06.01.10 11:49 Uhr
 206
 

Lenovo stellt Kombination aus Notebook und Tablet auf der CES vor

In Las Vegas ist vergangene Nacht die Messe CES gestartet, auf der Computer- und Elektronik-Hersteller neue Trends präsentieren. Lenovo hat eine ganze Reihe von interessanten Neuheiten im Gepäck, darunter, mit dem Lenovo Ideapd U1, ein völlig neuartiges Kombi-Gerät.

Das U1 ist ein leistungsfähiges CULV-Notebook, bei dem das Display abgenommen werden und als Tablet-PC genutzt werden kann. Das Display hat einen eigenen Prozessor von Qualcomm, einen Durchmesser von 11,6 Zoll und ist sehr schlank. Daten werden auf einem 16-GB-Flashspeicher abgelegt.

Wie beim ebenfalls neuen Lenovo Skylight, das auch eine Qualcomm-CPU an Bord hat, kommt als Betriebssystem des Tablets eine Linux-Oberfläche mit Widgets zum Einsatz. Als Notebook nutzt das Lenovo Ideapad U1 Windows 7. Auch zwei neue Netbooks hat Lenovo auf der CES dabei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: chrnae
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Notebook, Tablet-PC, Kombination, CES, Lenovo
Quelle: www.mobicroco.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hacker setzen 10.000 Dollar Belohnung für Steuererklärung von Donald Trump aus
Überwachungskameras für riesengroßen DDoS Angriff verwendet
Facebook will mit Business-Version die Büros erobern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2010 11:56 Uhr von 08_15
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Etwas fehlt mir im Artikel: Basis ist Linux ... und wir wissen inzwischen warum.

Das die Notebook w7 haben erwähnt ja wenigstens noch Win, wenn auch nur als Notebook, eben NICHT als Tablet.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?