05.01.10 10:29 Uhr
 17.475
 

Zehnjähriger findet gebrauchte PSP-Konsole mit Penis-Bild unterm Weihnachtsbaum

Jade Goodman aus Omaha ist zehn Jahre alt und wünschte sich zu Weihnachten eine PlayStation Portable.

Als sein Bruder das Geschenk am Weihnachtstag einschaltete entdeckte er jedoch ein Penis-Hintergrundbild in den PSP-Themes-Einstellungen.

Der Verkäufer des Ladens "CD Tradepost" hatte versäumt die Hintergrundbilder der PSP zu löschen. Nach den Weihnachtsfeiertagen behob der Verkäufer das Problem und legte der nun jugendfreien PSP noch ein Gratis-Spiel hinzu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maikrobini
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bild, Penis, Konsole, Weihnachtsbaum, PSP
Quelle: www.videogameszone.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politiker: Facebook-Post sorgt für Lachkrämpfe
Australien: Mann findet nach Einspringen eines für ihn Zahlenden tolle Notiz
USA: Vielgehasster "Pharma-Wucherer" versteigert einen Faustschlag in sein Gesicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2010 10:35 Uhr von Fleischpeitsche
 
+63 | -4
 
ANZEIGEN
Bei unserer örtlichen McDonald´s-Filiale war mal so ein Bildschirm, wo man - per Touchscreen - malen konnte.

Nachdem dort permanent Penisse gemalt wurden, war der Computer nach einiger Zeit wieder verschwunden... ;)

PS: Es gab sogar ein Kind, das aus einem Penis einen Zauberstab gemacht hat!!!! XD
Kommentar ansehen
05.01.2010 10:36 Uhr von kingoftf
 
+49 | -9
 
ANZEIGEN
Der arme: wird bestimmt sterben, ein Penis, oh mein Gott.....
Da haben die Eltern bestimmt die ganze Zeit was von Bienen und Blümchen und dem Kreationismus erzählt und nun das.
Am besten gleich den Verkäufer auf eine Fantastrillionen Doller verklagen.
Kommentar ansehen
05.01.2010 10:49 Uhr von BoltThrower321
 
+31 | -1
 
ANZEIGEN
Den Blick von dem Jungen haette ich zu gerne gesehen, ebenso den vom Verkaeufer.

HaHa Penise...in Southpark werden Penise auch als Gags genutzt.

Der Junge hat somit was lustiges zu erzaehlen wenn er aelter ist.

Halte das auch nicht fuer schlimm...selbst wenn es ein "steifer" gewesen sein sollte.
Wichtig ist nur, dass die Eltern ihre Kinder einen respektvollen Umgang mit Sex und den Geschlechtern beibringen.
Kommentar ansehen
05.01.2010 10:55 Uhr von killerkalle
 
+35 | -11
 
ANZEIGEN
ich: hab mal statt ner blauen ne graue hose bekommen..
Kommentar ansehen
05.01.2010 11:02 Uhr von kingoftf
 
+33 | -0
 
ANZEIGEN
@killerkalle: Und, was sagt nun der Psychologe, bei dem Du seit diesem Trauma in Behandlung bist?
Ist das heilbar oder sind bleibende Schäden zu befürchten?
Hast Du wenigstens auf Schmerzensgeld geklagt?
Kommentar ansehen
05.01.2010 11:13 Uhr von killerkalle
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
der psychologe: sagt es ist eigentlich unheilbar aber mit medikamenten gibt es gute möglichkeiten die symptome zu lindern.... mit symptomen meine ich das immer wenn ich ne graue hose sehe bekomm ich nen rückfall--
Kommentar ansehen
05.01.2010 11:18 Uhr von Cam0
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
bin ich blind?! irgendwie kann ich nix derartiges erkennen was im entferntesten nach einem penis aussieht auf dem bild...
Kommentar ansehen
05.01.2010 11:19 Uhr von -lord-infamous-
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Ich wundere mich gerade ob die Eltern auch den Hersteller der Unterhose des Jungen verklagen, wenn er die eines Tages ausversehen runterzieht, und sich der traumatisierende Anblick wiederholt. Der Junge ist 10, der wird schon wissen dass der Penis in anderen Aggregatzuständen auch für Anderes zu gebrauchen ist, als zum Pinkeln...
Kommentar ansehen
05.01.2010 11:22 Uhr von rezesion
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Kein wunder: sogar in Deutschland kümmert sich kein Verkäufer um den inhalt Digitaler Geräte.
Man kann ja schon froh sein wenn alles in der Packung ist oder es wenigstens funktioniert.
Kommentar ansehen
05.01.2010 11:44 Uhr von EvilMoe523
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch die Sache eigentlich ich meine der Verkäufer muss doch von dem Hintergrundbild gewusst haben, wieso hat er das nicht gleich beim Einkauf des Gebrauchtgeräts gelöscht?

Oder testen An / Verkaufsläden in den USA die Ware nicht, ob sie sich wenigstens einschalten lässt?
Kommentar ansehen
05.01.2010 12:36 Uhr von danim1980
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wie jetzt...muss ich davon ausgehen das Sony die PSP mit einem Penis Theme ausliefert, oder war das Teil gebraucht und der Vorbesitzer hat das draufgeladen !!!

*NIX VERSTEHEN*

UPS, wer Lesen kann ist klar im Vorteil, hab zu schnell gelesen, es war ja Gebraucht !!! Sorry

[ nachträglich editiert von danim1980 ]
Kommentar ansehen
05.01.2010 13:06 Uhr von aaargh
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
tststs: Der arme kleine, jetzt hat er nen Schaden fürs leben weg. (Bitte Ironie-Tags nach gutdünken setzen)

Die eigentliche News ist nicht das Schniedelfoto, sondern:
Mal wieder hat ein gewerblicher Gebrauchtwarenhändler es versäumt, die von ihm gehandelten Datenträger vernünftig zu löschen (überschreiben).

Womit wir wieder bei der Diskussion über den Umgang mit privaten Daten sind.

Wer ist jetzt eigentlich mehr schuld? Der Typ, von dem der Händler die PSP gekauft hat oder der Händler, der sie weiterverkauft hat? *g*
Kommentar ansehen
05.01.2010 13:35 Uhr von Lilium
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@aaargh: Ich denke, der typ der die PSP verkauft hat, hätte schon seine privaten Daten davon löschen sollen. Wenn ich alte Speichermedien oder Mp3 Player bei Ebay verscherbel achte ich sehr genau darauf, dass alles formatiert ist... (nicht, dass ich Penis fotos drauf hätte..,aber meine privaten Datein gehen niemanden was an.)

Und wenn ich was verkaufe, wieso sollte ich private Datein drauf lassen? Der Vorbesitzer war bestimmt irgendein perverser Idiot, den der Gedanke dass irgendjemand seinen Penis sehen könnte total angemacht hat.
Krank.
Kommentar ansehen
05.01.2010 14:57 Uhr von esopherah
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch normal: kauf doch einfach mal bei ebay für 10euro alte memory cards und schaut euch an was euch die besitzer hinterlassen;-)
Kommentar ansehen
05.01.2010 15:14 Uhr von Maedy
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Vortesten: haben die Eltern die erworbene PSP nicht vorher getestet,ob die überhaupt funktionsfähig ist?Ich glaube eine nicht funktionstüchtige PSP wäre schlimmer gewesen...
Kommentar ansehen
05.01.2010 15:20 Uhr von alexoo
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"+18 | -5 wird bestimmt sterben, ein Penis, oh mein Gott.....
Da haben die Eltern bestimmt die ganze Zeit was von Bienen und Blümchen und dem Kreationismus erzählt und nun das."


nichts gegen dich persönlich, aber ich finde es komisch, dass in anderen News davon gemeckert wird, das die Jugend so kriminell ist usw aber dass ein junges kind einen penis sieht ist nicht schlimm. natürlich, für uns ist das auch nicht schlimm. den meisten kindern ist das in der form noch unbekannt.

früher hatten die kinder sowas nicht.. früher war alles besser bla. aber dadurch dass wir jetzt sagen " ach is nurn pimmel" , dann haben auch kinder keinen respekt mehr davor und wedeln mit ihren penisen " is doch nur ein pimmel". sexuellebelästitung usw zieht sowas noh nach sich.

es mag sein, dass das vllt wirklich keinen einfluss hat ... aber wenn es einen hat, dann hats auch mit der erziehungs zu tun. das is auch klar... mist.. total verzwickt und geht viel tiefer ins thema. ihr wisst sicher was ich meine

aber so ein auf "ist doch nur" naja..
Kommentar ansehen
05.01.2010 15:54 Uhr von Anny30
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Huch So ein kleines Missgeschickt kommt sogar in die Medien??? Mein Gott, dann müste man ja immer schreiben wenn auf dem Computer ein "schlimmes" pop up aufgeht!! Da sieht man ja noch mehr!

Ach gott, so wild ist es doch nicht oder??? Schliesse mich da auch meinen vorednern an......wichtig ist doch die Aufklärung in solchen Fällen.
Und hat man nicht immer ein kleines Restrisiko wen man gebrauchte geräte kauft??
Dann sollte man selbst besser drauf achten!!
Kommentar ansehen
05.01.2010 16:41 Uhr von dommen