05.01.10 23:39 Uhr
 1.126
 

Kredite ohne Schufa: Bei Sonderaktion bereits eine Million Euro weg

Die Sonderaktion von Bon-Kredit, mit einem ungenannten Geldgeber zehn Millionen Euro für Kredite ohne Schufa zu vereinfachten Annahmebedingungen zur Verfügung zu stellen, scheint den Nerv der Deutschen zu treffen.

Die Sonderaktion läuft bis zum 31. Januar 2010 (SN berichtete), maximal aber bis zur Ausschöpfung des kompletten Kreditvolumens von zehn Millionen Euro.

Nach nur einem Tag sind bereits bei Kreditanträgen über eine Million Euro an Kreditvolumen zusammengekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NewsvomTage
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktion, Kredit, Antrag, Schufa, Bon-Kredit
Quelle: www.finanznews-123.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GKV: 2015 1,3 Milliarden Euro Mehrausgaben bei patentgeschützten Arzneimitteln
Supermarktkette sichert sich Markenrecht auf "Island": Land klagt nun
Commerzbank will angeblich 9.000 Stellen streichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2010 00:05 Uhr von earlhickey
 
+26 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist keine News, das ist Werbung...
Kommentar ansehen
06.01.2010 00:26 Uhr von Heuwerfer
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Die Quelle ist Partner von Bon-Kredit! Diese News ist ohne Zweifel Werbung.

Man betrachte nur einmal http://twitter.com/...

Das ist der Twitter-Channel von Christel Weiher, laut Impressum die Person hinter http://www.finanznews-123.de, der Quelle der News.

In einem der dortigen Einträge heißt es:

"http://www.Finanznews-123.de ist jetzt offizieller Partner von Bon-Kredit. Reinschauen wegen Kredit ohne Schufa lohnt sich jetzt also!"
1:02 PM Sep 10th, 2009

Weiterhin taucht Frau Weiher auch als redaktionelle Mitarbeiterin im Impressum von http://www.kreditvergleich.net auf.

Schaut man sich dort die Einträge bezüglich schufafreier Kredite an, so steht auch dort ganz oben Bon-Kredit, sogar deutlich herausgestellt als "Empfehlung der Redaktion".

Von einer unabhängigen Kreditempfehlung kann also auf keiner dieser Seiten die Rede sein, denn hier bestehen ganz eindeutig Partnerschaften mit Vermittlern.

Die Quelle sollte also ab sofort für weitere News dieser Art gesperrt werden.

[ nachträglich editiert von Heuwerfer ]
Kommentar ansehen
06.01.2010 07:57 Uhr von Krebstante
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Abzocke: Die meistenLeute, die wegen Schufa keine Kredite bekommen, bekommen diese doch zurecht nicht, weil sie überschuldet sind oder nicht (mehr) kreditwürdig wegen schlechter Zahlungsmoral. Muss man denen jetzt noch das Geld nachschmeißen, damit sie noch tiefer in die Schuldenfalle geraten? Toller Investor, der die Leute abzocken will.
Kommentar ansehen
06.01.2010 08:30 Uhr von sgt.frank_drebin
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schleichwerbung "Diese News wurde mit diesem Grund bereits einmal angezeigt! Das Shortnews-Team hat dies bereits geprüft und konnte den Anzeigegrund nicht bestätigen."

Ah ja!
Kommentar ansehen
06.01.2010 08:43 Uhr von killerkalle
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
damit: die dummen und armen sich noch tiefer in die shice reiten können...
Kommentar ansehen
06.01.2010 12:04 Uhr von Jummi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Krebstante: Viele bekommen keine Kredite weil sie in der SCHUFA stehen, das ist richtig.
Nicht richtig ist, daß die meisten selber schuld sind!
Wir leben nun mal in einer Gesellschaft, in der man immer schneller seinen Job verlieren kann und keinen neuen mehr findet.
Das Einzige was man den Leuten vorwerfen kann ist, jemals einen Kredit genommen zu haben, da sie wissen, daß Arbeitsplätze nicht sicher sind!
Zur Schufa hab ich eine ganz eigene Meinung; Sie ähnelt einer Geheimdienstähnlichen Vereinigung, die Daten von Bürgern sammelt und diese ausspioniert! Stasi 2.0!
Kommentar ansehen
07.01.2010 19:31 Uhr von Krebstante
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jummi: Ich habe ja nicht gesagt, dass die Leute selber schuld sind. Mir ist schon klar, dass die Gründe für Überschuldung vielfältig sein können und nicht immer unter dem eigenen Einfluss stehen, hatte jetzt selbst erst einen Fall in der Verwandschaft, da sind 25.000 Euro Schulden aufgelaufen.
Aber mit solchen Aktionen werden die Betroffenen unter Umständen noch tiefer reingerissen und das ist nicht in Ordnung.
Kommentar ansehen
08.01.2010 07:03 Uhr von Jummi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Krebstante: Natürlich ist das nicht in Ordnung.
Manche sehen in einem Kredit einen Weg, ihr Häuschen zu behalten, meistens wird das dicke Ende dadurch nur aufgeschoben.
Es gibt Millionen solcher Fälle in unserer Gesellschaft.
Darum brauchen wir eine andere Gesellschaft, in der nicht Zinsen und Spekulationsgeschäfte Arbeitsplätze vernichten und Existenzen zerstören.
Ich weiß, das ist ein weites Feld, aber solche Dinge wie Zinsen und Spekulationen treiben die Preise hoch - überall stecken Zinsen drinn, verteuern die Arbeit oder die Leistung und was dann nicht gewinnbringend für Anleger, Banker und Manager erscheint, wird vernichtet, auch Arbeitsplätze.
So eine Einrichtung, wie die SCHUFA ist ein Kontrollmittel der Kapitalgesellschaften über den "kleinen Mann".
Eine Gesellschat ohne Zinsen lässt uns ruhiger leben und arbeiten.

http://www.uudo.de/...

http://www.uudo.de/...
Kommentar ansehen
08.01.2010 16:51 Uhr von zuni1520
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vereinfachten Annahmebedingungen??? Und was bedeuten denn überhaupt "vereinfachte Annahmebedingungen"?

Es ist doch so, dass Banken jedes Jahr zu Jahresanfang die Tore wieder aufreißen und neues Geschäft einsammeln (http://www.bankingportal24.de/...)

Das ist ganz nromales Bankgeschäft und hat nichts mit vereinfachte Annahmebedingungen zu tun!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mühldorf: Asylbewerber versucht sexuellen Übergriff auf Ehrenamtliche
Forscher finden antike Münzen aus der Römerzeit in japanischer Schloßruine
Regensburg: Mädchen vermisst - Polizei bittet um Hinweise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?