03.01.10 11:21 Uhr
 2.154
 

Fortschritt: Segen oder Übel für die Menschheit?

Die einen sehen im Fortschritt eine Weiterentwicklung der Medizin gegen Krankheiten. Die anderen der Evolution und der natürlichen Auslese ins Handwerk gepfuscht. Erstere freuen sich über die Verdrängung von gefährlichen Krankheiten durch Impfungen. Weitere sehen den Mensch als verweichlicht an.

Nun hat ein Forscherteam unter der Leitung von Dr. Hartmut Wewetzer Zeichen der Evolution an medizinisch bedeutsamen Eigenschaften von Frauen einer amerikanischen Kleinstadt untersucht. Beobachtet wurden Merkmale von Risikofaktoren für Herzleiden und Gefäßverkalkung.

Man beobachtete, dass die Nachfahren der betreffenden Frauen kleiner und stämmiger waren und niedrigere Cholesterin- und Blutdruckwerte hatten. Dies werteten die Forscher als Zeichen eines evolutionären Wandels und schlussfolgerten, dass die Evolution trotz medizinischem Fortschritt weiter geht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Forscher, Evolution, Menschheit, Fortschritt, Segen
Quelle: www.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SpaceX-Gründer: Mars-Reisen sollen 100.000 Dollar kosten
Forscher finden antike Münzen aus der Römerzeit in japanischer Schloßruine
Ilmendorf: Frühbronzezeitliches Körpergrab entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2010 12:21 Uhr von BeaconHamster
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Eine Kleinstadt ist aber nicht bedeutend. Überall entwickeln sich die Dinge anders.
Kommentar ansehen
03.01.2010 12:49 Uhr von Frostkrieg
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Kleiner und stämmiger? War klar, die Amis entwickeln sich wieder zurück.
Kommentar ansehen
03.01.2010 13:39 Uhr von matze319
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
klein und stämmig...also einfach nur fett.

was die theorie auch gleich wiederlegt denn die kinder weden immer fauler sitzen mehr vorm pc und werden einfach nur fetter - schön das man das jetzt auf die evolution schieben kann :D
Kommentar ansehen
03.01.2010 20:08 Uhr von real-07
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dazu fällt mir folgendes bild ein

von wegen fortschritt und so :D

http://www.img-up.me/...
Kommentar ansehen
03.01.2010 21:12 Uhr von gruen
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Treffen sich zwie Planeten im Weltall.
Fragt der eine den anderen: "Na du siehst ja schlimm aus. Wasn los mit dir?"
"Ich bin krank"
"Was hast Du denn?"
"Homo sapiens"
"Ach, halb so wild, das geht von alleine wieder weg"

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hauen Sie der meist gehassten Person auf die Fresse
Mord an 70-Jähriger: Asylbewerber wollte "Ungläubige" töten
Australien: Mann findet nach Einspringen eines für ihn Zahlenden tolle Notiz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?