05.01.10 19:18 Uhr
 410
 

iPhone bald als Kreditkartenleser und Universalfernbedienung nutzbar?

Im Vorfeld der jährlich stattfindenden Consumer Electronics Show (CES) hat der Anbieter "mophie" angekündigt, auf der Messe einen Kartenleser vorzustellen, der direkt mit dem iPhone verbunden werden kann. Eine entsprechende App soll die unkomplizierte Kreditkartennutzung für unterwegs ermöglichen.

Einen ebenfalls sehr interessanten Ansatz verfolgt die Firma "l5 Technology". Mittels aufsetzbarem Infrarotsensor soll das iPhone (und aller Voraussicht nach auch der iPod Touch) als Universalfernbedienung nutzbar gemacht werden.

Bislang war es mit dem iPhone nur per WiFi möglich, andere Endgeräte anzusteuern. Somit kommt mit Infrarot also die Schnittstelle wieder zum Einsatz, die in den letzten Jahren dank Bluetooth-Technologie bei den Handyherstellern stark an Bedeutung verloren hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Trendpiraten
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: iPhone, Kredit, Kreditkarte, Universal, Fernbedienung
Quelle: trendpiraten.tv

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitsblogger wird von Hackern angegriffen
Aus diesen 28 Seiten besteht das Mini-Internet von Nordkorea
Snapchat bringt Sonnenbrille "Spectacles" mit Kamera heraus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2010 20:30 Uhr von chrisz0077
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
beim Applestore in den USA verwenden die das schon zum bezahlen und abscannen und bezahlen der Produkte. hab vor kurzem ein 3gs dort gekauft. hat ziemlich gut funktioniert.
Kommentar ansehen
06.01.2010 15:40 Uhr von BrunoBanani
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ metall: hahahahah

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Regierung berichtet von Erfolgen bei der Offensive auf Aleppo
Northeim: 40_Jährige im Wohnzimmer erstochen
Sexismus-Debatte in der CDU: Gesamtgesellschaftliches Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?