04.01.10 06:04 Uhr
 2.796
 

Experten halten den Burj Dubai für ein absurdes Auslaufmodell

Dass sich in Dubai ein Umdenken zum energiesparenden und nachhaltigen Bauen durchsetzt, kommt für den Burj Dubai, das höchsten Gebäude der Welt, zu spät. Mit seiner Eröffnung am heutigen Montag gilt der architektonische Höhenrekordbrecher unter Experten schon als Auslaufmodell.

So findet Stadtplaner Uli Hellweg von der Internationalen Bauausstellung IBA deutliche Worte: "Er ist ein Relikt der fossilen Gesellschaft, schon vor seiner Fertigstellung eher ein Mahnmal als ein Zukunftsmodell".

Der Acht-Milliarden-Dollar-Turm gilt vor allem als Energieverschwender. So kritisiert Manfred Hegger, Stadtplaner an der TU Darmstadt: "Der Turm ist unwirtschaftlich und stellt als rundum voll verglastes Gebäude energetisch für diese Klimazone eine Absurdität dar."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pferdefluesterer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Energie, Experte, Dubai, Wolkenkratzer, Turm, Burdsch Chalifa
Quelle: www.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2010 07:16 Uhr von snfreund
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
wer: ist da neidisch auf den höchsten turm der welt ??? tztztz
Kommentar ansehen
04.01.2010 07:39 Uhr von 8RAINBUG
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
das man in dubai größenwahnsinnig ist , ist ja bekannt aber so n turm auf sand zu bauen ist schon mutig.und die energieverschwendung angeht kümmert in dubei eh keinen.
Kommentar ansehen
04.01.2010 08:15 Uhr von cuku
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ich habe: das Gebäude erst Gestern Abend zum erstenmal im Fernsehen gesehen, davor wusste ich garnicht das sowas gebaut wurde...

Kann mir garnicht vorstellen wie vie kW Strom die Kimaanlage verbraucht bei so einer Hitze...
Kommentar ansehen
04.01.2010 09:00 Uhr von datenfehler
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
völlig richtig Dieser Turm stammt noch aus der Zeit vor dem Umdenken, das in der Region allerdings bei einigen stattgefunden hat.
Die Carbon-Neutral-City hingegen ist quasi das stahlend weiße Vorbild zu dem pechschwarzen Verschwenderturm.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?