06.01.10 12:36 Uhr
 426
 

Studie/Arabische Emirate: Frauen zögern, Sexualstraftaten anzuzeigen

Eine Umfrage von YouGovSiraj unter knapp 1.000 Einwohnern der Vereinten Arabischen Emirate hat belegt, was Gewaltforscher und Frauenrechtler fürchten: Viele Frauen geben an, dass sie erlittene sexuelle Übergriffe oder Vergewaltigungen aus Sorge um Konsequenzen für sich selbst nicht anzeigen würden.

Zu den genannten Hauptgründen für das Schweigen zählt, neben den Sorgen um die Folgen für die eigene Reputation oder die der Familie (55 Prozent), auch die Angst, selbst wegen "unmoralischen Verhaltens" von der Gesellschaft geächtet zu werden.

Studienleiter Annab kommentiert noch, dass manche Frauen auch Sorge hätten, dass bei einer genauen Untersuchung vielleicht auch kleine eigene Verfehlungen (z.B. Verstöße gegen VISA-Bestimmungen) ans Licht kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nw051653
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Studie, Vergewaltigung, Sexualdelikt, Emirate, Vereinigte Arabische Emirate
Quelle: www.7days.ae

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2010 20:30 Uhr von Krebstante
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Zu lasch formuliert: Sorge um Konsequenzen für sich selbst hört sich so lapidar an. Gilt nicht in den VAE die Scharia? Warum wird das Kind dann nicht beim Namen genannt: Sie fürchten um ihr Leben.

[ nachträglich editiert von Krebstante ]
Kommentar ansehen
07.01.2010 08:20 Uhr von shadow#
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Westlich ausgelegt? Im Iran sind die Frauen was sowas angeht, wesentlich besser dran.
Dubai ist lediglich Show.
Diese Übergriffe finden übrigens fast ausschließlich gegen Frauen statt, die nicht Staatsbürger der Emirate sind. Wenn sie sich tatsächlich dazu durchringen, gegen den Missbrauch vorzugehen, werden sie meist schlicht des Landes verwiesen.
Kommentar ansehen
08.01.2010 08:09 Uhr von NW051653
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Krebstante: Ich bin inhaltlich Deiner Meinung, aber die Infos, ob in den VAE die Scharia gilt und welche Konsequenzen eine Vergewaltigungsanzeige für die Frauen wirklich haben kann, stehen alle nicht in der Quelle. Natürlich kann man das auch selbst recherchieren, aber in die News hätte ich das alles (wenn ich die Regeln bei SN richtig verstehe) nicht schreiben dürfen. Und sooo lang ist das Kommentarfeld auch nicht :-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?