05.01.10 11:21 Uhr
 678
 

China bereitet J-10 Luftjäger in einer modernisierten Version für den Export vor

Damit man auf dem umkämpften Markt für Waffenexporte auch weiterhin mitmischen kann, hat sich die VR China zu einer grundlegenden Überarbeitung an ihrem, der vierten Generation zugehörigen, Mehrkampfflugzeug J-10 entschlossen. Die chinesische Luftwaffe hat bereits 140 dieser Jäger im Einsatz.

Sie können sowohl für Luft-Luft oder Luft-Erde Einsätze bei Flugmanövern eingesetzt werden. Begonnen wurde mit dem Bau 2009 und damals hieß das Flugzeug noch J-10B Fighter, bis jetzt daraus die höher entwickelte J-10 entstand. Der Jagdflieger J-10 wäre für etwa 40 Millionen Dollar käuflich.

Für den ersten Exportauftrag, der vermutlich in ferner Zukunft liegt, wäre am ehesten Pakistan zu überzeugen. Die Verantwortlichen des Konsortiums Aviation Industries of China (AVIC) sehen ihre Exportchance beim J-10B Fighter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Version, Export, Jäger, Kampfjet, Waffenindustrie
Quelle: www.fliegerweb.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schnüffelstaat": Volksabstimmung über Geheimdienst-Überwachung in der Schweiz
Sexismus-Debatte in der CDU: Gesamtgesellschaftliches Problem
Ankara: Boris Johnson zu Besuch bei Erdogan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2010 12:50 Uhr von oosil3ntoo
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
hmmm: hat ein bissel Ähnlichkeit mit dem Eurofighter!...

[ nachträglich editiert von oosil3ntoo ]
Kommentar ansehen
05.01.2010 14:33 Uhr von Guschdel123
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die genauso zuverlässig sind wie die anderen chinesischen ´´Kraftfahrzeugmarken´´ (und ich rede _nicht_ von den bereits etablierten), viel Spaß.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Russland: Russland weist Vorwürfe der Kriegsverbrechen zurück
"Schnüffelstaat": Volksabstimmung über Geheimdienst-Überwachung in der Schweiz
Bautzen: Wieder Ausschreitungen. Libyer knüppeln Syrer nieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?