05.01.10 11:09 Uhr
 162
 

Abwrackprämie: Über 3,8 Millionen Neuzulassungen im Jahr 2009

Durch die Abwrackprämie gab es in Deutschland einen Boom an Neuzulassungen im Jahr 2009. Insgesamt wurden 3,807 Millionen Kraftfahrzeuge im Jahr 2009 neu zugelassen.

Damit ist das Jahr 2009 das beste Jahr seit 1992 für die Industrie. Der Gesamtzuwachs gegenüber dem Vorjahr betrug 23 Prozent.

Im Jahr 2009 wurden erheblich weniger Dieselfahrzeuge zugelassen, dies liegt an den teureren Anschaffungspreisen der Dieselmotoren gegenüber einem Benzinmotor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auto, Jahr, Industrie, Abwrackprämie, KFZ, Neuzulassung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GKV: 2015 1,3 Milliarden Euro Mehrausgaben bei patentgeschützten Arzneimitteln
Supermarktkette sichert sich Markenrecht auf "Island": Land klagt nun
Commerzbank will angeblich 9.000 Stellen streichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2010 11:32 Uhr von kingoftf
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Und: genau die 3,9 Millionen Autos fehlen dann nun in diesem Jahr bei den Neuzulassungen.

Tolle Abwrackprämie.....
Kommentar ansehen
05.01.2010 11:40 Uhr von falkz20
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ kingoff! erst denken dann schreiben: 3,8 mio sind alle zulassungen im ganzen jahr. das sind 23 % mehr als im vorjahr. d.h. im vorjahr waren es ca. 3,1 mio. wenn überhaupt fehlen dieses jahr dann die 0,7 mio fahrzeuge!!!!

aber erstmal den senf dazu geben ;)
Kommentar ansehen
05.01.2010 11:56 Uhr von xjv8
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die: Neuzulassungen sind nicht das Problem. Es werden einfach die alten Autos und deren Reparaturen fehlen. Das wird so manch´ freie Werkstatt in die Insolvenz treiben.
Kommentar ansehen
05.01.2010 14:21 Uhr von Ottokar VI
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@xjv8: Das ist egal. Die freien Werkstätten haben keine Lobby und keine Aufsichtsratsposten für ausscheidende Politiker.

Am Verwerflichsten finde ich den Versuch der lobbynahen Politik, die Abwrackprämie als Umweltprämie zu verkaufen. Ein ekelhafter Versuch der Verschleierung der 100% wirtscahftlichen Interessen.
Kommentar ansehen
05.01.2010 17:09 Uhr von xjv8
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB: Klar, deswegen geht es den Freien auch so gut!
Kommentar ansehen
05.01.2010 18:23 Uhr von Ottokar VI
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ BastB: Leider durfte die Auslese bei den Konzernen nicht stattfinden. VW, BMW, Mercedes, Ford... hätten sich sicherlich riesig über die Marktanteile des schwächelnden Herstellers Opel gefreut. Nun hängen sie alle am Tropf und müssen durch Subventionsmaßnahmen am Leben erhalten werden.

Ich trauere um millionen sinnlos zerstörte Wirtschaftsgüter. Wegschmeißen ist außerdem ein Umweltverbrechen.
Kommentar ansehen
05.01.2010 18:43 Uhr von KING07
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und 2010 wird genau diese Zahl an Neuzulassungen fehlen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Asylbewerber bei Messerattacke erschossen - Tochter sexuell missbraucht
Shortnewsbetreiber endlich ertappt
JavaLand 2017: Programm der Konferenz verfügbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?