06.01.10 09:17 Uhr
 5.328
 

Kinohit "Avatar": Produzenten setzen den Film auf die Nominierungsliste

Der Kinofilm "Avatar", von James Cameron, wurde in die engere Auswahl der Vereinigung für US-Filmproduzenten (PGA) genommen.

"Avatar" steht neben "Inglorius Basterds" von Quentin Tarantino, "Up in the Air" von George Clooney und dem Film "The Hurt Locker" auf der Nominierungsliste, die hinweisgebend für die alljährliche Oscar-Verleihung ist.

"Slumdog Millionaire" stand im letzten Jahr auf der Nominierungsliste der PGA und gewann nur kurze Zeit später einige Oscars. In diesem Jahr wird der begehrte Filmpreis am 7. März vergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Produzent, Nominierung, Avatar
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt ziehen sich Prominente nackt im Fernsehen aus
Zwei Monate vor Scheidung: Geheimtreffen zwischen Brad Pitt und Jennifer Aniston
Sicherheitslücke: Website zeigt die Tinder-Profile von Facebook-Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

38 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2010 09:20 Uhr von Hodenbeutel
 
+10 | -63
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.01.2010 09:23 Uhr von Haruhi-Chan
 
+7 | -47
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.01.2010 09:28 Uhr von lina-i
 
+14 | -38
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.01.2010 09:51 Uhr von lina-i
 
+2 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.01.2010 10:05 Uhr von Bassram
 
+30 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich finde Avatar einen guten film, weis auch nicht was alle gegen die story haben.
Der Film hat wenigstens noch einen hintergedanken.
Kommentar ansehen
06.01.2010 10:11 Uhr von kadinsky
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
mir: hat er auch gefallen, bin sonst auch nicht der fantasy-fan, aber das war erstklassige unterhaltung, popcornkino vom feinsten...
ich versteh auch nicht, warum sich manche über die botschft des films aufregen, klar, funktioniert nach der holzhammermethode, aber recht hat er....
Kommentar ansehen
06.01.2010 10:13 Uhr von snake-deluxe
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
avatar: der beste Film den ich 2009 gesehen hab.
Ich dacht mir anfangs auch, omg wieder so ein Fantasy Müll, totaler Schmarrn eben...

Aber der Film hats wirklich in sich - während der ganzen Spielzeit kommt nie langeweile auf, und die Story ist auch nicht so flach wie man evtl. vermutet...
Kommentar ansehen
06.01.2010 10:13 Uhr von Cam0
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
gestern: habe ich den film im kino gesehen...und er ist wirklich empfehlenswerrt!!!
bin ja eigentlich nicht so der fantasy typ...aber wollte ihm trotzdem ma ne chance geben...und woah bin regelrecht vom hocker geflogen, was james cameron auf die beine gestellt hat!! die ideen...die handlung...die einflüsse...und das 3D...alles war perfekt und hat richtig gepasst!! das is einer der besten filme die ich bis jetzt im kino gesehen hab! und es waren schon so einige.

also es ist wirklich empfehlenswert den im kino zu gucken! hoffentlich bekommen die paar oscars

und zu den negativen aussagen nochmal...urteilt nicht über einen film, wenn ihr ihn nicht gesehen habt. denn ihr wisst im prinzip gar nicht worüber ihr redet
Kommentar ansehen
06.01.2010 10:16 Uhr von charma
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Der Film war absolut sehenswert. Zwar ist der eigentlich Preis überteuert (Cineplex 13 Euro - kam zum Glück günstiger dran) aber ich verstehe nicht wie man so sehr über die Story ablästern kann.
Es gibt mittlerweile vllt alle 3 Jahre mal einen Film der eine neue Story vorweisen kann. Wenn ich diese Vergleiche mit Pocahontas etc höre fass ich mir echt an den Kopf. Was erwartet ihr? Wenn ich das Ganze genauso naiv betrachten würde könnte ich sagen, in jedem Film geht es um A gegen B und am Ende gewinnt immer der Gute. Das ist doch total blauäugig. Es geht darum wie die Story dargestellt wird. Und Avatar hat eine enorme Detailverliebtheit, so dass es einfach Spaß gemacht hat auch mal neben das Geschehen zu schauen und man sehr schnell diese elend schwere 3D-Brille vergessen hat.

Und der schlechteste Trailer den ich je gesehen habe und zugleich auch Film (den ich leider sogar im Kino geschaut habe) war Burn after reading.
Kommentar ansehen
06.01.2010 10:22 Uhr von Hodenbeutel
 
+2 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.01.2010 10:31 Uhr von Dante30
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Ich fand: den Film auch geil, ich weiß nicht was ihr an der Story auszusetzen habt.

Und nur weil der Trailer sch... war sollte man den Film nicht abschreiben. Es gibt viele Trailer die 1000x besser sind als die Filme selber.

Und wenn man schon über den Film urteilt, sollte man den auch gesehen haben!
Kommentar ansehen
06.01.2010 10:41 Uhr von kadinsky
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@ Hodenbeutel: das ist nicht geklaut, er zeigt einfach nur, was sich jeden tag auf unserem planeten abspielt, pocahontas zeigt den kindern nur mit anderen mitteln das gleiche, na und? es kann nicht oft genug darauf hingewiesen werden, was der mensch eigentlich für ein tier ist.
und lass dir gesagt sein, dass die botschaft von avatar nicht nur das thema in pocahontas war, sondern noch in zig anderen filmen, und so, wies auf unserer welt aussieht, ist das auch ganz gut so.
und glaub mir, durch deinen kindischen zynismus wirst du den anderen das vergnügen nicht nehmen.... :-)
Kommentar ansehen
06.01.2010 10:59 Uhr von darmspuehler
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
titel: hätte man anders schreiben können, dieser verwirrt
Kommentar ansehen
06.01.2010 11:10 Uhr von dogolli
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich liebe solche: rührseeligen Storys mit Happy End.
Ein Marine rettet entgegen seinem ursprünglichen Auftrag eine fremde Spezies vor dem Untergang...
Revolutionäre Tat.

"Wir haben unsere Mutter getötet..."
Wie dramatisch und wirkungvoll


Und technisch auch noch spitze gemacht.
Kommentar ansehen
06.01.2010 11:10 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da muss ich: darmspuehler recht geben, als ich den Titel gelesen habe dachte ich mir auch, dass die ihren eigenen Filme auf irgend eine Liste gesetzt haben was sie augenscheinlich nicht tun sollten... News klärt dies dann aber eindeutig.

Und zu eurem "der Film ist schlecht" vs. "der Film ist gut" gejammer: Ist es nicht normal, dass jeder andere Filme gut findet [sowas nennt man eigenen Meinung]? Ich kenne Leute, die mögen kein Herr der Ringe, Star Wars, Star Trek, von vornherein keine Tarantino Film usw. ist doch normal, nur weil dieser Film so teuer war und in aller Munde ist macht ihr nun so ein Drama daraus. --> ich sag euch nicht wie ich den Film fand!
Kommentar ansehen
06.01.2010 11:27 Uhr von Magman1711
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.01.2010 11:44 Uhr von reallydeep
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
magman1711: genau so siehts aus und nicht anders!
Kommentar ansehen
06.01.2010 11:59 Uhr von EvilMoe523
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@ Magman1711: Solche Leute wie Dich find ich schon putzig. Irgend einen Film nieder machen, weil er etwas overhyped ist, aber dennoch unterhaltsam ist, sich dann aber versuchen unter die Kenner zu mischen und mit Tarantino-Filmen ankommen, ABER nicht mal den Namen des Kult-Regieseurs schreiben können ;)
Kommentar ansehen
06.01.2010 12:07 Uhr von Genoveva
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die idee ist klasse, der Film ist einfach umwerfend und das nicht nur wegen des 3 D Effektes <3
The hole story ist spannend, packend und actionreich ! :-)
Kommentar ansehen
06.01.2010 12:10 Uhr von reallydeep
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"The hole story ist spannend"

made my day :D
Kommentar ansehen
06.01.2010 12:13 Uhr von kadinsky
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@reallydepp: du machst deinem namen (wenn er richtig geschrieben wird) alle ehre....
Kommentar ansehen
06.01.2010 12:21 Uhr von Mekong_Tscharli
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
hmm Eine message kommt klar rüber.
Es lässt sich Geld, viel Geld euch aus den Taschen ziehen.

Die, die den Film 2x oder mehr im Kino gesehen haben,
müssen vom gewonnenen 3D-Erlebnis noch länger zehren.
Den für das home-Kino gibt es noch nichts vergleichbares.

Fakt ist, viele springen gern einen Medien-hype auf.

Es gibt bessere Filme die es nicht bis ins Kino geschafft haben.


Avatar ..................... überbewertet
Basterds ................. überbewertet
Up in the Air ............ -
Slumdog Millionaire .. überbewertet
Schlümpfe ............... bewertet
Pocahontas ............. bewertet
Zweiohrkücken ......... -
...
..
I sell the dead .......... göttlich
.
u.v.a.m.


TV und Kino sind "UNTERHALTUNG" aber kein Instrument der Erziehung.
Bis auf Dokus, Werbung u. News.

Den Kindern von Heute den Krieg von Morgen zeigen.
Pädagogisch sehr wertvoll. Genau so unterrichtet man Peace.

;)

OFF
ON

PS Den 2.Teil der "Loch-story" muss ich nicht im Kino sehen.

[ nachträglich editiert von Mekong_Tscharli ]
Kommentar ansehen
06.01.2010 12:34 Uhr von kadinsky
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
man: hat mir das geld nicht aus der tasche gezogen, ich hab es ihnen gegeben, ist doch meine entscheidung und ich hatte für 20€ einen schönen abend mit freunden...
und wie kommst du auf die idee, dass unterhaltung nicht gleichzeitig bildung sein kann?

aber ich denke, deinen kommentar wird niemand überbewerten....
Kommentar ansehen
06.01.2010 13:36 Uhr von gowron0030
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ihr seid primitive spinner: jo hodenbeutel und du bist papa schlumpf ! du verstehst garnicht denn sinn der hinter der geschichte steht ! worum es im grunde geht ! so primitiv bist du
ihr habt doch totalen dachschaden ihr spinner ! @ hodenbeutel @ haruhi und co. . hab ihn in 3d gesehen ! der wahnsinn !!! und das
blaue girl in das er sich verliebt find ich wenn ich mich in den film reinversetzen würde auch irgendwie anziehend :-)
Kommentar ansehen
06.01.2010 13:40 Uhr von gowron0030
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nene: solche wie hodenbeutel etc gehen stupid durchs leben und merken es nicht . sind zu bedauern solche armen primitiven geschöpfe ! ehrlich ! wie gut das wir anderen ein höheres niveau besitzen als die primaten


aber auch die preise für getränke usw sind unverschämt ! für ne 0,5 er cola bezahl ich im cinestar 3,50 € !!! und kleines bier cola mischgetränk a la kleine mixeryflasche 3 euro !!!!

Refresh |<-- <-   1-25/38   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt ziehen sich Prominente nackt im Fernsehen aus
Wien: Amokfahrt und "Allahu Akbar"-Rufe
Frankfurt/Main: Polizei hat Kontrolle über Bahnhof verloren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?