05.01.10 20:15 Uhr
 1.945
 

Google stellt das "Nexus One" vor

Google hat in einer heutigen Pressekonferenz das Smartphone "Nexus One" vorgestellt.

Bei der Herstellung des Smartphones wurde mit dem Unternehmen HTC zusammengearbeitet, das in Taiwan ansässig ist. Das Smartphone ist sofort zu kaufen und wird bereits in den USA mit einem einem T-Mobile Vertrag für 179 Dollar angeboten. Ohne Vertrag kostet es 529 Dollar.

In England, Hongkong und Singapur ist es ebenfalls sofort verfügbar. Vodafone und Verizon wollen das Smartphone auch demnächst anbieten. Ab wann man das "Nexus One" in Europa kaufen kann ist noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Smartphone, Vorstellung, HTC, Pressekonferenz, Nexus One
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2010 21:34 Uhr von himmel
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"iPhonekiller" haben wir leider schon genug, habe mich nach dem 10. nicht mehr damit auseinander gesetzt, ob es wirklich besser ist oder nicht werden ohnehin nur die nächsten Monate zeigen, wenn man das Gerät im Freundeskreis mal in der Hand halten kann und es den direkten Vergleich zu iPhone/3G/S u.Ä. gibt... bis dahin ist das Nexus eines von vielen Smartphones
Kommentar ansehen
06.01.2010 02:37 Uhr von Rick-Dangerous
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
IPhone: ist ja ohnehin, wie alles von Apple, stockschwul.

Freu mich schon, wenn ich mein G1 durch Nexus oder dessen Nachfolger ersetzen kann.


(Mit der Website würde ich etwas aufpassen. Da gibts mittlerweile keine Millionenbeträge mehr, sonder höchstens eine Anfrage auf Überschreibung mit den Hinweis auf eine bevorstehende Klage)

[ nachträglich editiert von Rick-Dangerous ]
Kommentar ansehen
06.01.2010 02:48 Uhr von Rick-Dangerous
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Obwohl iphone.de gehört auch nicht Apple und je mehr Communitys und Kult, desto besser für Google.

Viel Glück mit der Seite
Kommentar ansehen
06.01.2010 05:20 Uhr von Jonny-E
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@himmel: WORD!!

Wahrscheinlich hab ichs dann irgendwann mal zusammen mit meinem 3GS in den Händen und merke, dass das Betriebssystem wieder viel zu umständlich ist, da geht einfach überhaupt NIX über das von Apple... (imo)
Kommentar ansehen
06.01.2010 07:52 Uhr von Bruno2.0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: Ich finde das Nexus One sieht cool aus....Nur habe ich bedenken bei google....
Kommentar ansehen
12.01.2010 13:21 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt ja auch IPhone-Nutzer, die solche Geräte ohne Vorbehalte bewerten können. EInes sei mal ganz klar, es immer viel einfacher, ein etabliertes System "zu killen" als etwas eigenständiges, Neues zu entwickeln. Daher sind die ganzen IPhone-Killer einfach Produkte, die versuchen, etwas nachzuäffen. Die geräte sind dann meist leistungsfähiger, da es schon wieder schnellere Prozessoren gibt, vielleicht hat auch die Display-Technologie einen Sprung nach vorne gemacht. Aber die meisten Geräte bieten nichts Neues.
Dass Apple seine Geräte zu einem enormen Preis verhökert, das sei unbestritten, dass es viele Sachen gibt, die besser gemacht werden könnten (Akku), das ist auch klar. Aber die Firma hat hier immer noch die Nase vorn und wird auch weiterhin inovativ sein.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?