04.01.10 20:19 Uhr
 914
 

CIA wollte einen in Deutschland lebenden Terrorverdächtigen ermorden

Wie das US-Magazin "Vanity Fair" berichtet, sollte der Deutsch-Syrer Mamoun Darkazi vom amerikanischen Geheimdienst CIA ermordet werden. Er galt als verdächtig bei den Anschlägen vom 11. September 2001 die Al-Qaida unterstützt zu haben.

Darkazi wurde vom CIA in seinem Wohnort Hamburg beschattet. Ein Terrorprogramm, welches noch vom ehemaligen Präsidenten Bush angeordnet wurde, besagt, dass Mitglieder der Al-Qaida festgenommen oder ermordet werden sollen.

Darkazi wies jedoch alle Vorwürfe von sich und das Verfahren wurde von der deutschen Staatsanwaltschaft 2006 eingestellt. Die Bundesregierung lies mitteilen, dass man von den Absichten des amerikanischen Geheimdienstes keine Kenntnis hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Leben, Terror, Mord, Verdacht, Ermordung
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sprengstoffanschläge in Dresden: Polizei veröffentlicht Bilder und Video
Oersdorf: Bürgermeister vermutlich von Rechtsradikalen niedergeschlagen
Bautzen/Görlitz: 912 Straftaten von Flüchtlingen innerhalb von acht Monaten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2010 20:41 Uhr von Fun@$puN
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Klar ist das schon vorgekommen Ich bin davon uberzeugt das die CIA zu sowas fähig ist. Ich war mal in die frühen 90er Jahre in Nord Irland stationiert als Britische Soldat, dort haben wir täglich "Intel" Reports bekommen was dort alles abgegangen ist und es nicht in die Nachrichten geschafft hat o_0 zb. mord und verstümmelungen waren auf der Tagesordnung. Wir bekommen wirklich nur das mit was wir mitbekommen sollen, im wahrheit passieren dinge die wir nie zur kenntnis nehmen können.
Demnach bin ich fest der Meinung das die CIA auch verdächtiger "terroristen" mal eben verschwinden lässt.

[ nachträglich editiert von Fun@$puN ]
Kommentar ansehen
04.01.2010 20:48 Uhr von Nasa01
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Fun@spun: Nicht nur hier.
Ich meine: Wir bekommen eigentlich überhaupt nichts mir.
In welchen Bereichen auch immer. Alles wird vor der Öffentlichkeit versteckt, so gut es nur geht. Wenn dann mal irgendwas durchsickert, nimmt einer seinen Hut, wechselt in irgendeinen Aufsichtsrat oder streicht ne saftige Pension ein und gut is.
Kommentar ansehen
04.01.2010 20:53 Uhr von Teffteff
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Verstehe ich nicht ich denke wir leben in einem System von Rechtstaatlichkeit und Demokratie?! Gabs das nicht immer nur in aller schlimmsten, grausamen, menschenverachtenden unterdrückenden, bösen Diktaturen, wie dem DDR-Stasisystem? Nein das kann ich nicht glauben. Nein nein, sowas gab es und gibt es in dieser Gesellschaftsordnung nicht. Nein nein nein nein.
Kommentar ansehen
04.01.2010 20:58 Uhr von fuxxa
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Und warum lebt: er noch? Wenn ich so mein Arbeit machen würde, war bald wieder am Ersten des Monats Zahltag
Kommentar ansehen
04.01.2010 21:18 Uhr von Teffteff
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@BastB: Vielleicht sieht Dich auch irgendwann irgendein Bürokrat als ein gefährliches Subjekt an und gibt an seinen Killertrupp den entsprechenden Befehl.
Jetzt wo ich darüber nachdenke... ein bisschen zweifelhaft kommst Du mir schon vor.
Kommentar ansehen
04.01.2010 21:27 Uhr von Teffteff
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@ BastB: Du tust immer so, als würdest Du die alte DDR-Diktatur absolut durchschauen.
Gelernt hast Du leider aus dieser Zeit dort absolut garnichts.
Kommentar ansehen
04.01.2010 21:29 Uhr von usambara
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@BastB: Terroristen sind auch nur Mörder...und der CIA beides.
Kommentar ansehen
04.01.2010 21:51 Uhr von usambara
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Bananenrepublik Enführungen, Gefangenentransporte, Mordaufträge- der CIA macht hierzulande was er will und Regierung und Justiz schweigen.
Kommentar ansehen
05.01.2010 05:30 Uhr von BeClean
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Toll das nicht dabei steht WER und WIE die Leute von der CIA aufgehalten oder davon abgehalten wurden den Mann zu töten.
Ich meine, wer will die CIA schon aufhalten? Komisch....
Kommentar ansehen
05.01.2010 07:45 Uhr von usambara
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das Killerkommando aus CIA und Blackwater war schon vor dem 9.11 auf den Syrer angesetzt. Warum der Mord oder Entführung in Deutschland
nicht durchgeführt wurden? Schließlich hatten die USA nach dem 9.11 die "uneingeschränkte Solidarität" eines BK Schröder...
Kommentar ansehen
05.01.2010 09:42 Uhr von Teffteff
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB: Das Einzige was sich in Dein Gehirn eingebrannt hat scheint folgende These zu sein:
Sozialismus = böse böse
Kapitalismus = supi toll

Man könnte meinen, das sei BRD-Erziehung für Kinder von 2-8 Jahren.
Wir leben im Hier und Heute und es werden von Bürokraten Leute umgebracht, ohne sie vor einem Gericht anzuhören. Das ist tiefstes Mittelalter und Inquisition. Das Schlimmste ist, dass es auch noch stimmberechtigte Menschen gibt, die soetwas als normal betrachten, als müsste das so sein oder noch schlimmer, dass es sogar notwendig und gut ist, weil das System immer Recht hat.

[ nachträglich editiert von Teffteff ]

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Facebook, Google und Amazon gründen Interessenverband
Sprengstoffanschläge in Dresden: Polizei veröffentlicht Bilder und Video
Italien: Zwei Nonnen treten aus Kloster aus, um sich gegenseitig zu heiraten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?