04.01.10 18:09 Uhr
 5.146
 

US-Kommando richtet angeblich acht Jugendliche in Afghanistan hin

Ein US-Kommando flog per Hubschrauber bei einem nächtlichen Einsatz zu dem Dorf Ghazi Khan Ghondi. Dort drangen sie in die Häuser ein und trieben zehn Menschen zusammen und töteten diese, teils durch gezielte Schüsse in den Kopf.

Der Leiter der Schule zeigte sich entsetzt über die brutale Vorgehensweise der US-Soldaten gegen unbewaffnete Kinder: "Sie können unmöglich zu Al-Qaida gehört haben. Es waren Zivilisten und unschuldige Kinder. Ich verurteile diesen Angriff."

Genau dies unterstellen aber westliche Militärkreise den Hingerichteten. Die Gruppe der Erschossenen sei eine afghanische Terrorzelle gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: trinito
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Jugendliche, Militär, Hinrichtung, Al-Qaida, Kommando
Quelle: www.timesonline.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Russland: Russland weist Vorwürfe der Kriegsverbrechen zurück
Bautzen: Wieder Ausschreitungen. Libyer knüppeln Syrer nieder
Syrien: Regierung berichtet von Erfolgen bei der Offensive auf Aleppo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

51 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2010 18:17 Uhr von Cosmopolitana
 
+59 | -18
 
ANZEIGEN
Erbärmlich diese "Demokratisierung": Was sollen die bloß vom Westen denken? Kein Wunder, dass die Menschen mit von dort mit Bomben und Attentaten drohen.

Ein gescheitertes Attentat zeigt man wochenlang im Fernsehen, während aus den eigenen Reihen hingerichtete Kinder kurz erwähnt werden. Denke nicht, dass dieser Fall in den nächsten Wochen auseinandergenommen wird.
Kommentar ansehen
04.01.2010 18:20 Uhr von memo81
 
+44 | -13
 
ANZEIGEN
Aus trinitos Quelle: "Sie zeigen die Leichen von Kindern und Jugentlichen die am 27. Dezember 2009 Dorf von Ghazi Khan Ghondi im Distrikt Narang der Kunar Provinz von US-Spezialeinheiten ermordet wurden."
"Die Untersuchung ergab, dass acht der Opfer 11 bis 17 Jahre alt waren. "

Wie heißt es in dieser Zeit? "We wish you a merry Christmas and a happy new year"?

Hoffe die "tapferen" GI´s haben schöne Geschenke zu Weihnachten bekommen, vielleicht neue High-Tech-Waffen, um diese Kinder... tschuldigung, Terroristen dingfest zu machen?

[ nachträglich editiert von memo81 ]
Kommentar ansehen
04.01.2010 18:47 Uhr von RickJames
 
+32 | -9
 
ANZEIGEN
Nunja, das selbe ist auch schon mal in Vietnam passiert( in My Lai ), nur mit 350 Menschen und die Verantwortlichen sind davon gekommen (bis auf Einen, der wurde zu 20 Jahren Hausarrest verurteilt, ist aber nach 3,5 Jahren begnadigt wurden). Und ich glaube nicht das es hier anders laufen wird.

Wir sollten dort schleunigst verschwinden...

[ nachträglich editiert von RickJames ]
Kommentar ansehen
04.01.2010 18:52 Uhr von LoudAndProud
 
+38 | -8
 
ANZEIGEN
Unglaublich Wenn ich so etwas höre kann ich mir nur an den Kopf fassen.

Es ist doch kein Wunder das in Afghanistan, Irak und überall sonst wo auf der Welt Attentate und Anschläge stattfinden.

Wäre ich ein Afghane, solche Anschläge würden mir nur als legitimer Widerstand gegen solche Massenmörder vorkommen..

Wie soll jeglicher humanitärer Aufbau jegliche Spuren von Erfolg zeigen, wenn Amerikaner 11 (!!) Jährige hinrichten?

Mit 11 ist man noch sowas von unschuldig... Einfach nur traurig
Kommentar ansehen
04.01.2010 18:57 Uhr von usambara
 
+21 | -6
 
ANZEIGEN
Vergeltungsaktion für die 10 getöteten CIA-Agenten?
Kommentar ansehen
04.01.2010 19:01 Uhr von JamesDean6969
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Rache Akt? ich glaube es könnte eine Rache Akt gewesen sein, weil letztens CIA Leute umgebracht worden sind.Verstehe nicht, man kann doch eigentlich unterscheiden ob das Terrorristen oder Kinder sind???TRAURIG mir fehlen die Worte!Lg

[ nachträglich editiert von JamesDean6969 ]
Kommentar ansehen
04.01.2010 19:03 Uhr von tiefschneetaucher
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
jaja: Und Deutschland soll Schadensersatz zahlen für die Geschichte mit den Tanklastern und wird von den USA verurteilt für das Vorgehen ... *daumen hoch*
Kommentar ansehen
04.01.2010 19:08 Uhr von pantherchen1
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Begreift die Bundesregierung: immer noch nicht, das wir zur Hilfeleistung bei Kriegstreiberei nicht verpflichtet sind ? Aber nein....wir sind ja deren treue Verbündete. Und Kolateralschäden gibts halt in jedem Krieg. Also nun schnell, Botschaft zu im Jemen und dann Bomben Marsch !
Ich habe nicht das geringste Verständnis für das Vorgehen der Amis und erst recht nicht für das unterwürfige Speichellecken von Angela Merkel.
Kommentar ansehen
04.01.2010 19:11 Uhr von selphiron
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
wow: omg die selben Fehler wie in Vietnam.50 Jahre Später kein bisschen klüger die Amerikaner.Wie traurig...Und sie wollen doch tatsächlich das fortschrittlichste Land besitzen...geistig sind sie es nicht so viel ist klar.
Kommentar ansehen
04.01.2010 19:12 Uhr von anderschd
 
+10 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.01.2010 19:23 Uhr von Dr.G0nz0
 
+13 | -18
 
ANZEIGEN
1. Wieso haben diese Kinder alle einen Bart?
2. Wer sagt, dass die hingerichtet wurden?
Kommentar ansehen
04.01.2010 19:26 Uhr von Cosmopolitana
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
@anderschd & sergio: Wie könnt ihr so eine Tat beschwichtigen? Habt ihr keine Kinder? Gerade du anderschd schreibst in deinem Profil, dass die Familie etwas Wichtiges ist, dann schreibst du so einen verachtenden Kommentar, obwohl bei den Opfern ein 10jähriger dabei war?

Ihr müsst nicht jedesmal auf Brechen und biegen Greueltaten gegen Muslime verteidigen, manchmal hilft auch der gesunde Menschenverstand um zu verstehen, was dort abgeht.

Aber ich weiß anderschd, die Menschen dort sind undankbar wie du letztens schriebst, weil sie die "helfende Hand des Westens" nicht annehmen, selbst schuld, wa?
Kommentar ansehen
04.01.2010 19:28 Uhr von geee
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
in ein paar tagen wird sich keiner mehr daran erinnern
und im fernsehen werden wir sowieso nichts davon hören
eigentlich ist die sache nie passiert
Kommentar ansehen
04.01.2010 19:31 Uhr von Perisecor
 
+11 | -16
 
ANZEIGEN
@ Dr.G0nz0: Weil das keine Kinder waren, die friedlich zur Schule gingen.

Aber das kommt in der Anti-US-Propaganda halt viel besser.
Kommentar ansehen
04.01.2010 19:35 Uhr von kurdish-kaya
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
die usa allgemein sind schlimmer als osama bin laden und alle teroristen auf der ganze welt zusamenn...
diese terroristen machen ihr morden wenigstens öffentlich udn werden irgendwann bestraft... aber werr sagt usa das es falscgh ist und naja sind ja nur paaaaar zivilisten nicht wahr

demokratisierung??
ausbeutung und wut rauslassen mehr nicht
Kommentar ansehen
04.01.2010 19:37 Uhr von anderschd
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
cosmo: Schick mal den Link, wo ich das geschrieben haben soll.
Ansonsten unterscheide ich immer noch zwischen "angeblich", "schallundrauch" und der Wahrheit. Genau dazu ist nämlich der GESUNDE Menschenverstand fähig. Aber dazu sind einige nicht in der Lage.
Achso und Folgendes

ich lese keine Bild

ich bin wach





[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
04.01.2010 19:37 Uhr von horus1024
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
@Perisecor: dein Zynismus kotzt mich an, viecht klaut dein 16 Jähriges kind mal was und wird von eien Polizisten ausversehn erschossen. War auch kein Kind und auch nicht unschuldig, sebst schuld.
Kommentar ansehen
04.01.2010 19:48 Uhr von BeaconHamster
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.01.2010 19:52 Uhr von RolO_1
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
thats: thats the only way to deal with al-qaida!
Kommentar ansehen
04.01.2010 19:52 Uhr von Perisecor
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
@ horus1024: Wenn meine Kinder irgendwann klauen oder IED basteln, können sie von mir aus gerne entsprechend bestraft werden.

Wenn die Strafe in Afghanistan für Mord eben oben genanntes ist, ist das ihr Problem. Ich für mich weiß aber, dass meine Kinder sich an Werte halten, die ich ihnen beigebracht habe. Sollte sich vielleicht auch in Afg oder im Irak mal durchsetzen.

Das hat btw auch nichts mit Zynismus zu tun.
Kommentar ansehen
04.01.2010 19:57 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@horus1024: Ist es nicht eher Zynismus das töten von Menschen durch Sprengfallen dem Diebstahl von Eigentum gleichzusetzen.

Ach waren ja nur Amerikaner und Soldaten, ist ja egal. Nech

Achja stimmt die schall und dingsbums Propaganda berichtet immer die Wahrheit und die Amerikaner immer die Unwahrheit.

Sehr einfaches Weltbild

Ich finde es allerdings sehr bedenklich das amerikanische Eliteeinheiten Menschen hinrichten. Sollte man sie nicht eher festsetzen und der Gerichtsbarkeit zuführen.
Kommentar ansehen
04.01.2010 19:59 Uhr von trinito
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@BeaconHamster: Was hast du für Bilder bei einem Massaker erwartet???
Kommentar ansehen
04.01.2010 20:02 Uhr von anderschd
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Was is cosmo? "die Menschen dort sind undankbar wie du letztens schriebst, "

Ich warte...........Oder kannst deine Lüge nicht mit Beweise untermauern? Halt dich ja zurück. Hier Unwahrheiten über andere zu verbreiten. Aber so sind sie halt............
Kommentar ansehen
04.01.2010 20:06 Uhr von Perisecor
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
@ anderschd: Warum regst du dich so auf?

Keine Ahnung ob du es gesagt hast, aber ich sage es gerne. Die Leute in Afghanistan und im Irak sind undankbar. Ihnen wurde die Chance gegeben, ihre 3. Weltländer aufzumöbeln, in eine neue Zeit zu führen, und wie danken sie es? Sie bekämpfen sich gegenseitig, sie bekämpfen die NATO und am Ende weinen sie überall rum, weil doch alles doof ist.

Wenn man dankbare Staaten sehen will, soll man sich mal die BRD nach dem 2. Weltkrieg angucken, oder diverse asiatische Länder nach dem 2. Weltkrieg (Singapur etc.).
Kommentar ansehen
04.01.2010 20:09 Uhr von anderschd
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Na meistens fängt es: mit einer kleinen Lüge an. So angeln sich Blogs wie SundR ja ihre Jünger.

Refresh |<-- <-   1-25/51   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Russland: Russland weist Vorwürfe der Kriegsverbrechen zurück
"Schnüffelstaat": Volksabstimmung über Geheimdienst-Überwachung in der Schweiz
Bautzen: Wieder Ausschreitungen. Libyer knüppeln Syrer nieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?