05.01.10 09:45 Uhr
 391
 

Hannover: 20-Jährige wird von Stadtbahn erfasst und mitgeschleift

Eine 20-jährige lief an der Haltestelle Schaumburgstraße in Hannover Herrenhausen vor die Stadtbahn.

Trotz Notbremsung durch den Fahrer wurde die Frau von der Stadtbahn erfasst und mitgeschleift. Nach kürzester Zeit waren Rettungskräfte am Unfallort eingetroffen.

Die Polizei vermutet, dass die junge Frau die Bahn in die entgegengesetzte Richtung erreichen wollte, wobei sie die Stadtbahn stadtauswärts übersah. Nach einer ersten Behandlung im Nordstadtkrankenhaus wurde die Frau per Hubschrauber in die MHH gebracht.


WebReporter: holiday79
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Unfall, Hannover, Stadtbahn
Quelle: www.neuepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2010 09:53 Uhr von Fleischpeitsche
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Also Ich kenne die Umstände zwar nicht so genau, aber wenn es so abgelaufen ist, wie ich es mir vorstelle, dann hält sich mein Mitleid in Grenzen. ;)

PS: Entschuldigung für meinen Mangel an Heuchelei... ;)
Kommentar ansehen
05.01.2010 13:38 Uhr von Ingefisch
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Mit Handy am Ohr? In dem Alter sollte man einen Rest Verstand haben?
Kommentar ansehen
05.01.2010 22:22 Uhr von BeClean
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dumm gelaufen (geschliffen) .... zumal sie sich in die falsche Richtung mitschleifen lassen hat.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?