05.01.10 11:07 Uhr
 11.021
 

Eltern tätowierten eigene Kinder mit Kugelschreiber

In Georgia, einem Bundesstaat der USA, haben Eltern ihre eigenen Kinder tätowiert.

Dazu nutzten sie nicht etwa Tätowierwerkzeuge, sondern die Saite einer Gitarre und einen Kugelschreiber. Motive waren Kreuze und die Worte "Mama & Papa".

Nun sehen sich die Eltern einer Klage wegen Kindesmisshandlung gegenüber.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: truman82
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kind, Eltern, Misshandlung, Tätowierung, Kugelschreiber, Georgia
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Horror-Herberge der toten Seelen - Shanley Hotel
Apple-Hasser zerstört iPhones mit Pétanque-Kugel
"Miss Abschied": 31-Jährige zur schönsten Bestatterin Deutschlands gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2010 11:15 Uhr von Luetten
 
+70 | -4
 
ANZEIGEN
Tätowiert den Elterrn "Ich bin ein Idiot" zur Strafe auf die Stirn.
Kommentar ansehen
05.01.2010 11:38 Uhr von Genitalboy
 
+44 | -4
 
ANZEIGEN
Ähem ich gehe mal davon aus, dass er die Beschneidung weiblicher Genitalien meint ... und wenn man da an den Schamlippen rumsäbelt ... fühlt sich sicherlich NICHT witzig an.
*brrr*

Deppeneltern. ;)
Kommentar ansehen
05.01.2010 12:03 Uhr von Canay77
 
+10 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.01.2010 12:07 Uhr von Schwertträger
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
@fritnite: Davon KANNST Du aber nicht ausgehen: Denn es werden immer noch Millionen von Frauen beschnitten, OBWOHL das eine grausame Verstümmelung und Vergewaltigung von Menschenrechten ist.



Und komplett egal ist es auch bei Männern nicht.
Es ist keine Behinderung, nein, aber es ist DEFINITIV ein Unterschied.
Und er ist so bedeutend, dass ich es unerlässlich finde, dass selbst bei Männern jeder NACH ersten sexuellen Erfahrungen selber entscheiden können sollte, ob er sich beschneiden lässt, oder nicht.

[ nachträglich editiert von Schwertträger ]
Kommentar ansehen
05.01.2010 12:15 Uhr von Deniz1008
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
@Fleischpeitsche was hat das mit beschneidung zu tun?
Kommentar ansehen
05.01.2010 12:32 Uhr von killerkalle
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@fleischpeitsch: sowas selten dummes hab ich hier noch nicht gehört..
Kommentar ansehen
05.01.2010 12:38 Uhr von zico82
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Unfassbar dämliche Eltern
Kommentar ansehen
05.01.2010 12:44 Uhr von Der Reisende
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
das die Überschrift falsch ist hat noch keiner bemerkt.

Tätowiert wurde mit eine Gitarrensaite und mit der Paste aus einer Kugelschreibermine

ansonsten: unfassbar
Kommentar ansehen
05.01.2010 13:17 Uhr von EyeOfTheDark
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was zur Hölle...? Ich frage mich, ob Beschneidung von Mädchen in Afrika oder solch eine Aktion wie in der News erwähnt, wie man zu sowas (vorallem bei den eigenen Kindern) in der Lage sein kann?
Kommentar ansehen
05.01.2010 13:26 Uhr von br666
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Der Reisende: Zitat: Tätowiert wurde mit eine Gitarrensaite und mit der Paste aus einer Kugelschreibermine

Selbst das ist hochgefährlich, weil die Kugelschreibertinte Keime enthalten kann usw. Geschweige denn was beim aufschneiden der Haut alles passieren kann... Die haben mit dem Leben ihrer Kinder gespielt und gehören hart bestraft dafür. Das ist definitiv Kindesmissbrauch.Religiöse Fanatiker halt. Egal ob Christen oder Moslems, alle das gleiche Pack.

Professionelle Tätowierer verwenden spezielle Naturfarben zum Tätowieren, hab selbst genug davon.

Da aber das in den USA passiert ist, werden die Eltern hoffentlich hart bestraft. In D hätte es wieder mal nur nen erhobenen Zeigefinger und ein "Das macht man aber nicht" gegeben...
Kommentar ansehen
05.01.2010 13:48 Uhr von mrshumway
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wie borniert und tattoogeil muß man eigentlich sein um das den eigenen Kindern anzutun. Offensichtlich hat man wohl einen Mangel in der eigenen Bindung zum Kind und Probleme mit Religiösität. Wie gering muß eine Bindung sein, wenn man die familiäre Zusammengehörigkeit durch so einen Mist definiert haben will.
Kommentar ansehen
05.01.2010 14:02 Uhr von Keltruzad1956
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
geil, jetzt kramen die Beschneidungsbefürworter: wieder die Urbanmyth aus, hrhr.

Beschneidung gegen Krebs...ja sicher..puahahaaa, das hat ja auch so viele Hintergründe...liegts vielleicht eher an der impfung gegen selbigen...DEPP!

Genauso wie "Wissenschaftler" herausgefunden haben, dass Männer mit Vorhaut seltener Aids und sonstige STDs bekommen können...na sicher!

Einfach kein Kondome mehr nutzen und ne riesenvorhaut züchten...

Mannomannomann seit ihr alle beschränkt :)

Zu den Eltern inna News: Kinder wechnehmen, Eltern einweisen - Problem gelöst!
Kommentar ansehen
05.01.2010 14:38 Uhr von killerkalle
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.01.2010 14:45 Uhr von mediafreak
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Canay77: schon mal was von "waschen" gehört?
Kommentar ansehen
05.01.2010 14:46 Uhr von geee
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"Immer noch besser, als Sie beschneiden zu lassen und schon im frühen Kindesalter gewisse religiöse Bücher auswendig lernen zu lassen. ;) "

bei männern ist es wirklich überhaupt nicht schlimm...
auch wenn ich kein moslem wäre würde ich mich
jederzeit wieder beschneiden lassen das ist
einfach nur schwanztuning... und hat vorteile ^^
bei frauen finde ich es nur unmenschlich und
es ist auch im islam verobten... langsam wird es
den menschenin afrika auch klar
Kommentar ansehen
05.01.2010 15:10 Uhr von Nasa01
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die ganze News ist falsch, weil sie nicht zu den Kommentaren passt, die darunter stehen.
Man sollte die News komplett austauschen, und ne andere - zu den Kommentaren passende einfügen.
Kommentar ansehen
05.01.2010 15:48 Uhr von Anny30
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das kann doch wohl nicht wahr sein!!!! ich muste es zweimal lesen um es zu glauben!!!
Da ist sie wieder diese Situation, wo mir sachen durch den Kopf gehen.......ich könnte den Eltern ja mal zeigen was man noch alles mit solchen gerätschaften anstellen kann um ihnen solche Schmerzen zuzufügen, was sie ihren Kindern angetan haben!!
Jeder der tätowiert ist, weiss wie weh das tun kann. Doch mit dem Unterschied, das wir freiwillig entscheiden konnten!!!
Wer dies seinen kindern antut, hat für mich nicht mehr alle tassen im schrank und gehöt in eine psychiatrische behandlung!!
Und die Tätowierungen auf der haut gehen nicht mehr weg, oder es bleiben narben!!!Schrecklich solche eltern!
Was geht nur in deren Köpfen umher???
Kommentar ansehen
05.01.2010 15:54 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@killerkalle: Kein Nuvidingsbums Video zum Beitrag von Keltruzad gefunden? Wirst du jetzt auch noch Rechtsschreibtroll?

Naja immerhin ist deine Caps Lock Taste repariert sonst hast du immer groß geschrieben. Naja vllt ist das ja auch geistige weiterentwicklung, wer weiss.

Tja manche Eltern sollten halt nur Hunde als Kinder haben.
Kommentar ansehen
05.01.2010 15:56 Uhr von Canay77
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@medifreak: boah. Das hat jetzt wehgetan. Echt du. Sei mal nicht so gemein.
Kommentar ansehen
05.01.2010 21:14 Uhr von Amixus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn meine Freundin ein Kind in den USA bekommen würde und die Ärzte das machen würden, dann gäbe es eine Anzeige wegen schwerer Körperverletzung und eine Antrag auf Sperrung des Arztes.

Im allgemeinen finde ich das sehr unwahrscheinlich, dass in einem Land mit unbegrenzten verklag Möglichkeiten so was wie eine "automatische" Beschneidung gemacht wird.
Kommentar ansehen
05.01.2010 21:58 Uhr von BuNnibuB
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
LOL: jo lasst euch mal beschneiden dahier, braucht ihr euch nicht mehr den Pimmel zu waschen...und mal abgesehen vom Sex ist es nicht mehr das selbe wie mit Vorhaut weil die Eichel ständig freiliegt und so mit der Zeit völlig unempfindlich wird! aber Hauptsache hygienisch jaja.
Kommentar ansehen
05.01.2010 22:14 Uhr von BeClean
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Canay77: Es weicht zwar grade stark vom Thema ab, doch zu deinem dummen Kommentar muss was gesagt werden.

1. Entweder bist du ein sauberer Mensch, der sich & seinen schniepel und alles was dazugehört wäscht, wie es sich gehört.... oder du bist einfach ein Drecksack. Beschnitten sein spielt da keine Rolle.

2. Könnten wir uns ja auch die Nasen abhacken, dann müssten wir die auch nichtmehr Putzen, was natürlich auch für die Ohren gilt.
Kommentar ansehen
05.01.2010 23:14 Uhr von kidneybohne
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
na toll: das is einfach grausam und verantwortungslos..
Kommentar ansehen
05.01.2010 23:18 Uhr von EyeOfTheDark
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@BuNnibuB: ICh muss dir widersprechen: Nur weil man beschnitten ist, wird die sexuelle Empfindung geschwächt! Ich weiß es!
Kommentar ansehen
06.01.2010 00:40 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
beschneidung bei männern? bäh! ich lass mir doch nicht n stück schwanz abschneiden. :D

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Auftritt: Argentinischem Popstar hüpfte Brust aus Shirt - Sie wurde knallrot
UK: Polizei empört - Frau hatte Sex mit kleinem Dinosaurier - Personalien ermittelt
Mecklenburg-Vorpommern: AfD-Spitzenkandidat in Not - Wohnte er wirklich im Land?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?