06.01.10 10:35 Uhr
 389
 

Dumme Rollerdiebe: Polizei findet flüchtige Täter aufgrund von Spuren im Schnee

Zwei Jugendliche klauten einen Roller und fuhren damit ohne Licht durch die Gegend. Die beiden Täter, 15 und 16 Jahre alt, fielen der Polizei auf und versuchten zu flüchten. Erst stürzten sie mit dem Fahrzeug und flüchteten zu Fuß weiter.

Als sie meinten, dass sie nicht mehr von der Polizei verfolgt wurden, suchten die Teenager einen Freund auf. Was die Diebe nicht bedachten: im Schnee kann man die Fährte trotz allem aufnehmen.

So klingelten die Beamten bei dem Kumpel an, nachdem sie einer Kilometerlangen Spur im Schnee gefolgt waren und nahmen die jugendlichen Diebe in Gewahrsam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Täter, Schnee, Spur, Roller, Düren
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Soldat schafft zu Fuß Flucht nach Südkorea
Aleppo: UNO-Botschafter Syriens lacht in Video über Bombardierung von Kliniken
USA: Ex-Rennradprofi George Hincapie und Sohn mit Waffe beim Radeln bedroht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Soldat schafft zu Fuß Flucht nach Südkorea
Aleppo: UNO-Botschafter Syriens lacht in Video über Bombardierung von Kliniken
USA: Immobilienvermögen von Donald Trump um 800 Millionen Dollar gefallen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?