04.01.10 18:27 Uhr
 402
 

NRW: 121 Führerscheine wurden Silvester eingezogen

Die Landespolizei von Nordrhein-Westfalen hat in der Silvesternacht verstärkt Alkoholkontrollen durchgeführt und dabei 121 Führerscheine eingezogen. Zu einem Todesfall und 28 Verletzen kam es in dieser Nacht.

Landesinnenminister Ingo Wolf gab bekannt, dass die Polizei bei Alkoholdelikten "Null-Toleranz" habe. Knapp 15.000 Fahrzeugführer wurden in dieser Nacht kontrolliert.

Im vergangenen Jahr mussten sich etwa 8.000 Autofahrer einer Kontrolle unterziehen, wobei 62 Führerscheine von der Polizei beschlagnahmt wurden und an die zuständigen Behörden weiterleiteten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: midnight_express
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Nordrhein-Westfalen, Führerschein, Silvester, Alkoholkontrolle
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mönchengladbach: Dieb will wegen Schuss in Hoden durch Polizist Schmerzensgeld
Deutsch-österreichische Grenze: Sprengstoff in Auto von Schleuser gefunden
Palästinenserchef Mahmud Abbas bei Trauerfeier für Schimon Peres in erster Reihe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2010 18:31 Uhr von wrigley
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
@autor: In keinem Fall befürworte ich Alkohol am Steuer, aber schon mal in der Silvesternacht versucht ein Taxi zu bekommen?

[ nachträglich editiert von wrigley ]
Kommentar ansehen
04.01.2010 19:13 Uhr von Maximoto
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Aber wer bleibt Silvester denn nüchtern?

... ich habe übrigens die "Taxi-vorher-bestell"-Methode gewählt! Klappt wunderbar! ;D
Kommentar ansehen
04.01.2010 21:03 Uhr von Nasa01
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also: so 8 Prozent über 0,5 Promille Wert fahrende Autofahrer.
- Hört sich blöd an ich weiß -
Hört sich gar nicht mal so viel an.
Sind nur die, die erwischt wurden. Gut. Ich möchte nicht wissen, wieviele ihr Auto mal so eben mit viel Glück in die Garage gebracht haben..
Aber Taxi an Silvester - kannst vergessen.
Auch kein vorbestelltes.
Kommentar ansehen
04.01.2010 21:07 Uhr von PantherSXM
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bleibe: immer nüchtern, denn ich trinke keinen Alkohol. Aber mittlerweile sollte es allgemein bekannt sein das in der Sylvesternacht grundsätzlich sehr viele Alkoholkontrollen gemacht werden. Das jedes Jahr immer wieder sehr viele dabei erwischt werden grenzt irgendwie an pure Dummheit.
Glücklicherweise können sie jetzt wieder zu Fuß gehen und darüber nachdenken, obwohl Bewegung an der frischen Luft wohl kaum schlauer macht.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alle Jahre wieder: Mitte Dezember erhöht die Deutsche Bahn die Ticketpreise
Mönchengladbach: Dieb will wegen Schuss in Hoden durch Polizist Schmerzensgeld
Nena geht zum ersten Mal auf USA-Tournee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?