05.01.10 10:22 Uhr
 12.116
 

YouTube-Sperre lässt sich mit Google-Übersetzer umgehen

Auf YouTube kann man nahezu jeden Musiktitel genießen - sofern man nicht in Deutschland lebt. Seit dem Auslaufen einer Vereinbarung mit der GEMA bleibt deutschen YouTube-Nutzern der Zugang zu vielen Musikstücken verwehrt.

"Das Video ist in deinem Land nicht mehr verfügbar" heißt es dann, allerdings lässt sich diese Sperre mit einem einfachen Trick umgehen.

YouTube gehört zu Google und mit dem hauseigenen Übersetzungstool "Google Translator" lässt sich die Sperre mit wenigen Mausklicks umgehen, nämlich wenn man einfach den YouTube-Link des Musikstücks mit dem Translator übersetzt, wodurch einem der umständliche Umweg über einen Proxy erspart bleibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ChackZzy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Sperre, YouTube, Server, Übersetzer, Proxy
Quelle: blog.chackzz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitsblogger wird von Hackern angegriffen
Aus diesen 28 Seiten besteht das Mini-Internet von Nordkorea
Snapchat bringt Sonnenbrille "Spectacles" mit Kamera heraus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2010 10:26 Uhr von Darrkinc
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
das ist: mal ne wirklich vernuenftige news. danke
Kommentar ansehen
05.01.2010 10:34 Uhr von ChackZzy
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Beispiel http://www.youtube.com/...

Wichtig: Wie in der Quelle erwähnt, nicht den link nehmen, der in der Adresszeile erscheint, wenn bereits die Fehlermeldung angezeigt wird, sondern den Direktlink (youtube.com/watch....) .

[ nachträglich editiert von ChackZzy ]
Kommentar ansehen
05.01.2010 11:24 Uhr von Deniz1008
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
methode funkt nicht news für nichts*
Kommentar ansehen
05.01.2010 11:27 Uhr von minismartie
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Sehr gut! Es funktioniert (:
Kommentar ansehen
05.01.2010 11:44 Uhr von Deniz1008
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.01.2010 12:11 Uhr von Power-Fox
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
da wurde der ton ausgeblendet da kann das auch nicht funktionieren

aber ich hab paar videos bei denen es geht =)

danke für den tip

[ nachträglich editiert von Power-Fox ]
Kommentar ansehen
05.01.2010 12:14 Uhr von thor76
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Eine News die was bringt. ärgere mich öfters bei youtube, das videos für mich nicht verfügbar ist. Nur weil ich aus Deutschland mir die Videos ansehen möchte, darf ich es nicht. Wieder mal schreibt mir jemand vor was ich darf und was nicht. Was für eine Bevormundung.
Ich habe es mit dem in der News vorgeschlagenen Weg mit verschiedenen Videos probiert und es klappte ohne Probleme.

@ Deniz1008: Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
Das Video ist verfügbar, nur der Audiotrack ist gesperrt. Hat aber nichts mit der Umgehung der Sperre zu tun, sondern dem Copright.
Kommentar ansehen
05.01.2010 12:35 Uhr von killerkalle
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich: bin glaub ich zu blöd ...was genau soll ich übersetzen ? ,uss ich dafür was installieren ?"!help *willauch*
Kommentar ansehen
05.01.2010 13:11 Uhr von thor76
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ killerkalle: kopier den Link einfach in der Übersetzer von google in das Feld Übersetzen rein und auf übersetzen klicken.
Kommentar ansehen
08.01.2010 21:20 Uhr von Slaydom
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
man: kann es noch leichter haben ;) Videonamen kopieren auf Google videos gehen, eingeben fertig :P Man kann es gucken^^

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Regierung berichtet von Erfolgen bei der Offensive auf Aleppo
Northeim: 40_Jährige im Wohnzimmer erstochen
Sexismus-Debatte in der CDU: Gesamtgesellschaftliches Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?