04.01.10 10:07 Uhr
 689
 

Heftige Beben im Pazifik - Tsunamigefahr

In der Nacht zum Montag haben zwei heftige Erdbeben eine Inselgruppe im Pazifik erschüttert.

Die Salomonen-Inseln bebten mit einer Stärke von etwa 6,5 und 7,2, wobei die Epizentren in einer Tiefe von zehn und 30 Kilometer lagen.

Laut dem amerikanischen Tsunami-Warnzentrum könnten die Beben Flutwellen auslösen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Erdbeben, Tsunami, Beben, Pazifik
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vater des Splatterfilms: Regisseur Herschell Gordon Lewis verstorben
Rache an Deutschland: Mitglied jüdischer Geheimgruppe, Joseph Harmatz, ist tot
Dresden: Anschlag vor Kongressgebäude und Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2010 11:23 Uhr von yarrack_obama
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
testen die: amis wieder atombomben und erzählen dann irgendwas von ner naturkatastrophe weil malaysia die seewege nicht freimacht ?.....
Kommentar ansehen
04.01.2010 12:08 Uhr von Quady
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das geht dieses Jahr erst noch so richtig los :-))
Das ist nur der Anfang.
Kommentar ansehen
10.01.2010 16:54 Uhr von pelseth
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es kommt noch schlimmer das ist nur der Anfang.

Seit einigen Tagen ist es ruhig, zu ruhig..

da kommt noch was gewaltiges!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tourismusgipfel: Angel Merkel motiviert Urlauber in arabische Länder zu reisen
Buchhändler am Pariser Seine-Ufer klagen: "Sind nur noch folkloristisches Dekor"
Zehn Jahre Deutsche Islamkonferenz - Kein Grund zum Feiern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?