05.01.10 10:56 Uhr
 4.472
 

Bulgarien möchte die Türkei verklagen und droht den EU-Beitritt zu boykottieren

Laut türkischen Presseberichten, will der bulgarische Staatsminister, die Türkei auf die Zahlung eines Schadensersatzes von circa zehn Milliarden US-Dollar verklagen, weil 1913, während der osmanischen Herrschaft, Bulgaren aus dem Osmanischen Reich vertrieben wurden und ihre Grundstücke und Häuser hinterließen.

Der bulgarische Staatsminister bezieht sich auf eine EU-Klausel für Entschädigung. Im Fall, dass die Türkei sich nicht an die Bestimmungen der Entschädigungszahlung hält, will Bulgarien den EU-Beitritt der türkischen Regierung boykottieren.

Des Weiteren verweist er auf den Ankara-Vertrag, der von beiden Ländern vereinbart und unterzeichnet wurde. Auch hier soll die selbe Klausel vorkommen, wurde aber nie von der Türkei umgesetzt. Aus diesem Grund wird erwartet, dass die Türkei reagiert und die Entschädigung zahlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Meister-Yoda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Türkei, Bulgarien, Beitritt, EU-Beitritt
Quelle: www.turkishpress.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Außenminister Joschka Fischer warnt: "Europa wird Kontinent des Chaos"
Telefone abgehört? Mobbingvorwürfe gegen CDU-Generalsekretär weiten sich aus
CDU-Politiker: "Sprengstoff ist keine Meinungsäußerung, sondern Verbrechen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

47 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2010 10:59 Uhr von Fleischpeitsche
 
+46 | -34
 
ANZEIGEN
Nun ja Im Endeffekt würde nicht die Türkei diese 10 Milliarden bezahlen. Denn soviel bekommt sie ja schon jährlich von Deutschland.
Kommentar ansehen
05.01.2010 12:08 Uhr von Canay77
 
+45 | -43
 
ANZEIGEN
Yeah: Ich liebe die Stammtischparolen hier bei SN.
Diese Macho Türken, sind solche Machos.
Die hatten schon vor uns eine Staatschefin, die erste Pilotin usw. Das schöne Bild was wir uns gemacht haben über die Türken muss ja richtig sein, genauso wie bei den Juden und bei den schwarzen gell.

Alle türken sind machos, schlagen ihre frauen, die kinder sind dumm und spucken wie lamas, alles schläger usw. usw.
Kommentar ansehen
05.01.2010 12:31 Uhr von Canay77
 
+24 | -26
 
ANZEIGEN
isn der Kommentar von dem Untre mir hin. Der hat doch nur unser Bild im Ausland wiedergegeben. Ach so ich vergas, selbskritik wir hier bei SN ungern gesehen. [edit; shroomlock]
[ nachträglich editiert von Canay77 ]
Kommentar ansehen
05.01.2010 12:36 Uhr von EduFreak
 
+21 | -15
 
ANZEIGEN
also bitte, das ist schon fast 100 jahre her. da könnte ja noch eher frankreich, england und die usa genauso gut die reparationszahlungen des ersten weltkriegs verlangen, die "wir deutschen" nie gezahlt haben (auch wenn es im gegensatz zu den 10 milliarden $ unbezahlbar ist)
Kommentar ansehen
05.01.2010 12:41 Uhr von killerkalle
 
+24 | -21
 
ANZEIGEN
@canay: was der deutsche nicht kennt mag er nicht ist doch allseits bekannt und wenn dann noch 3 x im jahr schlägereien von " türken" in den medien breitgetreten werden dann TOBT DIE MENGE und auf einmal sind wir alle kulturbeauftragte und islamwissenschaftler und labern einfach mal alles nach...da mäste nix würde der kölner sagen :-))
Kommentar ansehen
05.01.2010 12:50 Uhr von Canay77
 
+26 | -22
 
ANZEIGEN
@lina: Wollen wir mal die Geschichtsbücher durchforsten was das Christentum so verbrochen hat? Ich denke da an mehere Naturvölker die KOMPLETT ausgelöscht wurden.

Aber warum sind wir denn jetzt wieder beim Thema Islam gelandet? Und woher kommt jetzt die Moschee? Ging doch um Türken. Ein Psychologe sagte mir mal dass "eine Diskussion mit Menschen wie dir sinnlos ist weil sobald ein Gegenargument zu gebrachten These kommt wird der Gesprächspartner ein anderes suchen. Diese Menschen sind voller Hass, Ignoranz und Intoleranz"

[ nachträglich editiert von Canay77 ]
Kommentar ansehen
05.01.2010 12:53 Uhr von killerkalle
 
+9 | -18
 
ANZEIGEN
@canay: hahahaa *lachkick* ...
Kommentar ansehen
05.01.2010 12:54 Uhr von Hängematte
 
+22 | -11
 
ANZEIGEN
Ihr schweift vom Thema ab!

Es geht um Bulgarien und die Türkei und nicht wieder dieser beschränkte Deutsch-Türkische Kultur-Streit...
Ihr könnt so viel reden wie ihr wollt - ändern könnt ihr doch eh nichts. Was bringt euch dann dieses hohle Gerede?
Und bitte gebt mir jetzt Minus damit ich mich bestätigt fühle.

Ich finde Bulgarien macht das richtig so. Wenn die Türkei die Klausel nicht erfüllt ist es doch das gute Recht von Bulgarien zu klagen.
Kommentar ansehen
05.01.2010 12:55 Uhr von Canay77
 
+14 | -16
 
ANZEIGEN
Hängematte, danke!
Komm an meine Brust min Jung!

@Lumburg
Der Psychologe ist meine Frau ;) Kann ich nicht wechslen, will ich auch nicht.

"Im übrigens hat nicht das Christentum diese Dinge begangen sondern der kriminelle damalige Kirchenverein der politisch organisiert war und die Leute unter Druck gesetzt hat"
Aha, das war der Punkt den ich angesprochen habe. Du verstehst



[ nachträglich editiert von Canay77 ]
Kommentar ansehen
05.01.2010 12:55 Uhr von Akyo
 
+16 | -9
 
ANZEIGEN
eine Story zu Bulgarien Man, sowas wie die Bulgaren aber aufnehmen...
Wenn die Türken im Sommer in die Türkei fahren zum Urlaub, dann ist Bulgarien "DAS LAND", vor dem die Türken am meisten Angst haben. Da wird hier und da mal "Suppen-Geld" von den "Strassenbullen" verlangt!!! Hab ich selbst erlebt, so ne Scheisse! An der Grenze haben die gesagt, mein Pass hätte einen Riss und ich solle in die Hauptstadt zum Konsulat fahren!
Mein Vater lachte nur, und hat es sosoft gewusst. 10-Euro in den Pass reingegeben und den Pass wieder gezeigt und schon ging es weiter!!! OMG was ein Land!
Dann an der türkischen Grenze alles wieder sauber und endlich in Sicherheit!??

Denkt ihr, die Türkei ist noch geil darauf, in die dumme EU zu kommen. Die EU wird so langsam zu einem "Fail-Staat" zusammen mit den USA. Da bleibt die Wirtschaft im Nahen Osten/China/Indien ja noch stabiler...

Achja, die Türken sind alle Machos und Idioten was?
Hab mehrere Mathe-Wettbewerbe hier gewonnen in der Schule damals und im Umkreis und bin jetzt in IT-Branche Game-Designer/Programmer und trotzdem musste ich viel einstecken in meiner Jugend von vielen Deutschen. Ja integriert sein und trotzdem so viel abbekommen, da hätte ich lieber bisschen assozial sein sollen... Wäre um einiges leichter gewesen...

[ nachträglich editiert von Akyo ]
Kommentar ansehen
05.01.2010 12:58 Uhr von lina-i
 
+14 | -14
 
ANZEIGEN
@ EduFreak: Auch das ist eine Lüge...
Reparationen: Deutschland zahlt bis 2020
Wenig bekannt ist der Umstand, daß Deutschland an den Reparationszahlungen für den ersten (!) Weltkrieg noch bis 2020 zu zahlen hat: Obwohl die Frage der deutschen Kriegsschuld bis heute umstritten ist, wird Deutschland als Kriegsverlierer (nicht -beginner!).

Quelle: http://nwadas.blogspot.com/...
Kommentar ansehen
05.01.2010 13:03 Uhr von Canay77
 
+14 | -11
 
ANZEIGEN
@Lina: Du bringst einen Blog als Quelle?

http://de.wikipedia.org/...

[ nachträglich editiert von Canay77 ]
Kommentar ansehen
05.01.2010 13:12 Uhr von lina-i
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
@ Canay77: Danke, das Plus von mir hast du dir verdient...

[ nachträglich editiert von lina-i ]
Kommentar ansehen
05.01.2010 13:15 Uhr von Akyo
 
+10 | -12
 
ANZEIGEN
@hofn4rr: Ja ist schon klar, dass sowas von einem "Templer-Fan" kommt...
Du würdest auch am liebsten mordend durch Konstantinopel laufen und in einem Blutrausch versinken...
Kommentar ansehen
05.01.2010 13:17 Uhr von kara1973
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
Was für ein Schwachsinn: ich glaube das die Bulgaren woll am schlimmsten waren....
Kommentar ansehen
05.01.2010 13:18 Uhr von hofn4rr
 
+6 | -15
 
ANZEIGEN
ach ja: das thema, die hoffnung beruht glücklicherweise nicht nur auf bulgarien alleine, da es offenbar doch noch ein paar andere vernünftige mit vetorecht gibt, die davon wenig begeistert wären,
von bereicherern.

//
@Akyo

templerfan?

von was ich fan bin sag ich dir nur wenn es dunkel ist, ok?





[ nachträglich editiert von hofn4rr ]
Kommentar ansehen
05.01.2010 13:23 Uhr von easye
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
hallo lieber admin: kannst du zwischen einer projektion der meinung anderer user und meiner nicht differenzieren?
vll sollte man auf shortnews nicht nur serverkapazitäten überdenken.

vll hast du ja den anstand mir eine persönliche nachricht zu schreiben. aber bitte lass das verweisen auf die agbs. ich will nicht die meinung irgendwelcher rechtsverdreher sondern tatsächlich deine eigene hören.

und nicht in aspergerschemenhafter manier, nein, die menschliche.
Kommentar ansehen
05.01.2010 13:54 Uhr von Faceried
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Bulgarien? Sry aber die Geschichte muss sein:

Paar Freunde und ich wollten die Semesterferien (2008) in Primorsko (Bulgarien) genießen. Sind dann mitm Auto los. Durch Deutschland, Österreich. In Österreich wurden wir kurz angehalten. Alles war in Ordnung und konnten weiter. Dann kam Ungarn und Rumänien. Alles lief friedlich ab.

In Bulgarien angekommen wurden wir sofort von der Polizei angehalten. Alle mussten ihre Ausweise vorzeigen. Danach sollten wir das Auto entleeren. Alles! Auch Handschuhfach, Notfallfach etc.
Haben aber nichts gefunden. Die haben uns dann mit ihrer Sprache zu getextet, keiner hat verstanden was die wollten.

Dann sollten wir mit auf die Wache, wo die dann von jeden von uns 150 Euro wollten. Obwohl wir nichts gemacht haben.

Korruptionsbekämpfung Bulgarien:
http://www.fifoost.org/...



@ Lina-i

Hier geht es nicht um den Islam oder Griechenland. Sondern um das Verhältnis zwischen Bulgarien und Türkei.
Kommentar ansehen
05.01.2010 14:29 Uhr von W4rh3ad
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@EduFreak: " also bitte, das ist schon fast 100 jahre her. da könnte ja noch eher frankreich, england und die usa genauso gut die reparationszahlungen des ersten weltkriegs verlangen, die "wir deutschen" nie gezahlt haben (auch wenn es im gegensatz zu den 10 milliarden $ unbezahlbar ist) "

Die werden noch von Deutschland gezahlt, erst kürzlich musste Deutschland einen Betrag zahlen.
Kommentar ansehen
05.01.2010 14:36 Uhr von logisch
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
lustig: die bulgaren sind das unfreundlichste volk das es in europa gibt, es ist das gefährlichste land in europa das es gibt, es ist das korupteste land in europa das es gibt, und es ist ein land den man als staat überhaupt nicht ernst nehmen kann. 100 000 de durchreisende können dies bestätigen. Die bulgaren sollten diese forderung echt durchziehen, weil sie den kürzeren ziehen werden, schon wenn man die enteigneten türken ende der 80 er Jahre ins spiel bringt, haben sie verloren. Die halten sich halt jetzt wo sie in der EU sind für unfehlbar.
Kommentar ansehen
05.01.2010 14:46 Uhr von Tuerkeinewsliebhaber
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
Oh Gott: das ist wirklich schlimm was die Türkei da gemacht hat. Eine schlimme geschichtliche Bürde und noch schlimmer ist die Tatsache das nicht sofort Entschädigungszahlungen gefloßen sind. Ein solches Land kann natürlich nicht in die EU aufgenommen werden. Das ist klar.
Kommentar ansehen
05.01.2010 14:47 Uhr von logisch
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@Faceried: Ihr ward zu wenig informiert. In Bulgarien musst du 5-10 Euro zahlen damit sie deinen Pass anschauen dürfen, dann nochmal 5-10 Euro damit sie dein gepäck nicht auseinander nehmen, und schlisslich autobahn vinigete kaufen von so einem strassenhändler das offiziel 6 Euro kostet, aber du musst zwischen 10 - 20Euro zahlen, und zu allerletzt die polizei wenn sie nicht gerade mit einem anderen reisenden beschäftigt ist musst du für eine fiktive buse bezahlen. Dies ist seit 30 Jahren so und wird es auch immer sein. Hilfsbereitschaft kennen sie überhaupt nicht. Beschwert haben sich schon 100 000 de aber es bringt überhaupt nichts und die in brüssel wissen auch bescheid.
Kommentar ansehen
05.01.2010 14:59 Uhr von esopherah
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
wetten: gleich kommt wieder ne grüne angerannt und will die kosten übernehmen?
Kommentar ansehen
05.01.2010 15:12 Uhr von SelltAnasazi
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@5987: Du willst also das eine türkische Quelle gesperrt wird weil sie eine News gegen die Türken bringt?

Und wenn du schon motzt das gegen Türken gewettert wird, dann sollteste du es sein lassen alle als Nazis zu pauschalisieren ;)

Und seien wir mal ehrlich, so gut wie jedes Land zahlt ihre Schulden aus den Kriegen (vorallem wenn sie dann, wie hier, vertraglich festgelegt sind), und wenn die Türkei das nicht macht, haben die Bulgaren das Recht auf ihrer Seite. Die Türken sind da selber schuld das sie diese Klausen in dem Vetrag zu gelassen haben.

und @ Akyo: Lass die Sprüche doch sein das die Türkei doch sicher nicht in die EU will, da die EU ja so scheisse ist. Fakt bleibt das die Türkei nach wie vor in die EU will und sich daran nichts geändert hat. Und was das türkische Volk will ist nochmals eine andere Sache und sicher eine von der du genau so wenig Ahnung hast wie die meisten hier, da du vielleicht türkischstämmig bist, aber sicher kein Türke mehr (oder lebst du in der Türkei? dann nehme ich meinen letzten Satz zurück).

Und es ist nunmal so das die türkische Mentalität ihre Vor- und Nachteile hat. Nicht ohne Grund haben die meisten Türken Probleme in Deutschland... im Gegensatz zu asiatischen Völkern wie Vietnamnesen oder Chinesen usw.

Das sind Probleme die man nicht abstreiten sollte, sondern die man lösen sollte.
Kommentar ansehen
05.01.2010 16:11 Uhr von funny029
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
10 millarden Euro: glaube die bulgaren haben das geld von den türken schon längst das dreifache von den durchfahrenden türkischen bürgern abgezockt.und übrigens mein groß und urgroßvater wurde ebenfalls von den bulgaren vertrieben,mußten ebenfalls hab und gut zurücklassen.also sollen sie die fresse halten.das die überhaupt in der eu was zu melden melden haben wundert mich so oder so.aber da ist die türkische reg. ja selber schuld.bevor ich in eine eu beitrete in denen drittklassige länder wie rumänien und bulgarien sind.würde ich drauf scheißen.die restlichen westlich zivilisierten länder wie brd,frankreich,griechenland.......... tuen mir echt leid.

Refresh |<-- <-   1-25/47   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Embargo und Bürgerkrieg: Deutsche Firmen verdienen Millionen mit Syrien
Ex-Außenminister Joschka Fischer warnt: "Europa wird Kontinent des Chaos"
New York: Blinde Frau merkt nicht, dass Sohn seit 20 Jahren tot in Wohnung liegt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?