06.01.10 12:27 Uhr
 1.278
 

Der Grund für die plötzliche Umbenennung des Burj Dubai: Tribut an Abu Dhabi

Die Eröffnung des Burj Dubai - dem höchsten Bauwerk der Welt - ist zugleich die größte Demütigung, die Dubai je erfahren hat. Das Pleite-Emirat musste seinen Turm umbenennen: Er heißt jetzt "Burj Khalifa" - benannt nach dem Herrscher von Abu Dhabi.

Dubai konnte im Dezember nicht einmal mehr die Zinsen für seinen massiven Schuldenberg von über 80 Milliarden Dollar zahlen und stand vor dem Bankrott. Nur Dank milliardenschweren Notkrediten von Abu Dhabi konnte es weitergehen. Aber der Tribut war offensichtlich die Umbenennung des Megaturms.

In der arabischen Welt, wo Ehre noch eine hohe Bedeutung hat, dürfte die Demütigung des Alleinherrschers von Dubai enorm sein. Er hat sich finanziell übernommen und dies ist nun für alle und permanent sichtbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Weltwirtschaft
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dubai, Abu Dhabi, Umbenennung, Burdsch Chalifa
Quelle: www.ibtimes.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2010 12:50 Uhr von TieAss
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Wo ist die News? Das ist doch bei der Verkündigung schon klar gewesen!
Kommentar ansehen
06.01.2010 14:54 Uhr von Weltwirtschaft
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wo stand es denn geschrieben? Das war schon klar? Wirklich jedem? Mir zugegebenermaßen nicht, ich wusste nicht dass der Herrscher von Abu Dhabi "Khalifa" heißt. Weißt du denn wie der Name des Dubai-Chefs ist, hm?

Und auch wenn es jedem klar gewesen wäre: Hätte man in den hunderten News Artikeln am Montag es ja mal mit einem Satz wenigstens erwähnen können - habe es aber nirgends erwähnt gesehen!
Davon abgesehen liegen mir Prahlerei und Arroganz nicht so nahe, daher bin ich auch nicht voller (geheuchelter) Bewunderung vor dem Größten.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?