06.01.10 16:42 Uhr
 3.362
 

Frauen haben andere Herzinfarktsymptome als Männer

Bei Frauen kündigt sich ein Herzinfarkt mit anderen Symptomen an als bei Männern. Deshalb übersehen Frauen oft Warnzeichen und handeln zu spät.

Entgegen den üblichen Anzeichen wie Enge in der Brust oder Schmerzen, zeigen Frauen oft Symptome wie Müdigkeit, Schlafstörungen, Übelkeit und Kurzatmigkeit.

Auch nehmen Frauen die Warnsignale oft nicht ernst genug und gehen deshalb zu spät zum Arzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mann, Frau, Herz, Herzinfarkt, Kardiologie
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inklusion am Arbeitsplatz - Die Messe Rehacare zeigt Wege und Hilfen
Pakistan: Taliban halten Impfaktionen für Sterilisierung von Muslimen
Thüringen: Augenarzt geht wegen Zwangsterminen vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2010 17:54 Uhr von gsgrobi
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Na sorry: aber wenn meine bessere hälfte deshalb jedesmal ins Krankenhaus rennen würd wenn ihr schlecht ist, sie müde oder kurzatmig ist, oder sie mal schlecht geschlafen hat wäre sie sicher bald kurz vorm Herzinfarkt, weil sie dann wohl sicher sich immer mit der Agentur gegen Arbeit rumärgern müsste.
Kommentar ansehen
06.01.2010 19:04 Uhr von Krebstante
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Schon lange bekannt: "Deshalb übersehen Frauen oft Warnzeichen und handeln zu spät."
Wohl eher so: Deshalb übersehen Ärzte oft die Symptome und handeln zu spät.
Kommentar ansehen
06.01.2010 22:01 Uhr von katja22
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Schon lange bekannt? Ja aber falsch, Frauen haben die gleichen Symptome wie Männer sie schildern sie dem Arzt nur anders daher kommt es zu vielen Fehlinterpretationen und der Falschannahme das Frauen andere Symptome haben. Es gibt zig Studien die das belegt haben.
Kommentar ansehen
07.01.2010 10:21 Uhr von Maedy
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Deswegen: hat man den Herzinfarkt meiner Mutter erst nach 2 Jahren und nach Wechsel des Kardiologen gesehen.Meiner Mutter war an dem Tag übel und schwummerig und sie hatte eine Ausnahmesituation und deutete die Symptome falsch.Ihr erster Kardiologe muss ne Nullnummer gewesen sein,denn nach dem Wechsel hatte ihr jetziger das sofort erkannt... und meine Oma rannte Jahre lang mit nem Hinterwandinfarkt rum ehe man das erkannte.
Kommentar ansehen
07.01.2010 10:26 Uhr von muckelmaus35
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mein Arzt hat meinen Kommenden Infarkt auch 14 Tage nicht entdeckt, obwohl alle Anzeichen dafür sprachen.
Und ja , Frauen haben tatsäschlich andere Symptome als Männer, z.B. Kieferschmerzen , Magenschmerzen, rechter statt linker Arm usw.
Also ich habe nach meinem Infarkt sofort den Arzt gewechselt.
Kommentar ansehen
07.01.2010 13:05 Uhr von ulkibaeri
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner: das ist schon krass, dass da soviel übersehen wird.

ich glaub da würde ich auch den arzt wechseln!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mühldorf: Asylbewerber versucht sexuellen Übergriff auf Ehrenamtliche
Forscher finden antike Münzen aus der Römerzeit in japanischer Schloßruine
Regensburg: Mädchen vermisst - Polizei bittet um Hinweise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?