05.01.10 14:35 Uhr
 417
 

Iran: Regime verbietet Bürgern westliche Medien

Nach den heftigen Protesten Ende Dezember hat die iranische Regierung ihren Bürgern den Kontakt zu den wichtigsten westlichen Organisationen verboten.

Der Geheimdienst gab eine Liste heraus, die 60 Organisationen und eine Menge Medien erhält, die aus dem Land verbannt wurden.

Darunter befinden sich Menschrechtsorganisationen wie "Human Rights Watch". Auch darf niemand mehr für Medien wie die "BBC" oder "Voice of America" arbeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: truman82
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Protest, Verbot, Bürger, Medium, Regime
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jürgen Todenhöfer in der Kritik - Angeblicher Nusra-General trug Goldringe
Die Lebenslauf-Lüge von Petra Hinz (SPD) hat keine juristischen Folgen
Potsdam: Blinde müssen Kot vom Blindenhund nicht mehr aufheben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2010 14:59 Uhr von quade34
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Nanu: ist denn Mielke wieder da und in den Dienst der Iraner getreten? Diese Art der Diktatoren mit dem Volk um zu gehen kommt mir sehr bekannt vor.
Kommentar ansehen
05.01.2010 15:16 Uhr von geee
 
+7 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.01.2010 15:26 Uhr von PuerNoctis
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@geee: Das Land hat keine Chance sich zu stabilisieren, und wenn, dann wird es das nur mit roher Gewalt tun. Anscheinend hast Du die Zeit nach den Wahlen, sowie die Proteste im letzten Monat verpasst, sonst wüsstest Du, dass sich das Land im Ausnahmezustand befindet, auch ohne westliche Länder.

Ich lege Dir nur mal liveleak.com an´s Herz, guck Dich da mal nach den Aufnahmen der Protestanten um. Was dort abgeht, können wir uns garnicht ausmahlen...
Kommentar ansehen
05.01.2010 16:12 Uhr von slonmaster
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Alternativ: auch die Schlagzeile: Iran verbietet seinen Buergern die Meinung westlicher Eliten". Denn westliche Medien sind nunmal zu ca. 99% nicht Sprachrohr des Volkes, sondern die Freiheit des Eigentuemers (z.B. Rupert Murdoch) seine Meinung zu veroeffentlichen. Ja killt mich ruhig:P...

[ nachträglich editiert von slonmaster ]
Kommentar ansehen
05.01.2010 16:26 Uhr von BK
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@geee: Hä ???? Westliche Medien zu verbieten ist notwendig ? In welcher Höhle lebst du ? Warum sollte das etwas bringen ?

@slonmaster: Verschwörungstheorien im Internet sind immer toll gell ;)

@1984: "ein staat der so massiv von aussen bedroht wird ist schon fast gezwungen sich auf diese art und weise zu schützen" ! Ein Staat der so massiv nach aussen droht braucht sich nicht wundern.

@all Internetsüchtigen Verschwörungsleser: Geht lieber mal raus Spazieren und lasst euch nicht immer von geistigem Dünnschiss berieseln !
Kommentar ansehen
05.01.2010 16:49 Uhr von quade34
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Diktaturen: muß man mit allen Mitteln bekämpfen, auch mit solche, die euch Traumtänzern nicht gefallen.
Kommentar ansehen
05.01.2010 17:26 Uhr von BK
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@1984: Hehehe.. eigentlich ist es schwachsinnig sich mit dir zu unterhalten... aber nur ein kleines Beispiel was der Iran nicht macht:

Iran droht Israel mit Vernichtung
http://www.focus.de/...

Iran droht mit Vergeltungsangriff
http://www.handelsblatt.com/...

Das nur 2 Beispiele... aber die sind ja eh von den "westlichen Elite Medien" ! Hast eigentlich mal gelesen was du eigentlich schreibst?

Die "westlichen Elite Medien" wie du sie nennst verbreiten auch die Verschwörungstheorien vom 11.09. Also müssen die ja auch Schwindel sein, da sie ja von den "westlichen Elite Medien" verbreitet werden...

Oh man, Ihr sollte echt euch mal überlegen was ihr von euch lasst..denn das Internet sagt nicht immer die Wahrheit !!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
05.01.2010 18:16 Uhr von BK
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Für mich ist hier schluss ;): "vielleicht kannst du einfach nur kein deutsch und bist überfordert, wenn jemand kein sonderschuldeutsch mit dir spricht :)"

"auch hier versagt dein unterentwickeltes deutsch, aber macht nichts, laut pisa soll die nächste generation angeblich wieder heller im köpfchen sein :)"

Mit solchen Aussagen hast du dich als nicht ernstzunehmender Diskussionspartner geoutet...

Keine weiteren Kommentare notwendig !
P.S.: welche "elitemedien" verbreiten denn die verschwörungstheorien um den 11.9.?

Alle ? :)
Kommentar ansehen
05.01.2010 18:50 Uhr von maki