ja wer pennt verliert aber die hoden abzwirbeln *omfg* o.O
schnell....... joint.......ahhhh
Kommentar ansehen
06.01.2010 20:41 Uhr von Klassenfeind
 
+54 | -1
 
ANZEIGEN
Totale: Hemmungslosigkeit gepaart mit totaler Verrohung......man möchte Glauben,ein Stück aus einem voll Ekeligen Horrorfim...
Kommentar ansehen
06.01.2010 20:42 Uhr von euruba92
 
+52 | -4
 
ANZEIGEN
Mhh Wieso wacht der nicht auf?!
Egal wie viel die getrunken ham aber so Dicht kann keiner sein dass er nicht bemerkt dass seine Hoden gerade abgedreht werden...
Kommentar ansehen
06.01.2010 21:15 Uhr von Thoronir
 
+24 | -5
 
ANZEIGEN
warum regte sich nix? "Da das Geschlechtsteil des Kumpels sich allerdings nicht regte, (...)" Warum hätte es sich denn regen sollen? Also nur vom Hose aufmachen regt sich da auch nichts. Da fehlt ja mal wieder einiges an Informationen.
Kommentar ansehen
06.01.2010 21:24 Uhr von inzeparasit
 
+10 | -51
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.01.2010 21:34 Uhr von sodaspace
 
+4 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.01.2010 21:43 Uhr von inzeparasit
 
+5 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.01.2010 21:57 Uhr von Guschdel123
 
+27 | -3
 
ANZEIGEN
@ inzeparasit: Beeinflusst Hundescheiße das grammatische Verständnis? Falls ja, würde es einiges erklären.

@ News: Wtf...Wie extrem muss der dadran gedreht haben?! Die Platzen ja nit einfach so..scheiß Idee.
Kommentar ansehen
06.01.2010 22:17 Uhr von SU-XA
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hatte die Hand vorm Mund als ich das gelesen hab, kranke scheiße ...
Kommentar ansehen
06.01.2010 22:21 Uhr von LupusMinor
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
An der News muss irgend etwas faul sein- niemals kann man einen derartigen Druck mit der Hand auf einen Hodensack aufbringen, dass selbiger platzt- selbst wenn man mit einer Dampfwalze darüber führe, dann wäre er lediglich platt wie eine Briefmarke, aber niemals geplatzt! Außerdem hätte sich das Opfer schon weit vorm Versagen der äußeren Integrität seines Hodensackes vor Schmerzen krümmen, und aufwachen müssen- der Täter hätte sich somit unmöglich der Hoden seines Freundes unbemerkt bemächtigen können. Falls die Geschichte überhaupt stimmt, tippe ich mindestens auf ein Cuttermesser als Hilfsmittel!
Kommentar ansehen
06.01.2010 22:47 Uhr von BuNnibuB
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
@Funk-a-Tronic: was sind denn das für schwule Spielchen?
Kommentar ansehen
06.01.2010 23:00 Uhr von xInternetPiratx
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
Ihr habt ja tolle Freunde: Tolle Freunde, die sowas machen. Die würde ich schlagen und mir neue suchen
Kommentar ansehen
06.01.2010 23:41 Uhr von ThomasHambrecht
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Unterbringung in der Psychiatrie verlangt der Staatsanwalt. Der Täter schweigt. Ich denke jeder hat hier stillschweigend zugestimmt.
Das Opfer lief dann noch nach Hause. Was hatte das Opfer zu sich genommen um das Abdrehen nicht zu merken - aber hinterher noch laufen zu können?
Nach der News ist mir mindestens 10 Tage schlecht.
Kommentar ansehen
06.01.2010 23:55 Uhr von Lornsen
 
+5 | -14
 
ANZEIGEN
wir: haben mal beim Bund so einen Anscheißer - besoffen in der
Koje - mit einem Zwirn ganz sachte eine Schlinge um seinen Hodensack geschnürt. 3 Meter losen garn gelassen und dann
an einen Seestiefel befestigt. Dann haben wir den Stiefel auf
seinen Bauch fallen gelassen und Lärm gemacht.

Er schmiß dann den Seestiefel nach uns! Also er hat sich dann
etwas verfärbt, (der Hodensack) von dunkelblau bis schwarz.
Sonst war nichts. Nach vier Wochen war der Spuk vorbei. Und wir hatten wieder einen linientreuen Kameraden.
Kommentar ansehen
07.01.2010 00:04 Uhr von Casa44
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
WIe im film: Hört sich ja an wie Steven Spielberg :) wie in Hollywod ;)
Kommentar ansehen
07.01.2010 01:46 Uhr von aaargh
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
schlechte umsetzung: Essenzielle Informationen wurden weggelassen!
Kommentar ansehen
07.01.2010 03:59 Uhr von hanz_solo
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Der Staatsanwalt: „Er drehte ihm den Hodensack mehrmals um, bis der aufriss. Dann nahm er die Hoden, schleuderte sie aus dem Fenster.“

Ekelhaft.
Kommentar ansehen
07.01.2010 06:20 Uhr von NetCrack
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe bloß der Richer isn Mann.
Kommentar ansehen
07.01.2010 07:36 Uhr von wordbux
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich überlege: "Auf ´nem Chillout"
Was hat man früher dazu wohl gesagt ??

Egal, entweder war das Opfer ein Maso oder er hat sich ins Koma gesoffen.
Sowas muss man doch merken.
Kommentar ansehen
07.01.2010 07:58 Uhr von Hirnfurz
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Schöner "Kumpel": wie krank, pervers und abartig ist das denn bitte?

Immer wenn man denkt, da gibts nix mehr schlimmeres, wirds doch bald wieder getoppt!
Kommentar ansehen
07.01.2010 08:36 Uhr von Herr_Gott
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
tja: was waren das noch für Zeiten als man morgens dann mit lustigen Hüten oder Bemalungen aufwachte. Heute gehste auf ne Party und kommst ohne Köten wieder.
Ich versteh die neue Zeit irgendwie nicht - bin ich vielleicht zu alt ?
Kommentar ansehen
07.01.2010 14:22 Uhr von Suppenhund
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Typischer Hodendreher
Kommentar ansehen
07.01.2010 14:29 Uhr von br666
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Naja @ autor: Schon ne echte Horror-Story, wenn ichmir das so vorstelle verkrampft sich plötzlich alles... auch wenns von der Blöd-Zeitung stammt und ich ehrlich gesagt nur 1/10 glaube, wenn überhaupt. Wenns aber so war gehört der Typ aber in die Klappse, ganz klar.


@ Funk-a-tronic in Tabasco getaucht? Wie geil iss das denn, ich lach mich kaputt, kann mich gar net mehr auf die Arbeit konzentrieren...

An die Kommentatoren: Geile Storys, so ein paar Dinger haben wir auch gemacht. Hat jeder von mir natürlich ein plus bekommen, die minusse scheinen alles irgendwie Spielverderber zu sein... (jetzt wirds bei mir auch minusse hageln, egal, hauptsache Spass gehabt :-))

@LupusMinor: Spielverderber. Haste dir schon mal den Sack gedreht? Versuchs mal. Vielleicht klappts ja (Ne, ich versuch das net, nur zur Info ;-))

@xInternetPiratx : Wie einer weiter oben schon mal geschrieben hat: Das sind die Spielregeln. Und frag jetzt bitte nicht, was für Spielregeln das sein sollen, sonst fang ich wieder an zu lachen...
Kommentar ansehen
07.01.2010 14:54 Uhr von grusin
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
eine BILD-Meldung das muss mehr als Bier gewesen sein, wenn der sich nicht bewusstlos gesoffen hat, bekommt er das mit, was da passiert. Sowas "verschläft" man nicht.
Kommentar ansehen
07.01.2010 14:56 Uhr von Panta666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bild.de http://magazine.web.de/...

Also ich mein ... warum darf man das noch als Quelle angeben?

(Warnung Web.de "klaut" auch gerne mal von Bild.de)

Aber 2 verschiedene Motive wie ich finde.

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mühldorf: Asylbewerber versucht sexuellen Übergriff auf Ehrenamtliche
Forscher finden antike Münzen aus der Römerzeit in japanischer Schloßruine
Regensburg: Mädchen vermisst - Polizei bittet um Hinweise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?