04.01.10 06:24 Uhr
 3.390
 

Ägypten baut offenbar unterirdische Stahlmauer gegen Schmuggel im Gaza-Streifen

Es wird zwar offiziell noch bestritten, aber Ägypten baut vermutlich an einer Sperranlage, die den Schmuggel durch Tunnel unter der Grenze zum Gaza-Streifen unterbinden soll.

Nach Angaben der israelischen Zeitung "Haaretz" soll hierzu eine zehn Kilometer lange und 25-28 Meter tiefe Stahl-Mauer in den Boden getrieben werden. Bezahlt werde die Barriere, die sogar Sprengstoff standhalten soll, von den USA.

Israel hatte sich seit einiger Zeit bei Ägypten beklagt, dass über die Tunnel unter der ägyptischen Grenze auch Waffen und Personen geschmuggelt würden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kommentator3
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ägypten, Gaza, Mauer, Schmuggel, Gazastreifen, Stahl
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peter Tauber: "Wer hier nicht für Angela Merkel ist, ist ein Arschloch"
Antisemitismusinformation Berlin wird ausgebaut, bundesweite Erfassung gefordert
EU-Kommissar Günther Oettinger fordert Druck auf Online-Redaktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

99 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2010 07:03 Uhr von xevii
 
+29 | -10
 
ANZEIGEN
Ja gut dann wird der Tunnel an der Stelle halt noch ein bisschen tiefer gebaut... Und wieder verschwindet Geld im Nonsense
Kommentar ansehen
04.01.2010 07:27 Uhr von clericer
 
+46 | -21
 
ANZEIGEN
warum: warum nicht gleich noch n deckel drauf, strom und luft abschalten und dann lass die palaestinenser verrecken..ich koennte kotzen..was hat dieses volk getan das sie so sehr bestraft werden ? man sollte die palästiner da raushohlen und alle politiker und weiteren unfaehigen leuten sowie menschen wie murdoch , bernake und co da in dieses loch stecken..die waere da sicher besser aufgehoben und haetten es vll sogar verdient
mfg
Kommentar ansehen
04.01.2010 08:16 Uhr von p-v-k
 
+14 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.01.2010 08:50 Uhr von JerkItOut
 
+21 | -26
 
ANZEIGEN
@clericer: "was hat dieses volk getan das sie so sehr bestraft werden ?"

- Hamas-Regierung, welche die Auslöschung Israels zum Ziel hat
- Raketenangriffe auf Zivilisten in Israel
- Sprengstoffattentate / Selbstmordattentate in Israel

Und all das wird u.a. über die Tunnel in den Gaza-Streifen gebracht.

Mir ist auch bewusst, dass Israel in einigen Bereichen kein Stück weit humaner ist, aber Israel hat die Mittel und die Beziehungen diese Bedrohungen auszuschalten.
Kommentar ansehen
04.01.2010 09:03 Uhr von usambara
 
+18 | -15
 
ANZEIGEN
Mubaraks Diktatur steckt sein Volk in ein Lager und seine Taschen voller Dollar.
Statt dessen sollte lieber eine Wall um Manhatten gebaut werden und ein Snake Plissken nach den Rechten sehen.
Kommentar ansehen
04.01.2010 09:17 Uhr von Apokalypse911
 
+21 | -15
 
ANZEIGEN
@JerkItOut: Dein Standpunkt ist wirklich geprägt von Ignoranz und Dummheit.
Wie kann man behaupten das die Tunnel der Grund für Sprengstoffanschläge in Israel wären. Wenn du mal etwas weiter denken würdest , dann könntest du verstehen das überhaupt die komplette Abschottung der Palästineser diese Wut erst erzeugt. BItte schau dir mal die Zahlen der gefallen zivilen Palästineser im Vergleich zu den Zahlen der gefallenen zivilen Israelis an , du wirst staunen. Der Unterschied ziwschen der Hamas und der Regierung Israels besteht darin das die Regierung Israels wesentlich radikaler gegen alle Palästineser vorgeht und das sozusagen legal. Villeicht hat Israel die Möglichkeit die Bedrohung auszuschalten , aber das war und ist keineswegs das Ziel. Israel verfolgt hier eine klare Ghetto-politik und wieder lernt niemand aus der Geschichte. Das die USA das auch noch Unterstützt bzw finanziert brauche ich hier nicht weiter zu erläutern.
Kommentar ansehen
04.01.2010 09:42 Uhr von Perisecor
 
+13 | -15
 
ANZEIGEN
@ Apokalypse911: "dann könntest du verstehen das überhaupt die komplette Abschottung der Palästineser diese Wut erst erzeugt"

Und warum diese Abschottung? Richtig, weil dauernd einer der Palästinenser meinte, es wäre toll, sich in Bussen u.a. in die Luft zu sprengen.

Wenn es den umliegenden Staaten wirklich um das Wohl der Palästinenser gehen würde, hätten diese seit Jahrzehnten die Möglichkeit gehabt, diese einzubürgern/aufzunehmen/wasauchimmer. Aber die bauen lieber noch größere Mauern als Israel es bereits macht.
Kommentar ansehen
04.01.2010 10:38 Uhr von Arschgeweih0815
 
+21 | -11
 
ANZEIGEN
Israel hat Ägypten nach dem Sechstagekrieg: angeboten, den Gazastreifen wieder zu übernehmen. Man hat dankend abgelehnt.

Seit Jahren wird nur auf Israel geschimpft. Dabei geht es den Arabern mit israelischem Pass besser als den Palästinensern in den Ländern um Israel herum, wovon die Mehrheit seit 60 Jahren in Lagern leben muss, ohne Chance in die jordanische/libanesische/ägyptische/syrische Gesellschaft integriert zu werden. Den einzigen Zweck, den Palästinenser in diesen Ländern haben, ist der, als Manövriermasse um gegen Israel zu hetzen.
Während Israel gezwungen ist, Palästinensern in Gaza und Westjordanland Energie und Infrastruktur zu liefern, bekommen sie von ihren arabischen Brüdern nur Waffen und werden zum Krieg gegen Israel missioniert.

Aber die Palästinenser sind auch selber schuld. Da beklagt man sich bei der UN, dass diese seit einem Jahr erst ein Lehmhaus in Gaza errichtet hat, selber ist man aber offenbar nicht in der Lage solche einfachen Häuser zu bauen und verwendet seine Energie lieber darauf Raketen zu basteln, um diese dann auf die israelischen Grenzstädte zu schießen. Bei denen hat sich eine Mentalität der Vollversorgung eingebürgert. Null Willen das Schicksal endlich in die eigenen Hände zu nehmen!
Kommentar ansehen
04.01.2010 11:54 Uhr von ghostrider181
 
+15 | -15
 
ANZEIGEN
drec....palästinenser: so jetzt erzähle ich euch mal ne kleine storry von diesem sommer.

eine freundin war für ein fest in israel und hat in einem kindergarten kinder betreut.
Sie und eine Freundin haben sich dann einmal verlaufen bei einem Stadtbummel. Sie gerieten in ein Viertel, in denen palästinenser leben. Sie wurden gleich mit Steinen beworfen, ältere Personen die das sahen lachten nur, Wurden von den w*** betatscht und versucht sie in ein haus zu zerren. Gegen 2 18 jährige Frauen kann man ja seine wut herauslassen diese affen. Ende von den erlebnis war das ein taxi gehalten hat und ihnen geholfen hat.

was ist geblieben? narben auf der hand von den steinen und albträume in der nacht

Und seitdem denke ich ein bisschen anders über die situation.
am besten das komplette volk........

[ nachträglich editiert von ghostrider181 ]
Kommentar ansehen
04.01.2010 12:16 Uhr von xsourcero
 
+12 | -14
 
ANZEIGEN
@Arschgeweih0815, @ghostrider181: ihr habt sowas von keine ahnung das es schon peinlich ist.
"Während Israel gezwungen ist, Palästinensern in Gaza und Westjordanland Energie und Infrastruktur zu liefern, bekommen sie von ihren arabischen Brüdern nur Waffen und werden zum Krieg gegen Israel missioniert."
selten etwas blöderes gelesen
die bauen eine mauer drum und sperren die ein und geben denen nicht mal sauberes trinkwasser, aber das steht wohl nicht in der bild-zeitung.

"am besten das komplette volk........"
ne am besten nur d...

[ nachträglich editiert von xsourcero ]
Kommentar ansehen
04.01.2010 12:27 Uhr von ghostrider181
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
@ xsourcero: bist mir schon ein kleiner pessimist

... kann vieles bedeuten

aber immer schön negativ denken

und zudem zu deinem

die bauen eine mauer drum und sperren die ein und geben denen nicht mal sauberes trinkwasser, aber das steht wohl nicht in der bild-zeitung.


ja und ? jeder darf mit seiner grenze machen was er will und wenn 2 länder nun mal sagen ne wir machen unsere grenze dicht dann ist es eben so.

[ nachträglich editiert von ghostrider181 ]
Kommentar ansehen
04.01.2010 12:33 Uhr von xsourcero
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
@ghostrider181: ich weiss gar nicht wie man dir die wahrheit beibringen könnte
da müsste man ja bei 0 anfangen bei dir
tut mir leid soviel zeit habe ich nicht
es tut mir auch leid das barbara salesch und oliver geissen dich nicht über solche dinge aufklären

[ nachträglich editiert von xsourcero ]
Kommentar ansehen
04.01.2010 13:09 Uhr von geee
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
doppelpost sorry

[ nachträglich editiert von geee ]
Kommentar ansehen
04.01.2010 13:16 Uhr von xsourcero
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@geee: danke :)
dachte bei den ganzen minus schon hier wären alle blöd :)
Kommentar ansehen
04.01.2010 13:35 Uhr von RickJames
 
+11 | -13
 
ANZEIGEN
ghostrider181: Oh mein Gott deine Freundin wurde mit Steinen beworfen das ist aber auch wirklich schlimm... wie kann sich ein Volk es nur erlauben nach 60 Jahren Dauer-Bombardement auf die andere Seite mit Steinen zu werfen? Wo ist die denn auf diese bösen bösen Palästinenser getroffen? In Ost Jerusalem? Oder in der West-Bank?

Und wie lange lag sie denn in der Intensivstation, wegen dieser lebensbedrohlichen Handwunde, die Du jetzt als Ausrede dazu benutzt hier rumzuhetzen?

Ein glück nur das es unmöglich ist das sowas in Deutschland passiert, die 1200 Skinheads die die Inder in Sachsen durch ein Dorf gehetzt haben wollten ja auch nur spielen....
Kommentar ansehen
04.01.2010 13:42 Uhr von xsourcero
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
http://www.tagesschau.de/...

letzter abschnitt
Übrigens: Auch in Israel gibt es Nacktscanner - aber nicht am Flughafen. Jeder, der aus dem Gazastreifen nach Israel einreisen will, muß sich am Grenzübergang mit gespreizten Beinen in einen gläsernen Käfig stellen. Was auf den Bildschirmen der Kontrolleure erscheint, bleibt hoffentlich ihr Geheimnis.

...

[ nachträglich editiert von xsourcero ]
Kommentar ansehen
04.01.2010 14:06 Uhr von Floppy77
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Das was Israel fehlt: ist ein Zentralrat der Palästinenser.
Kommentar ansehen
04.01.2010 14:08 Uhr von geee
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
hey Perisecor du schreibst
(Wenn es den umliegenden Staaten wirklich um das Wohl der Palästinenser gehen würde, hätten diese seit Jahrzehnten die Möglichkeit gehabt, diese einzubürgern/aufzunehmen/wasauchimmer. Aber die bauen lieber noch größere Mauern als Israel es bereits macht.)

das liegt daran dass die palästinenser eine andere relgion haben und sie deshalb kein land so gerne aufnehmen möchte.. bis auf den iran da sie auch schitten sind...
den anderen islamischen ländern kommt es gerade recht das die palästinenser ausgelöscht werden...
Kommentar ansehen
04.01.2010 14:20 Uhr von geee
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
1984: bisher wusste ich nur das die munution im irak eingesetzt wurde... ich hab eine doku darüber gesehen sehr traurig wenn solche babys überhaupt die geburt überleben haben
sie immer schlimme missbildungen...
Kommentar ansehen
04.01.2010 14:23 Uhr von Arschgeweih0815
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
achja genau ,der langsame Genozid: komischerweise hat sich Bevölkerung im Gazastreifen seit 40 Jahren versechsfacht.
Und als wenn das nicht schon genug wäre, hat sich die Lebenserwartung in den letzten Jahren immer weiter erhöht und ist inzwischen sogar höher als in Ägypten.
http://www.indexmundi.com/...
http://www.indexmundi.com/...

Aber vielleicht ist das ja der Grund, wieso nun auch die Ägypter die Grenze schließen. Man hat einfach Angst, dass zu viele Ägypter nach Gaza flüchten.
Für kein anderes Volk der Erde hat die UN ein eigenes Hilfswerk (UNRWA), aber in Gaza genießen die Menschen Rundumversorgung.
Kommentar ansehen
04.01.2010 14:34 Uhr von geee
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
hey arschgeweih das soll wohl ein scherz sein
angst davor das ägypter nach gaza flüchten???
weißt du was für zustände im gaza herschen
die menschen haben nicht mal halbwegs sauberes
trinkwasser sie trinken schwarze brühe wenn sie
überhaupt was bekommen... israel hat den palästinensern
verboten brunnen zu bauen und wenn jemand nach
wasser gräbt wird er getötet...
egal wieviel hilfswerke für den gaza gegründet wird
das bringt doch nix wenn israel keine hilfe in den gaza zulässt

[ nachträglich editiert von geee ]
Kommentar ansehen
04.01.2010 14:41 Uhr von geee
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
bitte nicht löschen das ist nur die wahrheit: die einzigste möglichkeit für die menschen im gaza
sauberes trinkwasser, medikamente und lebensmittel zu bekommen ist nur durch tunnel nach ägypten mögliche...
täglich stehen 5-6 lkw´s vor gaza voll mit lebensmittel
aber israel lässt nur soviel durch das die menschen hungern abern icht sterben... na klar werden auch waffen geschmuggelt...vielleicht von allen geschmuggelten waren
sind das 2%... na und palästina hat das recht sich zu verteidigen...der staat israel wurde illegal gegründet
und seit der gründung werden palästinenser systematisch ausgelöscht und ermordet (bevölkerung -> zivilisten)
Silverster vor einem jahr...wir haben alle gefeiert...während wir raketen gezündet haben wurden im gaza mehr als
1300 kinder getötet....was auch lustig ist, wenn israel mal wieder kein wasser in den gaza lässt und das volk ein mucks macht wird einfach alles niedergeschossen aber sowas sehen wir nicht in den nachrichten
Kommentar ansehen
04.01.2010 14:45 Uhr von xsourcero
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Arschgeweih0815: diese palästinensern, diese schmarotzer!
und die armen israelis müssen schon 10 jahre später sterben!

http://www.indexmundi.com/...

[ nachträglich editiert von xsourcero ]
Kommentar ansehen
04.01.2010 14:49 Uhr von geee
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
hey iamrefused nur menschen wie du denen es zu gut geht
können sich über so etwas lustig machen...
hast du überhaupt ein ahnung wie es den kindern im gaza geht...sie wollen nur sicherheit und zu schule gehen...
Kommentar ansehen
04.01.2010 14:49 Uhr von Arschgeweih0815
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
in Gaza hungert keiner. Allenfalls Dinge die man zum Raketenbau benutzen kann sind dort Mangelware.
Ein paar Impressionen von den hungernden Einwohnern Gazas:
http://elderofziyon.blogspot.com/...

Refresh |<-- <-   1-25/99   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?