06.01.10 17:24 Uhr
 92
 

Südkorea: Nach Verletzungspause gibt Geigerin Chung Kyung-wha wieder Konzert

Was eine Fingerverletzung auslösen kann, musste die koreanische Violinistin Chung Kyung-wha (61) fünf Jahre spüren. Sie konnte deshalb die letzten 60 Monate keine Konzerte mehr geben und musste pausieren. Jetzt feiert sie am 4. Mai 2010 auf der Konzertbühne ihr Comeback.

Wie die Zeitung "The Korea Times" meldete, wird sie an diesem Tag im Seoul Arts Center das Violinkonzert von Johannes Brahms spielen. Begleitet wird sie dabei vom britischen Philharmonia Orchestra unter der Leitung des russischen Dirigenten Vladimir Ashkenazy.

Am selben Ort wird sie im November noch einmal spielen, Auf dem Programm steht dann ein Violinkonzert von Ludwig van Beethoven. Dann spielt das Cleveland Orchestra unter der musikalischen Leitung des österreichischen Dirigenten Franz Welser-Möst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Verletzung, Konzert, Südkorea, Orchester, Geige, Verletzungspause
Quelle: www.codexflores.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

George Takei spendet seine Kunstsammlung und "Star Trek"-Stücke an ein Museum
Niederlande: Auktion mit Nazi-Kunstwerken nach Protesten abgesagt
Italien: Zwei gestohlene Van Gogh-Gemälde nach 14 Jahren gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU Kommissar Oettinger fordert Druck auf Online Redaktionen
BND verschweigt Wissen über Spionagezugang in Überwachungssystem von NetBotz
Zoo Leipzig: Löwe brach aus - Er musste erschossen werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?