05.01.10 15:53 Uhr
 2.586
 

Nach dem "Allah"-Urteil blockierten Hacker die Internetseite einer katholischen Zeitung

ShortNews berichtete bereits mehrfach über das "Allah"-Urteil in Malaysia.

Kurz nach dem Gerichtsurteil haben Hacker die Internetseite der katholischen Zeitung "Herald" blockiert.

Mittlerweile ist die Webseite allerdings wieder erreichbar. Darüber hinaus wurden Schutzmaßnahmen gegen solche Angriffe vorgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Hacker, Zeitung, Internetseite, Allah
Quelle: www.oecumene.radiovaticana.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook will mit Business-Version die Büros erobern
Blackberry will mit neuem Smartphone wieder in die Oberklasse zurück
Deutschland: Verkehrsminister will 5G-Standard als erstes Land flächendeckend einführen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2010 16:23 Uhr von fallobst
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
@ la59: wenn du dasselbe nochmal beim islam machst bist du mein held für den tag. aber vorsicht, nicht dass man nachher in der islamischen welt eine fatwa gegen dich startet. die irren christen sind nämlich zum glück stark zurückgegangen. wenn das auch auf die islamisten zutrifft, dann haben wir eine bessere welt...

EDIT: leider ist dein post jetzt weg, wieso auch immer...
seit wann darf man die bibel nicht mehr zitieren?

[ nachträglich editiert von fallobst ]
Kommentar ansehen
05.01.2010 16:57 Uhr von datenfehler
 
+20 | -18
 
ANZEIGEN
@fallobst: "die irren christen sind nämlich zum glück stark zurückgegangen. "
Wo denn? Die irren Christen werden in den Industrienationen auch wieder mehr (noch nie bemerkt, dass z.B. die Kreationisten-Welle der USA auch schon nach Europa rübergeschwappt ist und dass manche ziemlich hartnäckig ihren Glauben verteidigen?). Zum Glück fangen viele gemäßigte Menschen mittlerweile an nachzudenken und werden Atheisten.

"wenn das auch auf die islamisten zutrifft, dann haben wir eine bessere welt..."
Wenn wir den ganzen Religionsmüll VOLLSTÄNDIG los sind, DANN haben wir eine bessere Welt...
Kommentar ansehen
05.01.2010 17:22 Uhr von fallobst
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@ datenfehler: "Wenn wir den ganzen Religionsmüll VOLLSTÄNDIG los sind, DANN haben wir eine bessere Welt... "

mit "welt" meinte ich salopperweise in erster linie europa ;) wann hatten wir zuletzt probleme mit hinduisten oder buddhisten? aber auf die welt bezogen hast du recht.

und auch wenn die kreationisten in einigen bereichen auf dem vormarsch sind, so ist meine aussage doch in bezug auf die letzten jahrzehnte (oder gar jahrhunderte) dennoch richtig, dass es zurückgegangen ist.
Kommentar ansehen
05.01.2010 17:25 Uhr von Blackybd2
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Was: soll diese verdammte Zensur hier schon wieder? Da standen doch nur Bibelzitate.
Kommentar ansehen
05.01.2010 18:00 Uhr von FirstBorg
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
urteil? Was war eigentlich dieses Allah Urteil?
Kommentar ansehen
05.01.2010 18:40 Uhr von In extremo
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@datenfehler: Du glaubst doch nicht wirklich das wir den "ewigen Götzen Geld" mal irgendwann los werden?
Kommentar ansehen
05.01.2010 18:45 Uhr von lina-i
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ FirstBorg: War von gestern:

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
05.01.2010 19:17 Uhr von fallobst
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ in extremo: na da wird es aber keinen mob geben, der ausflippt und blut sehen will wegen ein paar zeichnungen, oder?

und irgendwelche religiösen gefühlchen von den leuten werden dadurch auch nicht verletzt...
Kommentar ansehen
06.01.2010 19:35 Uhr von In extremo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ fallobst: Ach komm, du glaubst doch nicht das die Menschen sich so einfach von den Religionen verabschieden, dann wirds eben andere Dinger geben. Egal ob Nationen oder Hautfarbe es gibt immer einen Grund wie man einen wütenden Mob heraufbeschwören kann, mit Religionen wäre nur ein Faktor von vielen weg,...
Kommentar ansehen
07.01.2010 01:10 Uhr von fallobst
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ in extremo: sicherlich, gruppenbildung (im neg. sinne) und -ausgrenzung, dummheit und blinden gehorsam wird man damit nicht vom angesicht der erde tilgen können...allerdings ist das dennoch ein schritt in die richtige richtung. immer schön kleine schritte machen.

religion ist auch nur ein weltbild/idee von vielen. man muss bzw. kann nicht die idee zerstören oder einfach verbieten. man muss den leuten den sack der blöd- und blindheit vom kopf ziehen, also die leute bilden...

[ nachträglich editiert von fallobst ]
Kommentar ansehen
07.01.2010 01:51 Uhr von shadow#
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Als ob das irgendwas miteinander zu tun hätte Reine Paranoia.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass als "Antwort auf das jüngste Urteil zum Gebrauch des Wortes ´Allah´" auch ein paar Seiten von Karnickelzuchtvereinen lahm gelegt wurden...

Ansonsten:
Allah == Gott
Kommentar ansehen
09.01.2010 22:29 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
religiosität: schützt leider kein bisschen vor wahnsinn...das sehen wir jeden tag.....
Kommentar ansehen
11.01.2010 14:37 Uhr von Hanno63
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die Religionen sind naturgegeben, nicht gewollt schon seit der Steinzeit musste "man" glauben , was man eben noch nicht wusste,.
...wer nicht an Gott glaubt , der glaubt an Geld , Auto, Familie, seine Arbeit, die Bäume (Indianer) ,....
...oder sogar an sich selber ,.........usw. ..
Das ist Religion.!!

Ohne Glauben ist kein vernünftiges Leben möglich, weil der Glaube bestimmt die Denkrichtung und die Träume bzw. die Selbstverwirklichung der eigenen LebensPhilosophie , z.B. auch in Gruppen,, dann ist es Relgion,.....
nur die Kirchen nutzen das aus und machen "unser Leben" zu "ihrem Glauben".

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

29. September 1941: Das Massaker von Babi Jar
Nordkorea: Soldat gelingt Flucht über Demarkationslinie nach Südkorea
Schweden: Zu wenig Freiwillige - Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?