06.01.10 06:17 Uhr
 1.788
 

Ein Euro das Stück - Deutscher Schüler verkauft Pixel

Heutzutage ist es üblich, dass sich Schüler durch kleine Nebenjobs etwas Geld verdienen. Doch es geht auch anders. Einem deutschen Schüler kam die Idee, eine Website zu erstellen, auf der er Pixel zu je einem Euro verkauft.

Auf dieser Website können Interessenten ihr Firmenlogo platzieren und nach belieben verlinken. Es werden jedoch keine pornografischen oder anders anstößige Inhalte akzeptiert.

Der Vertrag mit den Eigentümern der Pixel läuft bis zum 1. Januar 2014. Falls nichts in die Quere kommt, bleibt die Website noch länger online. Am 02. Dezember waren die ersten 10.000 Pixel verkauft, dies entspricht einem Umsatz von 10.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bosterz
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Verkauf, Werbung, Homepage, Pixel
Quelle: www.premiumpresse.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2010 07:00 Uhr von Alexander.K
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Langsam Langweilig: Wer zahlt auf so einer Seite für Werbung?
Die Idee war beim ersten mal originell, mittlerweile gibt es das im duzend und es langweilt.
Kommentar ansehen
06.01.2010 07:51 Uhr von Bosterz
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Web Adresse: Entschuldigung, habe beim übertragen die Webadresse vergessen. Hier ist sie http://millioneurohomepage.tv
Kommentar ansehen
06.01.2010 08:20 Uhr von nemesis128
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: Genau das gabs schonmal vor ein paar Jahren!
Kommentar ansehen
06.01.2010 08:23 Uhr von Schaumschlaeger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Schön, dass sich auf diese Art Schüler Geld verdienen können, ich verstehe aber nicht, wer auf eine Website geht, die zu 99% aus Werbung besteht. Also um der Werbung willen, wird sich wohl niemand für diese Seite entscheiden.
Kommentar ansehen
06.01.2010 08:30 Uhr von nemesis128
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das war 2005 mit milliondollarhomepage.com.

http://www.pcwelt.de/...
Kommentar ansehen
06.01.2010 08:41 Uhr von 619er
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
huh? wieso machst überhaupt werbung dafür?? das komm so vor wie all diese User-werbung mit Apple
Kommentar ansehen
06.01.2010 11:01 Uhr von Gringo75
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Falschmeldung *g*: >>Einem deutschen Schüler kam die Idee, eine Website zu erstellen, auf der er Pixel zu je einem Euro verkauft.<<

es müßte wohl eher heißen:

Ein deutscher Schüler kam die Idee, eine alt Sache neu zu beleben, nämlich: eine Website zu erstellen, auf der er Pixel zu je einem Euro verkauft

http://www.milliondollarhomepage.com/

das ist zumindest eine, die mit dem Prinzip auch Geld gemacht hat ;).

"The Million Dollar Homepage © 2005 Alex Tew. All rights reserved."

wäre evtl sogar n fall für nen abmahnanwalt *g*
Kommentar ansehen
06.01.2010 13:35 Uhr von Novae7
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ähnlichkeit also die ähnlichkeit der beiden seiten is echt naja fast 1:1 XD
Kommentar ansehen
06.01.2010 16:44 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: Verkauft: 24,200 pixels,
61 kaufer.


http://www.swisspixels.ch/

Geil!

Viel platz zum werben hier auch, leute!

[ nachträglich editiert von Der_Norweger123 ]
Kommentar ansehen
07.01.2010 18:09 Uhr von sumpfdotter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer Interesse an diesem Script hat (denn was anderes ist es nicht), der kann sich gerne an mich wenden. Sowas ist einszweidreifix angepasst und online gestellt. Brauchst nur n bisi Webspace mit PHP4/5.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Interesse an Drogen - Junge Männer verprügelt
Myanmar: Tourist verhaftet, weil er buddhistische Mönche beim Gebet störte
Hass auf You Tube: Am häufigsten gemeldete "Hassvideos" kommen von Justin Bieber


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?