06.01.10 12:26 Uhr
 281
 

Schweiz: Krimineller hat 48 Autos in 180 Minuten aufgebrochen

Ein 39-jähriger Straftäter hat in einer Tiefgarage innerhalb von 180 Minuten 48 Fahrzeuge aufgebrochen und teilweise ausgeraubt. Der Mann ist der Polizei gegenüber geständig.

Dem Täter werden noch weitere Straftaten vorgeworfen. So soll er mit zwei Komplizen auf Diebeszüge gewesen sein. Auch Brandstiftung wird im vorgeworfen.

Bei einem Einbruch in der Waffenplatzverwaltung Herisau entwendete er einige Bajonettes, einen Fotoapparat sowie zwei Laptops. Das Diebesgut wurde teilweise bei dem Täter beschlagnahmt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Auto, Schweiz, Delikt, Kriminell
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angriffe auf Politiker steigen an: Fast die Hälfte der Taten aus dem rechten Lager
Kein Interesse an Drogen - Junge Männer verprügelt
Myanmar: Tourist verhaftet, weil er buddhistische Mönche beim Gebet störte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2010 12:32 Uhr von KZE
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn er noch ein bisschen übt, reichts vielleicht bald für Wetten Dass...?
Kommentar ansehen
06.01.2010 13:38 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oder das show da Guinnes World Record...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Android-Nachfolger hört auf den Codenamen "Andromeda"
Weltraumteleskop Hubble erspäht Wasserfontänen auf Jupitermond Europa
"Monty Python"-Star hat Demenz - Terry Jones wird verlernen zu sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?