04.01.10 17:34 Uhr
 197
 

Erfurt: Altes jüdisches Gebetshaus zog seit Wiedereröffnung gut 16.500 Besucher an

Das zu den ältesten Synagogen Europas zählende jüdische Gotteshaus in Erfurt hat sich nach der Wiedereröffnung (ShortNews berichtete) zu einem wahren Besuchermagneten entwickelt. Seit dem die Synagoge wieder zugänglich ist (26. Oktober 2009) haben über 16.500 Gäste das Museum besucht.

Wie die Leiterin des Museums, Ines Beese, unter anderem sagte, hat es den Besuchern besonders der 1990 gefundene mittelalterliche Gold- und Silberschatz eines jüdischen Geschäftsmanns angetan. Bevor es zu den Massenausschreitungen im Jahr 1349 kam, hat er die wertvollen Unikate vergraben.

Beese sagte auch: "Noch bis zum 17. Januar können Besucher die empfindlichen Originale der Erfurter hebräischen Handschriften sehen". Nach dieser Zeit gehen vier Leihgaben an die Staatsbibliothek in Berlin zurück. Das um 1100 entstandene Haus wurde von verschiedenen Institutionen gerettet.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Besucher, Gast, Erfurt, Jude, Gebet, Wiedereröffnung
Quelle: www.monstersandcritics.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2010 17:37 Uhr von joseph1
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Synagoge Gold? ich dachte das man in einem Gotteshaus betet oder ist das eher ein Museum?
Kommentar ansehen
12.01.2010 12:48 Uhr von Hanno63
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer in die Zeitung will ,muss da gewesen sein weil Image-Pflege doch so wichtig ist.!!
"Man" muss halt dagewesen sein um "dazu" zu gehören.

"Hach und das Gold und noch immer so frisch."..
..und die Schriften , so richtig wie man so schreibt und so ....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?