05.01.10 13:13 Uhr
 394
 

Im Video: Top Gear testet den 375.000 Euro teuren Lexus LF-A mit 560 PS

Er ist deutlich teurer als die Konkurrenten von Ferrari und Lamborghini, aber nicht einmal schneller - der Lexus LF-A. Das britische Automagazin Top Gear ist nun der Frage nachgegangen, was vom 375.000 Euro teuren Lexus zu halten ist.

In 3,7 Sekunden sprintet der Wagen von Toyotas Nobelmarke Lexus auf Tempo 100 und schafft immerhin 325 km/h in der Spitze. Doch reicht das, um sich von den Konkurrenten abzusetzen?

Top Gear meint nein, denn der Lexus ist nicht nur langsammer, sondern außerdem ist und bleibt er ein Lexus und verliert daher viele Prestige-Punkte. Selbst auf der Rennstrecke kann er sich nicht eklatant absetzten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Euro, Auto, Video, Lexus, Top Gear, LF-A
Quelle: www.evo-cars.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2010 14:27 Uhr von Guschdel123
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
´´sondern außerdem ist und bleibt er ein Lexus und verliert daher viele Prestige-Punkte.´´
Ja, stimmt. Die meisten Menschen, die von Autos keine Ahnung haben, halten es für ´´nur´´ einen Lexus. Lexus hat immernoch Nobelmarkenimage liebe Top Gear-Redaktion.
Kommentar ansehen
05.01.2010 21:54 Uhr von -RockyTR-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@guschdel: ähm... es ist ein Lexus...
wieso einen Lexus fahren wenn du fürs geld einen Nissan GTR
einen Porsche und einen Gallardo (oder Ferrai) haben kannst welche alle von den werten recht ähnlich zum LF-A sind??

hier das Video:
http://www.youtube.com/...

Auserdem wird im Video das noch bisschen klarer wie es gemeint ist.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?