06.01.10 17:48 Uhr
 413
 

Mundart-Band Bläck Fööss gewinnt Prozess gegen Kostümhändler

Ein Kostümhandel in Köln (Nordrhein-Westfalen) hatte mit dem Werbespruch "Karneval ohne Kostüm ist wie Bläck ohne Fööss" geworben.

Die Mundart-Band Bläck Fööss fand dies nicht in Ordnung und ging vor Gericht.

Am heutigen Mittwoch hat das Kölner Landgericht den Kostümhändler zu einem Schadensersatz in Höhe von 11.000 Euro verurteilt. Laut dem Gericht hat der Unternehmer in die Persönlichkeitsrechte der Bläck Fööss eingegriffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Prozess, Band, Kostüm, Mundart
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Russland: Russland weist Vorwürfe der Kriegsverbrechen zurück
Bautzen: Wieder Ausschreitungen. Libyer knüppeln Syrer nieder
Syrien: Regierung berichtet von Erfolgen bei der Offensive auf Aleppo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Musikjournalist und Ex Bassist der "Ärzte" Hagen Liebing verstorben
Syrien/Russland: Russland weist Vorwürfe der Kriegsverbrechen zurück
"Schnüffelstaat": Volksabstimmung über Geheimdienst-Überwachung in der Schweiz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?