03.01.10 10:46 Uhr
 14.429
 

Deutschland: Bis zu minus 20 Grad in der kommenden Woche

Meteorologen sagen voraus, dass uns der Winter im Januar weiterhin Schnee bringt sowie Temperaturen von bis zu minus 20 Grad.

Wintersportler freuen sich, denn in den letzten Tagen gab es bereits viel Neuschnee. Die ersten Heizöllieferanten rechnen mit Lieferproblemen, da viele Menschen den Winter unterschätzten und nur geringe Mengen Heizöl im Vorfeld gekauft haben.

Des einen Freud ist des anderen Leid. Denn der Winter bringt die Autobahnen zum Erliegen. So wurden gestern auf der Autobahn München Salzburg 100 Kilometer Stau gemeldet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Woche, Kälte, Grad, Temperatur, Meteorologe
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: 48 unbekannte Briefe von Mata Hari aufgetaucht
29. September 1941: Das Massaker von Babi Jar
Patent: Neues Urinal reinigt automatisch das männliche Geschlechtsteil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2010 11:19 Uhr von Flying-Ghost
 
+18 | -15
 
ANZEIGEN
@Autor: O.T. Jau, unsere Jackie ist 6 Monate und hat vor einer Woche ihren ersten Schnee erlebt. Herrlich!

P.S. Wo bleibt das ´Global Warming´? ;-)
Kommentar ansehen
03.01.2010 11:35 Uhr von DerN1cK
 
+24 | -19
 
ANZEIGEN
Scheißkälte: Klimaerwärmung jetzt!
Kommentar ansehen
03.01.2010 11:38 Uhr von rivercola77
 
+31 | -17
 
ANZEIGEN
Klimaerwärmung: Ich denk der Mensch ist für die Klimaerwärmung verantwortlich, anscheinend müssen wir uns mehr anstrengen...
Kommentar ansehen
03.01.2010 12:09 Uhr von mrrattle
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
hat: da jemand beim Klimawechsel die Heizung zu weit runtergedreht??
Kommentar ansehen
03.01.2010 12:15 Uhr von SnopyDoc
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
Ich find: Also ich find den vielen Schnee einfach nur herrlich, Sieht sowas von Genial drausen aus. Und hey es ist Winter da is es eben kalt und es liegt Schnee.
Kommentar ansehen
03.01.2010 12:21 Uhr von tommy1st
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Wann wird Deutschland endlich überdacht!?
Vielleicht kann "Bild" dazu mal was melden...

[ nachträglich editiert von tommy1st ]
Kommentar ansehen
03.01.2010 12:22 Uhr von TeKILLA100101
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
heizöl lieferprobleme? irgendwie widerspricht sich das in der news... da steht erst, die lieferranten werden lieferprobleme bekommen, andererseits wurde im vorfeld zu wenig gekauft. also muss doch noch genug da sein. oder haben die das nicht auf lager?

davon abgesehen, wer vorm winter nicht kauft is dumm, wie kann man denn nen winter einfach mal so unterschätzen? grade nach letztem jahr wo es lange bitterkalt war?

[ nachträglich editiert von TeKILLA100101 ]
Kommentar ansehen
03.01.2010 12:30 Uhr von Jorka
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@SnopyDoc: Zustimmung, geht mir genauso.
Lieber diesen traumhaften Winter mit viel Schnee und klirrender Kälte, als kaum Heizkosten aber dafür Dauer Schmuddelwetter bei 10°C und Sturm. :-(
Bei so nem Scheiß kriege ich Depressionen.
Kommentar ansehen
03.01.2010 12:32 Uhr von Jorka
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@TeKILLA100101: Unterschätzen könnens die Zeitgenossen, die glauben das wir nach einigen milden Wintern nun dauerhaftes Mittelmeerklima haben....
Kommentar ansehen
03.01.2010 13:10 Uhr von Nyd
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@TeKILLA100101: Ich denke weniger das es zu wenig Heizöl gibt, sondern viel mehr das es zeitlich problematisch ist an alle Haushalte zu liefern. So wahnsinnig viele Lkws werden diese Lieferanten auch nicht haben. Jetzt rechnest du mit knapp 20-30Minuten pro Haushalt (anstöpseln und reinpumpen dauert seine Zeit). Dazu rechnest du noch die Anfahrtszeiten und das Nachtanken. Jetzt bedenkst du noch das weder die Lkw Fahrer irgendwann auch mal Feierabend haben wollen und die Haushalte ihr Heizöl sicher nicht um 22Uhr Abends geliefert haben wollen. Na, wirds klar? ;)
Kommentar ansehen
03.01.2010 13:13 Uhr von my_mystery
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Na dann mal schnell den Frostschutz überprüfen ...

*gluckgluckgluck*

*örks*
Kommentar ansehen
03.01.2010 14:51 Uhr von Mc-Ellister
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
daran ist nur Frau M. aus B. schuld! Sie schreit doch immer so laut gegen die globale Erwärmung.

Und jetzt haben wir den Salat.

Oh da werden aber zufällig die Gas- und Heizölpreise ansteigen...
Kommentar ansehen
03.01.2010 15:00 Uhr von pantherchen1
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn der Bauer (andere News): schon glaubt, das Illuminaten den Milchpreis beeinflussen, dann sind die sicher auch schuld an dem kalten Winter. Also ich persönlich plädiere auch für 362 Tage a 23 Grad Celsius im Jahr. Die restlichen drei Tage bitte mit Schnee (zu Weihnachten)
Kommentar ansehen
03.01.2010 15:18 Uhr von w0rkaholic
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Bei den Temperaturen freue ich mich besonders: über meine Investitionen im letzten Jahr:

Standheizung mit Fernbedienung für mein altes Auto
Ein Holzofen für´s Wohnzimmer

Da macht die Heimarbeit noch mehr Spaß :-)
Kommentar ansehen
03.01.2010 16:11 Uhr von kidneybohne
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
oha: wenn das echt so kalt wird...dann muss ich ja noch früher aufstehen um rechtzeitig auf der arbeit zu sein.
Kommentar ansehen
03.01.2010 16:15 Uhr von alex_S
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
wohne im moment: in Florida und wir haben hier 3 Grad. Nächste Woche sollen es auch -1 werden

FÜR DIE GLOBALE ERDERWÄRMUNG :)
Kommentar ansehen
03.01.2010 16:30 Uhr von tetzibln
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
scheiß winter: die kälte stört mich ja weniger, aber dieser schnee ist einfach nervig. Bin Gebäudereiniger und durch den schnee bzw das rumgestreue mit sand oder was auch immer hab ich viel mehr zu tun.
Und da es durch die kälte noch 2-3 wochen liegen bleiben wird hab ich zur zeit keine lust auf arbeiten.

kann also ruhig wieder wärmer werden :)
Kommentar ansehen
03.01.2010 16:32 Uhr von wussie
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Globale... Erwärmung? Also ich weiß ja nicht...

Ich habe zum ersten mal seit 10 Jahren Angst dass das Kühlwasser meines in der Garage stehenden Autos gefriert (bevor sich Jemand wundert, es hat keinen großartigen Frostschutz, da es im Winter abgemeldet ist). Letztens waren es bei -16 Grad draussen -1 Grad in der Garage, sonst immer jeden Winter so 5-6 Grad, minimal 1 Grad.

Wenn das die Globale Erwärmung sein soll, dann gute Nacht. Ich will nicht wissen wie kalt es ohne diese sonst wäre. ;)
Kommentar ansehen
03.01.2010 17:43 Uhr von Tommiknocker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wussi: na die frage kann ich dir beantworten ;-)
wenn man davon ausgeht dass die klimaerwärmung in mitteleuropa bis jetzt mit 1 Grad zu buche geschlagen hat dann wäre es jetzt vermutlich auch um etwa 1 grad kälter ;-)
Kommentar ansehen
03.01.2010 17:58 Uhr von tektoktik
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
tzz: Noch so vor 200-300 Jahren war es (sicher nicht in jedem Winter aber dennoch öfters) üblich dass es von Mitte/Ende November bis in den März hinein Dauerfrost gab, Tag UND Nacht, ohne Pause.
Der Schnee vom ersten Advent lag manchmal also noch zu Ostern und das beschränkte sich nicht nur auf das Hochgebirge.

Und jetzt regen sich die Leute auf weils mal Minusgrade sind.
Hier in Deutschland.
Und das im Winter.
SKANDAL, UNERHÖRT!!!

Mal ehrlich, so ein Winter "wie früher" und 50% der Bevölkerung hier erlebt den Frühling nicht mehr weil sie nurnoch Freibadtempareturen gewöhnt sind.
Wär vielleicht gar nicht schlecht, damit lösen wir das Problem der Überbevölkerung obwohl genau dass ja hier in Europa eher keine Schwierigkeiten verursacht.

Ich geb zu ich friere auch ziemlich wenn ich rausgehe, allerdings nicht so sehr wie die anderen Leute die sogar pei PLUS 10 Grad schon im dicken Mantel, mit drei Pullovers, zwei Paar Handschuhen und Stiefeln herumlaufen während ich bei Sonnenschein manchmal sogar bis aufs T-Shirt alles ablege (sofern kein Wind weht).

Wer für diese Temparaturen und Schnee nicht gemacht ist soll doch nach Südeuropa gehen oder nach Afrika oder wasweißich.

Wir sind hier in Mitteleuropa und eigentlich sollte das jeden Winter so sein.
Und nicht +20 Grad und Frühlingswetter zum Jahreswechsel wie vor ein paar Jahren (war das 2005 oder 2006 ?)

Wir sollten eher froh sein dass es zumindest für ein paar Tage mal richtig schneit und kalt ist, egal was ein paar Jammerlappen sagen.
Wer weiß wie lange es Schnee überhaupt noch geben wird und ob man sich in 50 Jahren nicht nur noch auf alten Fotos oder in Skihallen daran erfreuen darf.
Kommentar ansehen
03.01.2010 18:53 Uhr von Psyphox
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
juhu: super ich liebe den winter :D
Kommentar ansehen
03.01.2010 20:12 Uhr von ErwinAnroechte
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
weiss: jemand wann es wieder "wärmer" wird?
Kommentar ansehen
03.01.2010 20:26 Uhr von VfB_Fan
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@DerN1cK: der war sehr gut! :D
Kommentar ansehen
03.01.2010 22:09 Uhr von Plata
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich freue: mich immer noch über den Schnee wie ein kleines Kind, obwohl ich schon 31 Jahre bin :0)

Mein 8 jähriger Jacky übrigens auch, hab ihn selten so rumtoben sehen wie jetzt im hohen Schnee ^^

An alle Miesepeter die gerne möchten das es sofort wieder warm wird....lasst uns doch auch mal den Spaß, warm war es die Jahre davor doch genug im Winter...
Kommentar ansehen
03.01.2010 22:16 Uhr von BuNnibuB
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ist doch geil: gehen endlich die scheiss mäuse und das andere ungezifergesocks in arsch minus 30 müssten es mal werden!!!

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UK: Polizei empört - Frau hatte Sex mit kleinem Dinosaurier - Personalien ermittelt
Mecklenburg-Vorpommern: AfD-Spitzenkandidat in Not - Wohnte er wirklich im Land?
Video: Schlange beißt Model Orit Fox in die Brust und stirbt an Silikon-Vergiftung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?